Instandsetzung Schwingsitz Grammer

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
fa_be
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2016-10-30 22:22:19
Wohnort: Stuttgart

Instandsetzung Schwingsitz Grammer

#1 Beitrag von fa_be » 2019-03-26 23:26:18

Ich habe heute mal meinen Grammer Sitz MSG 90.5 auseinander genommen. Grund war ein sehr starkes Spiel des Sitzes in Fahrtrichtung, was beim Fahren so langsam genervt hat. Ich vermute der Sitz hat auch schon einiges erlebt...
Als Ursache habe ich ausgeschlagene Lageraugen am Gasdruckdämpfer ausgemacht.

Hat jemand Erfahrung im Austausch der Lageraugen? Evtl. hat ja auch jemand eine Reperaturanleitung für diesen Sitz?
Bei der Ersatzteilsuche war ich leider bislang relativ erfolglos. Würde eigentlich gerne nur die Lageraugen und nicht den ganzen Dämpfer tauschen.
Hat sonst evl. noch jemand Tips was man bei der Aktion am Sitz gleich noch alles mittauschen sollte (Rollen, Lager, etc,....).

Danke vorab für alle Hinweise.
Grüße
Fabian
---------
Merdeces 1217A mit FM2

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 5940
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Instandsetzung Schwingsitz Grammer

#2 Beitrag von lura » 2019-04-18 4:19:03

Nen Grammer Sitz mit ausgeschlafen en Lagern ist für micha mal was neues, das muss ja ein echtes Schwergewicht drauf gesessen haben.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
fa_be
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2016-10-30 22:22:19
Wohnort: Stuttgart

Re: Instandsetzung Schwingsitz Grammer

#3 Beitrag von fa_be » 2019-05-02 18:53:02

Hat sich jetzt rausgestellt dass die Sitzschiene am Fahrzeug nur leidlich festgeschraubt war, deswegen hatte alles rumgewackelt.
....hat sich damit erledigt.
---------
Merdeces 1217A mit FM2

Antworten