Iveco Daily 40 10 4x4

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Iveco Daily 40 10 4x4

#1 Beitrag von Quadfreak » 2018-08-07 10:59:08

Hallo,

ich stelle mich erstmal vor.
Mein name ist Tim, komme aus einem kleinem Dorf nahe Haldensleben, oder wem das nix sagt...Magdeburg is auch nicht sooo weit wech.
Nen Kumpel meinte ich solle mich hier mal anmelden, er ist hier schon aktiv.

Ich habe mir vor ein Paar Wochen einen 89er Iveco Daily 40 10 4x4 Pritsche gekauft.
Diesen möchte ich einer seits zum Transport benutzen (zb. mein Quad) anderer seits zum Campen. Dafür möchte ich mir eine Absetzkabine auf die Ladefläche zurren.

Jetzt zu meinem "Problem"
Im Augenblick hat der Daily keine Pritsche. Der Vorbesitzer hat aber schon einen Zwischenrahmen montiert (fest, nicht Feder gelagert)
Jetzt bräuchte ich erstmal ne Pritsche (ca. 2m x 3m). Wie montiere ich die am besten? Auf den Zwischenrahmen oder mit dem Rahmen der Pritsche aufs Fahrgestell?
Und wäre eine Federlagerung nötig wenn ich ne Absetzkabine auf die Ladefläche zurre?
Die nächste Frage wäre ob jemand weiss wo ich am besten ne passende Pritsche her bekomme? Hab mir schon mal eine von einem T4 angeguckt (über ebay Kleinanzeigen gefunden), aber so ohne weiteres passt die nicht drauf.

Falls ich mein Thema im falschen Bereich gepostet haben sollte dann sorry! Und auch falls es so ein Thema schon geben sollte.

Ich poste dann hier noch mal Bilder vom Fahrzeug und die Abmaße vom Zwischenrahmen.

Grüße Tim

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#2 Beitrag von Quadfreak » 2018-08-07 11:17:11

Hier die Bilder...
_20180807_111830.JPG
_20180807_111801.JPG
_20180807_111113.JPG
Abmaße Zwischenrahmen

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#3 Beitrag von FamilieJacobs » 2018-08-07 12:22:10

Moin Timmi,
na dann grüß dich:-)
Schicker Wagen, guck ich mir bei Gelegenheit gern mal an.
Pritsche 2x3m? Dann ist die ja schmaler wie das FH, oder? sieht das nicht komisch aus?
Der Rahmen der da auf dem Rahmen ist, sieht mir nach nem Pritschenrahmen (Boden) aus. Pritschen sind in der Regel fest auf den Rahmen geschraubt.
Für die Kabine würde ich eine Rautenlagerung bzw. eine 3 Punkt Lagerung mittels Federn empfehlen. Wobei mir die Raute besser gefällt. Kannst du dir bei meinen beiden IFAs ansehen. Ich weiß jetzt nicht wie die Verwindung des Rahmens bei dem Iveco ist? Ich kenne auch Fahrzeuge wo die Kabine direct fest auf dem Rahmen sitzt und wo dies auch funktioniert. Micha aus dem Sauerland hat das z.B. weißer MB. und einige KATs haben die Koffer auch direct auf die feste Pritsche geschraubt.
Aber evtl. könnte man den jetzigen ZR ja einfach so umbauen, Raute oder 3 Punkt, das dieser für die Kabine past und quasi fest unter der Kabine bleibt? die Pritsche dann fest auf den jetzigen Rahmen?

Beim Treffen in Mahlwinkel könnten wir ja dann schon was sehen?:-) Können ja zusammen fahren, ist ja ums Eck.
Grüße CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#4 Beitrag von Quadfreak » 2018-08-07 14:31:03

Mahlzeit Christian,

kannst dir gerne ma angucken...komme auch gerne ma mit rum!
Ja also die Breite wäre genau glaub ich irgendwas um die 2,1m...müsste ich noch mal messen.
Also der Vorbesitzer meinte wenn ich ne Pritsche drauf mache könnte ich den Zwischenrahmen nutzen. Und bei ner Pritsche bräuchte ich keine Feder Lagerung. Wenn ich dann da ne Absetzkabine drauf ziehen würde, wusste er jetzt aber auch nicht ob ich dann ne Feder Lagerung bräuchte.
Er hat noch so einen Iveco...schon mit fester Kabine drauf. Die war fest auf den Zwischenrahmen montiert. Inklusive Feder Lagerung.
Aber wie geschrieben...ich möchte ne Pritsche haben und die Absetzkabine nur aufladen zum Campen...quasi so wie mit'm Pickup.

Mahlwinkel wäre ich gerne dabei, wann solls denn sein weil im Augenblick is er noch nicht zugelassen?!

Grüße Tim

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#5 Beitrag von FamilieJacobs » 2018-08-09 13:25:25

Hey Timmi,
28-30.09.

Ja mit der Pritsche sieht wohl eher dünn aus. Wohl doch selbst bauen? Scheint niemand etwas passendes zu haben? Aber wenn du eine Kabine auf den Koffer setzen willst, dann mach doch die Pritsche gleich mit 3 Punktlager.
Was willst den überhaupt für eine Kabine nehmen? ich denke da was vernünftig passendes zu finden wird schon schwer. Evtl vom T4?, eine Bimobil oder Tischer kabine? Aber dann würde sich ja eine T4 Pritsche anbieten? Dann past das wenigstens schon mal. Fahr auch mal mit einem Hinterrad irgendwo hoch, damit du mal siehst wie sich der Rahmen verwindet.
Gruß CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

Bahnhof
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#6 Beitrag von Bahnhof » 2018-08-09 13:41:18

Hast den von den Kellers gekauft?
Wenn nicht musst dich mit denen mal in Verbindung setzen, das sind die Iveco Speziallisten

gruß

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#7 Beitrag von Quadfreak » 2018-08-09 16:09:51

@Bahnhof
Nein is nicht von denen. Sollten dies aber die Leute von "Iveco-Expediciones" sein, dann ist das die Adresse die mir der Vorbesitzer auch empfohlen hat. Habe zu denen aber bisher noch kein Kontakt aufgenommen.

@Christian
Von der Kabine her bin ich flexibel. Im Prinzip geht alles was auf die Pritsche drauf passt.
Absetzkabinen gibt's ja einige. Theoretisch müssten sogar die für US fullsize Pickup's passen.

Hätte Zuhause Auffahrrampen, die man auch zusammengeklappt befahren kann, wären so ca. 20cm. Reicht das?

Habe heute auch noch mal die Kabinenbreite gemessen, sind ca. 1,95m.

Gruß Tim

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20533
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#8 Beitrag von Ulf H » 2018-08-09 16:26:34

... 20 cm vorne links und 20 cm hinten rechts sind bei den Schubkarrenrädchen schon mal ein guter Anfang ... beladen ist die Verwindung aber nochmal erstaunlich viel größer ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Bahnhof
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#9 Beitrag von Bahnhof » 2018-08-09 16:55:04

Ich war auch mal kurz davor den zu kaufen, also bin mir sicher dass es sich um dein Auto handelt.
Die Kellers haben den dann aber gekauft, bzw. ihn im Auftrag verkauft, das weiß ich nicht.
Damals war noch eine Plane spriegel Aufbau drauf

Ich würde da anrufen und fragen, vielleicht gibts den original Aufbau vielleicht sogar noch
Dateianhänge
E2EAC1BB-E9D9-44F6-8A71-7402420EC1D2.jpeg

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#10 Beitrag von Quadfreak » 2018-08-10 14:05:18

@ Ulf H
Werd's mal ausprobieren und mache mal Bilder.

@ Bahnhof
Will nicht ausschließen dass das meiner ist. Ich weiß nur vom Vorbesitzer dass er ihn wohl von Iveco-Expediciones gekauft hat und dort hatte er schon keine Pritsche mehr drauf.
Wer sind denn diese Kellers?

Bahnhof
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#11 Beitrag von Bahnhof » 2018-08-10 15:17:05

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

Iveco Expeditions müssten eigentlich die Kellers sein und die haben wohl auch die Pritsche runtergenommen.
Vielleicht können sie die nochmal auftreiben

Normal will ja keiner mehr ne Pritsche auf so ein Auto bauen 😄

Der damalige Besitzer hatte schon einen Daily 40-10wm als reisefahrzeug und hatte den doppelkabiner eigentlich als zweitfahrzeug für Südamerika geplant

Gruß

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#12 Beitrag von Quadfreak » 2018-08-13 18:05:59

@Ulf H

Hab mal nen Bild angehangen. Wie du schon schriebst verwindet sich da nicht viel ohne Last...das rechte Hinterrad hatte keinen Bodenkontakt mehr.

@Bahnhof

Ich werde einfach mal über Kleinanzeigen anschreiben. Dann werde ich ja sehen ob sie es sind.
Danke aber auf jeden Fall für den Link 👍

100% bin ich mir auch noch nicht sicher ob ich es auch wirklich so mache. Sollte ich aber günstig an eine Pritsche kommen dann wirds wohl, zumindest erstmal, so werden.
_20180813_180243.JPG

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#13 Beitrag von Quadfreak » 2018-11-06 19:00:17

Mal ein kurzes Update...
_20181106_175648.JPG
_20181106_175858.JPG

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#14 Beitrag von Quadfreak » 2019-01-26 9:36:50

Kleines update...dank meiner neuen 3,10m langen Auffahrrampen kann ich jetzt schon mal mein Quad transportieren.
_20190126_083228.JPG
_20190126_083157.JPG

Bahnhof
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#15 Beitrag von Bahnhof » 2019-01-26 12:10:51

Fein

Und wie macht sich der Iveco so?
Pritsche fest oder mit aufbaulagerung?


Gruß

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#16 Beitrag von Quadfreak » 2019-01-26 13:51:27

Bisher macht er sich ganz gut. Fahre ihn zur Zeit täglich.

Die Pritsche is fest verschraubt. Da ich später die Absetzkabine an den 4 Zurrösen auf der Pritsche verzurren möchte sollte das im Fall der Fälle mit der Verschränkung so gehen denke ich.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11105
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#17 Beitrag von Pirx » 2019-01-26 17:58:09

Bahnhof hat geschrieben:
2019-01-26 12:10:51
Fein

Und wie macht sich der Iveco so?
Pritsche fest oder mit aufbaulagerung?


Gruß
Eine Pritsche ist verwindungsweich und braucht daher im Normalfall keine aufwendige Aufbaulagerung.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Quadfreak
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-08-07 10:13:00

Re: Iveco Daily 40 10 4x4

#18 Beitrag von Quadfreak » 2019-01-26 18:06:59

So habe ich das bis jetzt auch verstanden und deshalb fest verschraubt.

Jetzt muss sich die T4 Pritsche nur mit meinem Iveco verstehen und ich ne passende Absetzkabine finden und dann wird das schon :D

Antworten