Spur AL-28

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1352
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Spur AL-28

#1 Beitrag von lakto » 2019-05-26 9:37:17

Hi.
Nachdem ich die Vorderachse ausgetauscht habe,gefällt mir das fahr erhalten gar nicht mehr so.
Beim vermessen ergab sich 3 mm nachspur.
Ich hab eine Anleitung für den L 28. Das steht 3 mm Vorspur. Trifft das auch auf den AL zu? Die Achse ist ja eine ganz andere.
Wer hat passende einstellwerte?
Gruss Lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20791
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Spur AL-28

#2 Beitrag von Ulf H » 2019-05-26 9:45:26

... ich meine mich gaaanz dunkel zu erinnern, dass Null anzustreben sei ...

... ganz sicher bin ich mir, dass die Gewinde der Spurstangenköpfe unterschiedliche Steigungen haben ... der linke macht bei einer Umdrehung z.B. 1 mm, während der rechte nur z.B. 0,75 mm je Umdrehung macht ... die Werte weiss ich nicht mehr genau, aber mit dieser Konstruktion kann man die Spur sehr fein einstellen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1352
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Spur AL-28

#3 Beitrag von lakto » 2019-05-26 10:44:43

Werte wären schon nützlich.
Gruss
Lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1352
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Spur AL-28

#4 Beitrag von lakto » 2019-05-26 11:44:17

Die köpfe müssen dabei aber raus?!. Spurstange selbst verdrehen dürft ja nicht gehen, da gekröpft
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

hanomagmaddin
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2018-04-05 8:12:53

Re: Spur AL-28

#5 Beitrag von hanomagmaddin » 2019-05-26 12:19:56

Hallo

Vorspur 0-2 mm sollten es sein beim al,also vorn 0-2 mm weniger als hinten gemessen,wobei ich eher zu null tendir und auch so eingestellt habe u damit sehr zufrieden bin auch wegen reifenabrieb,u gradeauslauf.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1324
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Spur AL-28

#6 Beitrag von 2brownies » 2019-05-26 19:07:20

Laut "Einstellhinweise" von Hanomag:

Vorspur: 0 - 3 mm
Sturz: 1°
Spreizung: 6°

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Spur AL-28

#7 Beitrag von LutzB » 2019-05-26 20:50:32

2brownies hat geschrieben:
2019-05-26 19:07:20
Laut "Einstellhinweise" von Hanomag: Sturz: 1°
Würd mich interessieren, wie der eingestellt werden soll? 10-Kilo-Hammer und Montiereisen mit fünf Metern Rohr.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Pingu
Kampfschrauber
Beiträge: 573
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Spur AL-28

#8 Beitrag von Pingu » 2019-05-26 21:07:51

Dumme Frage: wie messe ich das und wie stelle ich das alles ein?

Danke

Thilo

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1324
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Spur AL-28

#9 Beitrag von 2brownies » 2019-05-26 22:04:30

Na ja...
Der Sturz ist eben nun mal so angegeben und wird vermutlich auch nur nach einen Unfallschaden kontrolliert. Wie der geändert werden soll, ist mir allerdings auch ein Rätsel.

Die Spur kann an der Spurstange eingestellt werden und gemessen habe ich die Spur mit einen Maßband. Von Felge zu Felge. Siehe Betriebsanleitung Seite 35.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20791
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Spur AL-28

#10 Beitrag von Ulf H » 2019-05-27 1:35:29

... ja, Spurstange muss zum Einstellen raus ... meistens sogar mehrmals ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1352
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Spur AL-28

#11 Beitrag von lakto » 2019-05-27 7:44:14

Ulf H hat geschrieben:
2019-05-27 1:35:29
... ja, Spurstange muss zum Einstellen raus ... meistens sogar mehrmals ...

Gruss Ulf
Das hatte ich befürchtet....
Aber ok
Gruss
lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Spur AL-28

#12 Beitrag von LutzB » 2019-05-27 10:07:08

2brownies hat geschrieben:
2019-05-26 22:04:30
Die Spur kann an der Spurstange eingestellt werden und gemessen habe ich die Spur mit einen Maßband. Von Felge zu Felge.
So habe ich's auch gemacht.
Ulf H hat geschrieben:
2019-05-27 1:35:29
... ja, Spurstange muss zum Einstellen raus ... meistens sogar mehrmals ...
Wenn die erst mal raus ist, ist das nicht die Arbeit. Zum einen, weil der Konus beim Wiedereinsetzen sauber und geschmiert ist und zum anderen, weil Du sie dabei ja nicht bei jedem Mal wieder festschrauben musst. Reicht ja, wenn die Spurstange leicht in den Achsschenkeln liegt.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1324
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Spur AL-28

#13 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 10:35:39

LutzB hat geschrieben:
2019-05-27 10:07:08
Ulf H hat geschrieben:
2019-05-27 1:35:29
... ja, Spurstange muss zum Einstellen raus ... meistens sogar mehrmals ...
Wenn die erst mal raus ist, ist das nicht die Arbeit. Zum einen, weil der Konus beim Wiedereinsetzen sauber und geschmiert ist und zum anderen, weil Du sie dabei ja nicht bei jedem Mal wieder festschrauben musst. Reicht ja, wenn die Spurstange leicht in den Achsschenkeln liegt.

Lutz
Ein sehr guter Hinweis.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

sico
abgefahren
Beiträge: 3039
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Spur AL-28

#14 Beitrag von sico » 2019-05-27 12:10:56

LutzB hat geschrieben:
2019-05-27 10:07:08
2brownies hat geschrieben:
2019-05-26 22:04:30
Die Spur kann an der Spurstange eingestellt werden und gemessen habe ich die Spur mit einen Maßband. Von Felge zu Felge.
So habe ich's auch gemacht.
Ulf H hat geschrieben:
2019-05-27 1:35:29
... ja, Spurstange muss zum Einstellen raus ... meistens sogar mehrmals ...
Wenn die erst mal raus ist, ist das nicht die Arbeit. Zum einen, weil der Konus beim Wiedereinsetzen sauber und geschmiert ist und zum anderen, weil Du sie dabei ja nicht bei jedem Mal wieder festschrauben musst. Reicht ja, wenn die Spurstange leicht in den Achsschenkeln liegt.

Lutz
hallo Lutz,
Konus soll vor Montage nicht geschmiert werden. Wird trocken zusammengebaut. Geschmiert neigt zum locker werden, dabei kann die konische Bohrung in der Radaufhängung/Lenkhebel aufgeweitet/beschädigt werden.
mfg
Sico

Antworten