MB Vario vorderer Unterfahrschutz

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#1 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-07 12:47:56

ja aber hallo... :D

isch hab da Mal wieder ner Frage bevor ich das Rad neu erfinde...

Hat jemand von Euch Vario Besitzern schon mal einen vorderen (Motor) Unterfahrschutz gebaut oder gesehen?

Mein Vario - gebraucht als Ex-Baustellenfahrzeug gekauft - hatte ne verschrammte (Kunststoff) Ölwanne...und die hat nun nach rund 7.000km an der verschrammten Stelle auf einmal zu 'trielen' angefangen... long Story short...kaum 500.-€ später habe ich nun eine neue... :wack:

Sowas brauche ich nicht nochmal...ist ja bekannt wie exponiert die Wanne beim Vario ist...

Bescheid?

Vielen Dank für jeden Hinweis

Grüssle
Ralph

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7584
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#2 Beitrag von Uwe » 2019-03-07 12:54:48

Hallo,

gestern ist mir ein Kommunalvario (4x2) mit Ölwannenschutz entgegengekommen - ich gehe daher davon aus, dass sowas als Originalteil zu besorgen ist. Gibt das EPC (oder wie auch immer es heißt) nix her?

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#3 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-07 14:32:40

Hallo Uwe,
vielen Dank für den Hinweis :unwuerdig:
ha...hätte ich auch selbst drauf kommen können...
werde bei nächster Gelegenheit beim MB Fuzzi meines Vertrauens Mal nachfragen...

Grüssle Ralph

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11233
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#4 Beitrag von Pirx » 2019-03-07 15:43:17

Uwe hat geschrieben:
2019-03-07 12:54:48
gestern ist mir ein Kommunalvario (4x2) mit Ölwannenschutz entgegengekommen - ich gehe daher davon aus, dass sowas als Originalteil zu besorgen ist. Gibt das EPC (oder wie auch immer es heißt) nix her?
Habe nichts gefunden, aber im EPC-Nachfolger und ohne Fahrgestellnummer ist das ja eh ein Glücksspiel ...

Was es gibt, ist eine geräuschmindernde Abdeckschale unter der Ölwanne. Aus Kunststoff und nicht sonderlich belastbar.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#5 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-07 15:52:19

Danke Pirx...da kann ich mir ja den Weg sparen!

Hatte auch bei aller Internetrecherche nicht Mal ein Bild gefunden...obwohl ich denke dass nicht nur ich dieses 'Problem' habe.

Es wird also nichts anderes übrig bleiben und (mal wieder) selbst was zu basteln :cool:

Wenn ich da was hinbekommen habe werde ich das dann wieder hier breit treten

Grüssel Ralph

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1343
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#6 Beitrag von lakto » 2019-03-07 16:19:42

Hi.
Bisschen flachstahl,ein scheissgrät und ne Bohrmaschine. Das sollte doch gehen...
Gruss
Lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#7 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-07 16:41:18

Hey Lakto,

null Problemo...alles da...ich lasse mich nur gerne inspirieren... :D
schliesslich habe ich bisher ja das meiste auch selber gebraten...siehe viewtopic.php?f=35&t=81538&p=800526&hilit=vario#p800526

wird schon werden

Grüssle Ralph

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15390
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#8 Beitrag von Wilmaaa » 2019-03-07 17:47:10

lakto hat geschrieben:
2019-03-07 16:19:42
ein scheissgrät
Ich würde dafür ein ordentliches Gerät bevorzugen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#9 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-07 17:57:15

deshalb hatte ich mir ein Schutzgasschweissgerät organisiert...Typ Steinzeit...380V + 400A...ohne mega Elektronik...neues Schlauchpaket...Typ super-mega-schwer-Eisenklotz
geschätzte 30 Jahre alt...aber 100 % zuverlässig und unkaputtbar :cool:

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1082
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#10 Beitrag von Vario 815 DA » 2019-03-07 19:45:49

IMG_6282_2.JPG
Servus Variofahrer,

sowas suchst Du:

ich schreib dir ne PN.
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1343
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#11 Beitrag von lakto » 2019-03-07 21:47:41

Wilmaaa hat geschrieben:
2019-03-07 17:47:10
lakto hat geschrieben:
2019-03-07 16:19:42
ein scheissgrät
Ich würde dafür ein ordentliches Gerät bevorzugen.

Grins.....
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
wo_wo
Schrauber
Beiträge: 333
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#12 Beitrag von wo_wo » 2019-03-08 8:19:57

Das steht bei mir auch noch aufm Programm.
Heute kommen 2 Variofreunde übers Wochenende zu Besuch, ich denke die haben beide Unterfahrschutz. da kann ich mal Bilder machen.

Grüße
Wolfgang

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#13 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-08 9:02:36

Hallo Wolfgang,

vielen Dank, das wäre super!

Gruß und schönes WE
Ralph

Benutzeravatar
wo_wo
Schrauber
Beiträge: 333
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#14 Beitrag von wo_wo » 2019-03-09 20:50:46

Hier die Bilder

Gruß
Wolfgang
Dateianhänge
Unterfahrschutz_2.jpg
Unterfahrschutz_1.jpg
Unterfahrschutz_3.jpg

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#15 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-03-10 20:55:30

Super Wolfgang!!

Vielen Dank...much appreciated... :D

Gruß Ralph

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: MB Vario vorderer Unterfahrschutz

#16 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-04-14 11:38:34

Dank der Hilfe der geneigten Vario-Besitzer-Kollegen möchte ich hier meine Konstruktion vorstellen...
nochmal ganz wichtig: ich habe keinen Allrad Vario...Fahrwerk 65mm höher gelegt plus 35mm über die Reifen...
IMG_5399.jpg
Stoßfänger vorne abgebaut
IMG_5400.jpg
links und rechts ganz vorne am Rahmenkopf je 1 Stahlniete ausgebohrt
IMG_5402.jpg
IMG_5403.jpg
Muster gebaut...
IMG_5404.jpg
Dann aus 3mm Stahlblech 'the real deal' und dann Feuerverzinkt
IMG_5405.jpg
so sieht das dann eingebaut aus
IMG_5406.jpg
Das muss von dem eigentlichen Schutz getrennt sein weil man das ansonsten durch die Schrägstellung nicht einfahren kann
IMG_5407.jpg
Das Blech biegen lassen (auch 3mm Stahlblech)...angepasst und ausgeschnitten...2 Stützen zum Rahmen links und rechts und dann auch verzinken lassen...
IMG_5409.jpg
Angebaut und fest gemacht...
IMG_5412.jpg
Stoßstange muss entsprechend angepasst werden...geht am besten mit der Flex...das Kunststoffzeug ist so hart....da hatte ich zunächst 3 Stichsägeblätter innerhalb kürzester Zeit stumpf gemacht...
IMG_5411.jpg
Uns so sieht dann das fertige Ergebnis aus...

Bei Fragen einfach melden
Gruß Ralph
Dateianhänge
IMG_5410.jpg

Antworten