Dachklima Fahrerhaus

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
cruise-the-planet
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2018-03-01 17:36:02

Dachklima Fahrerhaus

#1 Beitrag von cruise-the-planet » 2019-06-22 0:52:08

Hallo,

Bei unserem MB 1120 AF fehlt eigentlich nur noch die vernünftige Fahrerhauskühlung während der Fahrt. Ich hatte mir im März von Dirna die Bycool Integral Power 3200 (3.2 KW Kälteleistung), baugleich mit der Eberspächer Duratronic 3200 als Dachklima bestellt. War damals nicht lieferbar und wurde auf Ende Mai vertröstet. Nun heisst es, sie sei im November lieferbar :-( Wer weiss was dann kommt.....
Nun möchte ich auf eine andere Dachklima >3kW Kälteleistung ausweichen. Nach Durchforstung sämtlicher Dachklima-Threads hier im Forum komme ich zum Schluss, dass wohl die meisten Dachklima's für den Pisteneinsatz untauglich sind und nur Geräte geeignet sind, welche für Baustellenfahrzeuge oder Traktoren vorgesehen sind.

Deshalb nun die Frage an die Schwarmintelligenz:
Kann jemand eine Dachklima in 24V empfehlen mit >3KW Kälteleistung, welche den Pisteneinsatz überstanden hat?
Eine Google-Suche hat noch die Autoclima RT40 ergeben, hat die jemand verbaut und kann berichten?

Lg
Lukas

PS:
Eine motorgetriebene Klima fällt für mich raus. Habe ich in meinem HZJ78 nachgerüstet. Ist mangels Originalteilen ein Gebastel und muss ständig geflickt werden.

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Dachklima Fahrerhaus

#2 Beitrag von XXL » 2019-06-22 10:10:58

Moin Lukas, das steht bei meinem 1222 auch an, bin noch nicht so im Thema aber glaube das es auf dem Internationalen Markt viel mehr geben muss. Für die „schütteltauglichen“ AC ist einfach kein Markt in Europa, ist ja auch alles zu geteert :D :D hier.
Für alle die gerade irgendwo unterwegs sind, wo man kein Schirmchengetränk beim fahren in der Hand halten kann, Ihr könntet ja mal darauf achten, was auf den Fahrzeugen so verbaut ist und berichten, wäre super. Keine Ahnung 🤔 ob es uns direkt weiter hilft, ob man die Teile hier her bekommt usw... aber versuchen macht gluch oder so :D
Gruß Roland

Benutzeravatar
buntbaer2001
neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Dachklima Fahrerhaus

#3 Beitrag von buntbaer2001 » 2019-08-20 22:42:14

Hat zwar nur 2kw, aber vielleicht einen Blick wert: Dometic RTX 2000
Noch mit Kastenwagen, aber der Steyr 12m18 ist im werden. Dauert leider noch ein wenig...

Benutzeravatar
wohnmog
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2006-10-11 19:40:38
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Dachklima Fahrerhaus

#4 Beitrag von wohnmog » 2019-08-20 23:52:58

Hallo,

haben seit 2 Monaten die Modula MK Splitanlage mit 4 kw verbaut. Leistung sehr ordentlich, doch über den Pisteneinsatz kann ich nichts sagen. Einmal Italien und zurück ist nicht gerade aussagekräftig..
Die Anlage benötigte ca. 5-6 Wochen, wobei ein Gebläseaufsatz/ Luftverteiler für den Innenraum 3 Monate auf sich warten ließ. Etwas karton, ein Messer und Duketape- es lebe quick and dirty:-)
Einbau war an einem Samstag erledigt, füllen kein Problem.
Ich gebe aber mal zu bedenken, dass hier gut 40 A bei 24v benötigt werden.
Grüße
Markus

Dsg
LKW-Fotografierer
Beiträge: 111
Registriert: 2017-12-10 14:09:24

Re: Dachklima Fahrerhaus

#5 Beitrag von Dsg » 2019-08-21 17:48:36

Hallo Klima-Spezialisten,
Kann jemand eine Dachklima in 24V empfehlen mit >3KW Kälteleistung, welche den Pisteneinsatz überstanden hat?

Lg
Lukas
Geht eine nicht rüttelfeste Klimaanlage auch kaputt, wenn sie (während der Pistenfahrt) nicht eingeschaltet ist?

Dsg

Antworten