Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bikemaniac
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2018-06-03 23:01:02

Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#1 Beitrag von bikemaniac » 2019-01-23 8:20:40

Hallo,

In Dänemark wo ich wohne, sieht es mit einem Kofferaufbau zur Zeit leider so aus:

1. Wohnkoffer fest am Rahmen montiert, d.h. Fahrzeug eine komplette Einheit. Fahrzeug wird somit automatisch als Womo eingestuft. KFZ Steuer mit einem Leergewicht von z.B. 5 tonnen (und noch kein Oldtimer): Etwa 5440 Euro pro Jahr.

2. Wohnkoffer abnehmbar montiert, zB mit Containerlocks, d.h. man fährt ständig mit einem Stück (Wohn)Koffer (ein Stück Gut) herum welches man theoretisch schnell abbauen kann. Fahrzeug wird als LKW eingestuft. KFZ Steuer mit einem Leergewicht von z.B. 5 tonnen und eine Gesamtmasse von z.B. 12 tonnen (noch kein Oldtimer): Etwa 500 Euro pro Jahr.

Unterschied KFZ Steuer faktor 10!!!

Ich kenne die Containerlocks und die sind ja wuchtig und für 30 bis 40 tonnen Container ausgelegt. Hat jemand eine Liste von andere Methoden/Lösungen um ein Koffer zu montieren? Ich habe hier irgendwo gelesen das der TÜV in Deutschland zufrieden ist, wenn man den Koffer mit Bordwerkzeug abbauen kann - falls theoretisch ein Kran vorhanden ist.

Lucas

Benutzeravatar
mo
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2006-12-26 17:07:26
Wohnort: living in a box

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#2 Beitrag von mo » 2019-01-23 9:09:13

Guten morden Lucas
Bei mir sieht es so aus..
20190123_075620.jpg
20190123_075542.jpg
20190123_075516.jpg
Vielleicht hilfts.es sind vier M16 bolzen.man kann auch mehr nehmen sie sind schnell gelöst.
Ich weiß nicht wie dein Koffer beschaffen ist an den Ecken .am ende den rahmen des Koffers ändern...?
Gruß
Mo
......Alter was habt ihr für womosteuern. :eek:
Ohne meinen Allrad sag ich nichts...

"Wer eine Jogginghose trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Karl Lagerfeld RIP

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6411
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#3 Beitrag von OliverM » 2019-01-23 9:11:35

Damit z.b. kann man das Problem auch lösen.

https://www.buer-kg.de/shop/de/fahrzeug ... ehoer-142/

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Benutzeravatar
mo
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2006-12-26 17:07:26
Wohnort: living in a box

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#4 Beitrag von mo » 2019-01-23 9:25:19

Hey
Gute idee für den metaller.
Das wäre dann die Werkzeugfreie Lösung wie beim Container lock.
Aber die haben doch immer ein wenig Spiel die stecker..störend?
Ohne meinen Allrad sag ich nichts...

"Wer eine Jogginghose trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Karl Lagerfeld RIP

MacMac
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2015-06-10 15:11:16
Wohnort: Bei Trier/Grenze Luxemburg

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#5 Beitrag von MacMac » 2019-01-23 12:25:37

es gibt von Jost auch Containerecken und die dazu passenden Twistlocks in einer kleineren Dimensionierung. Diese sind deutlich leichter als die Hochseecontainer tauglichen Systeme. Hatte ich für meine Wohnkabine (ca. 1,5 to) und waren vollkommen ausreichend.

Viele Grüsse

MacMac

Mathias-Peter
Schrauber
Beiträge: 305
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#6 Beitrag von Mathias-Peter » 2019-01-23 12:47:32

Der KFZ Steuerrechner sagt: Wohnmobil, 7,5t, EURO 0 = 745,- EUR p. Jahr :eek:

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20306
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#7 Beitrag von Ulf H » 2019-01-23 12:48:47

Mathias-Peter hat geschrieben:
2019-01-23 12:47:32
Der KFZ Steuerrechner sagt: Wohnmobil, 7,5t, EURO 0 = 745,- EUR p. Jahr :eek:
... in D ja ... in DK nein ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3012
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Koffer abnehmbar: Containerlocks und andere Lösungen?

#8 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2019-01-23 15:18:59

Kläre die Vor und Nachteile einer LKW Zulassung in DK für Privatpersonen unabhängig von den Steuern.
Danach kannst du entscheiden ob der Wohnkoffer Ladung wird oder Festaufbau.Technisch ist das kein Problem.

Antworten