bordmaterial steyr a680g

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
steiramen
Selbstlenker
Beiträge: 181
Registriert: 2009-03-05 19:17:19

bordmaterial steyr a680g

#1 Beitrag von steiramen » 2019-01-20 19:50:46

hallo zusammen,

kann mir vielleicht jemand sagen was sich beim schweizer 680er
mit seilwinde, über dem tank in den dort befindlichen halterungen gehört?
bei mir ist dort leider nichts drinnen.

danke schonmal und gruss, ronni.
`was ist dir lieber, das ich unter alten autos liege, oder auf jungen mädels?´
(ein oldtimerkollege zu seiner frau)

Benutzeravatar
langnase
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2015-09-24 21:54:26

Re: bordmaterial steyr a680g

#2 Beitrag von langnase » 2019-01-21 11:32:31

Sieht nach einem Tarnnetz aus. Ist bei allen Fahrzeugen nicht dabei.
Bildqquelle: www.militaerfahrzeuge.ch
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-01-21 13:51:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht. Ein Bild, das ihr im Netz gefunden habt, gehört euch nicht. Da hilft auch keine Quellenangabe.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11105
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: bordmaterial steyr a680g

#3 Beitrag von Pirx » 2019-01-21 13:10:04

Ich erinnere mich an eine Umlenkrolle für die Seilwinde. Weiß aber nicht mehr, ob die links oder rechts am Fahrzeug untergebracht war.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

steiramen
Selbstlenker
Beiträge: 181
Registriert: 2009-03-05 19:17:19

Re: bordmaterial steyr a680g

#4 Beitrag von steiramen » 2019-01-21 13:27:56

ja dort auf dem bild scheint ein fach mit tarnnetz zu sein.
meine halterung sieht aber anders aus. muss mal ein bild machen...

@pirx:
umlenkrolle hab ich auch dabei, die hängt aber linka am fahrzeug.

vielleicht hat ja noch jemand eine idee...

danke und gruss, ronni.
`was ist dir lieber, das ich unter alten autos liege, oder auf jungen mädels?´
(ein oldtimerkollege zu seiner frau)

Benutzeravatar
langnase
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2015-09-24 21:54:26

Re: bordmaterial steyr a680g

#5 Beitrag von langnase » 2019-01-21 13:28:53

Falsches Bild erwischt, der Kran hat keine Winde im Rahmen. Der Plane Spriegel hat die Umlenkrolle links. Allerdings ist bei gezeigtem Fahrzeug rechts über dem Tank keine Halterung.
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-01-21 20:59:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht. Ein Bild, das ihr im Netz gefunden habt, gehört euch nicht. Da hilft auch keine Quellenangabe.

Benutzeravatar
langnase
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2015-09-24 21:54:26

Re: bordmaterial steyr a680g

#6 Beitrag von langnase » 2019-01-21 13:39:57

Könnte eine Stockwinde sein
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-01-21 20:59:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht. Ein Bild, das ihr im Netz gefunden habt, gehört euch nicht. Da hilft auch keine Quellenangabe.

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schrauber
Beiträge: 373
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: bordmaterial steyr a680g

#7 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-01-21 20:57:30

Die Bilder verschwinden doch wieder. Warum stellst du nicht den Link hier ein?
Dann kann auch später noch jemand darüber zum Ziel finden. :-/

Nachtrag:
Da hat's Bildmaterial diverser Varianten:
http://www.militaerfahrzeuge.ch/Radfahr ... ml?s=Steyr
suum cuique (500 v.C.)

Benutzeravatar
SimonB
Schlammschipper
Beiträge: 419
Registriert: 2011-02-14 18:02:58
Wohnort: Hamburg / im Laster

Re: bordmaterial steyr a680g

#8 Beitrag von SimonB » 2019-01-22 0:42:13

Moin,
langnase hat geschrieben:
2019-01-21 13:39:57
Könnte eine Stockwinde sein
Das ist richtig, beim A680g ist in der Halterung oberhalb des Tanks auf der rechten Seite original die Stockwinde befestigt.

Grüße
Simon
"flohzüchtende anarchisch orientierte minderheit, wohnend wie ein krebsgeschwür."

steiramen
Selbstlenker
Beiträge: 181
Registriert: 2009-03-05 19:17:19

Re: bordmaterial steyr a680g

#9 Beitrag von steiramen » 2019-01-22 7:35:59

hallo simon,

danke für die antwort!!

jetzt muss ich so eine nur noch finden...

noch eine frage:
auf der pritsche ganz vorne steht eine rolle
für die sielwinde aus dem boden.
war die dafür um material auf die pritsche
zu ziehen?!
hinten an der pritschenkante sind nämlich
2 gewinde m12?, wo ev. auch etwas angeschraubt
war, als seilführung...
hat da vielleicht auch jemand eine idee?

vielen dank schonmal, ronni.
`was ist dir lieber, das ich unter alten autos liege, oder auf jungen mädels?´
(ein oldtimerkollege zu seiner frau)

Benutzeravatar
SimonB
Schlammschipper
Beiträge: 419
Registriert: 2011-02-14 18:02:58
Wohnort: Hamburg / im Laster

Re: bordmaterial steyr a680g

#10 Beitrag von SimonB » 2019-01-22 10:39:44

Moin Ronni,
steiramen hat geschrieben:
2019-01-22 7:35:59
jetzt muss ich so eine nur noch finden...
Sowas könnte passen.
steiramen hat geschrieben:
2019-01-22 7:35:59
noch eine frage:
auf der pritsche ganz vorne steht eine rolle
für die sielwinde aus dem boden.
war die dafür um material auf die pritsche
zu ziehen?!
hinten an der pritschenkante sind nämlich
2 gewinde m12?, wo ev. auch etwas angeschraubt
war, als seilführung...
hat da vielleicht auch jemand eine idee?
Hmm, da bräuchte ich auch Fotos; meine Erinnerung weiß von keiner Rolle im Boden vorne im Pritschenboden... aber gut möglich, dass ich die bislang nur nicht wahrgenommen habe.

Gruß
Siimon
"flohzüchtende anarchisch orientierte minderheit, wohnend wie ein krebsgeschwür."

Antworten