Star 266 M

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Impala_dk
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2018-07-01 23:12:54

Star 266 M

#1 Beitrag von Impala_dk » 2018-07-03 0:33:34

Are there any one in this forum who have opinions or experience with these new/modified Star 266 M vehicles?:

http://www.starsanduo.pl/pl/modernizacja_star_266/

How are the durability?
How are the driveability?
Is it easy to get access to the spare parts not delivered by MAN?

Regards Morten, Denmark

Benutzeravatar
happylandy
infiziert
Beiträge: 83
Registriert: 2012-08-06 11:03:24
Wohnort: Brodnica, POLEN/ Fürth
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#2 Beitrag von happylandy » 2018-07-03 11:54:35

look nice, many parts from MAN (new type of engine) but still less popular and not well fitted STAR spare parts.
My mechanic mainteined trucks 10 years for the Polish military. My general statement was based on that knowledge.
Good for central / eastern Europe.
Very fair price. 6x6 has a good performance off-road.

If you Need more detailed Information - PM.

Martin

Flinte21
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2016-05-28 12:00:00

Re: Star 266 M

#3 Beitrag von Flinte21 » 2018-07-03 12:16:42

Hello

I got one, but from Motodemont.
I registered it like 4 weeks ago.
I will sent you an PN with my Telefone number

Best Regards, Peter

Benutzeravatar
Krinara
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2010-11-06 13:06:38

Re: Star 266 M

#4 Beitrag von Krinara » 2018-07-03 13:35:52

...Versuch eines Werbeblocks...
Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!“

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15911
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#5 Beitrag von Wilmaaa » 2018-07-03 14:47:01

Krinara hat geschrieben:
2018-07-03 13:35:52
@all: as of May 2018 any requests concerning the Star 266 at MotoDemont are to be sent to me directly via PM or email.
And this is why exactly? :search:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Krinara
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2010-11-06 13:06:38

Re: Star 266 M

#6 Beitrag von Krinara » 2018-07-03 15:29:22

@wilma: Because I am their export sales partner.
Peter
Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!“

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7841
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#7 Beitrag von Uwe » 2018-07-03 15:33:08

Peter, schön, dass Du das so offen kommunizierst, das nächste Mal lies aber bitte vorher die Forenregeln!

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Flinte21
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2016-05-28 12:00:00

Re: Star 266 M

#8 Beitrag von Flinte21 » 2018-07-03 16:29:11

Was habe ich falsch gemacht?

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7841
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#9 Beitrag von Uwe » 2018-07-03 16:37:30

Nicht Du, der andere Peter...
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Flinte21
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2016-05-28 12:00:00

Re: Star 266 M

#10 Beitrag von Flinte21 » 2018-07-03 16:47:53

Aaaahhhh sooooo.....

Egal, es hat mich 50% meiner Haare gekostet, dass Dingen zugelassen zu bekommen - aber bekanntlich wird am Ende alles gut.
Ich bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden: Technik, Ausführung, usw. - alles top.
Und das für n Preis, für den andere n Kernschrott-Steyr kaufen....

Was ich lediglich unterschätzt habe: altes Ostblockfahrwerk mit Blattfedern.... Fahrkomfort geht anders... Fährt wie n Titschball... Aber aktuell habe ich noch gar nichts (=nullinger) hinten drauf, noch nichtmal n Zwischenrahmen. Habe mit etlichen Freunden aus dem Nutzfahrzeug gesprochen und alle haben mir versichert, dass das normal ist, wenn überhaupt kein Gewicht draufliegt. Und alle sagen, dass das deutlich besser wird, wenn ich erstmal Zwischenrahmen und Kabinenaufbau hinten drauf hab. Und da muß ich mich mit 7,3to Nutzlast nun wirklich nicht beschränken....höhöhö...

Habe am Sonntag mal die erste Gelände-Challenge gemacht. Habe im Oberbergischen nichts finden können, was den STAR wirklich interessiert hat.
6x6 mit Geländeuntersetzung plus Mittensperre plus Hinterachssperre - damit geht schon was....

... muß los, Spaghetti-Eis wartet...

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7011
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#11 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2018-07-03 16:54:21

Hallo,
Flinte21 hat geschrieben:
2018-07-03 16:47:53
Was ich lediglich unterschätzt habe: altes Ostblockfahrwerk mit Blattfedern.... Fahrkomfort geht anders... Fährt wie n Titschball... Aber aktuell habe ich noch gar nichts (=nullinger) hinten drauf, ...
das brauchst Du nicht auf ein Ostblockfahrwerk zurückzuführen, unbeladen fährt auch unser Iveco bei weitem nicht so gut wie mit dem Koffer drauf.

Grüße
Marcus
P.S.: Gibt's eigentlich schon Bilder von Deinem Star? :angel: :eek:
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Krinara
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2010-11-06 13:06:38

Re: Star 266 M

#12 Beitrag von Krinara » 2018-07-03 16:55:38

@Uwe: sorry for any violations.
The other Peter and I are used to people mixing us up, aren‘t we? ;-)
Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!“

Benutzeravatar
graemeneal
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2013-04-16 10:01:05
Wohnort: Ebenhausen
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#13 Beitrag von graemeneal » 2018-07-03 17:51:28

And who are you Peter ?, and what makes you think you are the 'exclusive sales partner of Motodemont' ? - news to me - I don't think they have an exclusive sales partner at all, and I will check this with them tomorrow, and confirm with the forum what is the truth in this matter !

Graeme (I know them well - unlike you)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15911
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#14 Beitrag von Wilmaaa » 2018-07-03 18:49:43

You guys can discuss this in private. :)

We don't encourage people to advertise their own business in the forum, and hope that we don't have to continue editing posts here.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
graemeneal
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2013-04-16 10:01:05
Wohnort: Ebenhausen
Kontaktdaten:

Re: Star 266 M

#15 Beitrag von graemeneal » 2018-07-25 0:52:07

Motodemont have NO agents selling their STAR 266 trucks in Germany or any other country - they have no exclusive agreement with anyone (not even me !)

Should you want to approach Motodemont directly - please do - one of the guys in the office speaks 'some english', so you can probably get a purchase directly without any 'middleman' trying to charge yon money !


The STAR 266 is is a 6x6, that needs maintenance, and is old technology, but represents unparalled value for someone who understands the plus/minus of this - this truck is not for every one ! - there is also some option of a 4x4 version (although there are none yet registered in Germany, as far as I know).

Keep trucking, and live free !

Dr Graeme Neal (this is my real name and also my membership name)
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2018-07-25 6:35:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edited.

Seemann Flo
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2019-09-24 20:30:30

Re: Star 266 M

#16 Beitrag von Seemann Flo » 2019-09-24 21:20:01

Hallo zusammen,

ich hab mir vor nem Jahr den Star 266 M in Polen gekauft, vom Militär...

Wer nur kaufen und direkt umbauen will- Kauft euch was anderes;)

Bisher musste ich
-Simmerring/Kupplung machen
-Luftpresser neu
-alle Bremsen (alle Rückholfedern hin)
-Tanks und Spritsystem säubern- (War komplett zu)
-Dach Unterkonstruktion verstärken, hing durch
-Alle Dichtungen (Fenster& Türen) im FH erneuern
-Alle Reifen Ersetzten- die Original Stomil Reifen sind 20 Jahre alt, sehen top aus, aber sind keine Radialreifen und eiern alle wie ein Sack Kartoffeln
-Alle Felgen entrosten, zwei musste ich wegschmeißen

Mit den "Traktor"-Reifen von Stomil (T45) hat der Star bei 80 kmh im Innenraum original 94 DB- Verständigung nur durch Schreien, da keinerlei Dämmung, aber mit etwas Aufwand bin ich nun unter 70 DB, 65 DB sind evtl drin. Also eine normale Unterhaltung ist inzwischen problemlos möglich.

Generelles Fazit nach 1 Jahr schrauben: Geiles Teil, aber extrem zeitaufwändig und wer Angst hat, ein wenig 'rumzuprobieren' und nicht an der Technik schrauben will- Finger weg.

Verbrauch ist bei 30 l bei 80 kmh. Spitze sind 100 kmh drin, aber laut und voll im Drehzahlbegrenzer...
Geländegängigkeit ist -meines Erachtens- absolut krass;)
Klar weniger Verschränkung als der Unimog, aber eben ne Achse mehr. Wattiefe liegt bei 1,80 m; die Achsen/Getriebe/Kurbelgehäuse sind über ein zuschaltbares E-Ventil mit 0,2 bar Überdruck beaufschlagbar.

Ich habe den 150 PS- 7 l Sauger, der im Original den Buckel hoch so räuchert dass im Spiegel nicht sehen kannst ob dich einer überholt...
Hab nen Cummins TL draufgesetzt mit Wastegate bei 0,5 bar max und 2600 RPM- gefühlt 20% mehr Leistung, kein Rauchen mehr.

Hab leider n Schlauchplatzer am TL auf der letzten 3000 km Tour gehabt- an der Regelluft des Wastegates/Anzeige/Buchse... Also bin ich 200 km mit über 2 bar Ladedruck gefahren:( - bis mir die Einspritzleitung an Zy no 5 abgerissen ist:(
Die restlichen 2500 km der Tour konnt ich nach Reparatur zwar beenden, aber ich glaube die ZKD hat gelitten...

Sollte jmd mit dem Gedanke spielen sich so ein Teil zu kaufen- macht Meldung, ich kenn die Leute von Motodemont und TDM - und vor allem was mit den Kärren nicht passt und man für wenig Geld von guten Leuten da drüben reparieren lassen kann.

Ich bin neu hier, wär schön wenn sich ein oder zwei Leute finden lassen, die bereits einen Star 266 haben und sich mit mir austauschen wollen.

Flo
Star 266 - 359er, im Bau

Seemann Flo
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2019-09-24 20:30:30

Re: Star 266 M

#17 Beitrag von Seemann Flo » 2019-12-22 6:27:23

Damit auch klar ist wovon wir reden!;)
PSX_20191213_212619~2.jpg
PSX_20191213_212619~2.jpg (20 KiB) 1188 mal betrachtet
Star 266 - 359er, im Bau

Sauerland Hillbilly
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2020-01-01 16:16:04

Re: Star 266 M

#18 Beitrag von Sauerland Hillbilly » 2020-01-01 16:51:13

Hi meine Name ist Peter ich bin neu hier ,erst mal frohes Neues Jahr ,
hab den Blog hier gelesen weil ich auch einen Starr 266 habe ,letztes Jahr in -D- gekauft.
Ist wie Du schon gesagt hast nicht mal kaufen und losfahren aber ich denke wenn erst mal Grund drin ist
ganz O.K. einfache Technik, mit Rost hab ich kein Problem ist soweit gut in Schuss für 40 Jahre.
Habe halt wie in dem Blog schon über den Star berichtet das Problem mit der Zulassung ich habe leider keine Papiere von dem Fahrzeug.
Ich weis das schon einer Zugelassen ist Deiner ist dann Nr 2. ich benötige Dringend eine Tüv Abnahme vom Star in Deutschland
Datenblatt würde auch genügen.

Ich will Ihn unbedingt im Frühjahr schon zugelassen haben auch wenn nicht alles fertig ist.
Wie schon erwähnt die Reifen :eek: habe den Star 500 Km mit den Treckerreifen Überführt echt ein Abenteuer.
Direkt neu bestellt kommen jetzt drauf.
Was mich auch Interessiert ist der Turbo Umbau bin hier echt um jede Info Dankbar.
Ersatzteilversorgung habe ich auch soweit schon angeleiert die ersten Teile sind schon da.

Würde mich freuen wenn wir uns Austauschen könnten.

Gruß
Peter
Bild
Dateianhänge
$_59.jpg
Das ist mein Star

Seemann Flo
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2019-09-24 20:30:30

Re: Star 266 M

#19 Beitrag von Seemann Flo » 2020-01-09 10:51:47

Ahoi Peter,

Cool, freut mich. Deiner steht optisch definitiv besser da als meiner:)
Ich bin momentan beruflich noch in Asien unterwegs, aber ich schick dir gern die Kopie meiner Papiere wenn ich daheim bin- bitte schick mir in 2-3 Wochen einen REMINDER per Nachricht, sicherheitshalber:):)
Ich hab auch drei Sitze im Fahrerhaus eingetragen bekommen- "Notsitz" aufm Batteriekasten hinterm Beifahrer;) Geht für'n Kind ohne Probleme..

Ich hab meinen vor etwa anderthalb Jahren als Oldtimer angemeldet- leider als LKW und nicht als "Wohnmobil"- egal:)

Grüße aus Japan,

Flo
Star 266 - 359er, im Bau

grijo
Schrauber
Beiträge: 319
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Star 266 M

#20 Beitrag von grijo » 2020-01-09 14:43:20

Da sich hier die Star Fachleute versammelt haben .... falls einer eine Felge in 9x20 übrig hat die er verkaufen würde.

Ich suche eine als Reserverad.

Joachim

Sauerland Hillbilly
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2020-01-01 16:16:04

Re: Star 266 M

#21 Beitrag von Sauerland Hillbilly » 2020-01-11 10:21:10

Hallo Flo,

das wäre super wenn ich einen Tüvbericht von Deinem 266 bekommen als Kopie bekommen könnte gerade wegen der H Zulassung.
Es wird bei mir auch nur ein H geben als (LKW -Historisch) die H Zulassung Wohnmobil wir sich bei mir der Tüv Sträuben.

Kann ich noch Bilder vom Notsitz und Daten für den Turbo bekommen ?


@ Grijo Felgen muss ich vielleicht1 oder 2 neue in Polen besorgen würde mich noch mal melden, hab noch keine Ahnung was die kosten sollen.

Gruß
Peter

grijo
Schrauber
Beiträge: 319
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Star 266 M

#22 Beitrag von grijo » 2020-01-11 16:03:58

Sauerland Hillbilly hat geschrieben:

@ Grijo Felgen muss ich vielleicht1 oder 2 neue in Polen besorgen würde mich noch mal melden, hab noch keine Ahnung was die kosten sollen.

Gruß
Peter

Das wäre klasse wenn du Bescheid geben würdest.

Joachim

Seemann Flo
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2019-09-24 20:30:30

Re: Star 266 M

#23 Beitrag von Seemann Flo » 2020-01-15 2:19:59

Ahoi Peter,

No Problem, schick ich dir wenn ich so in 10 Tagen daheim bin. (Siehe PN).

Du wirst allerdings für einen Turbo Umbau auch einen Krümmer und das Ansaugrohr aus dem Star 1142 brauchen ( gebraucht kost das ca 100 Euro...). Ich hab auch den Original TL vom 1142 gebraucht für 50 Euro dazugekauft- aber wurde vom Fachmann als "Schrott" befunden;) By the way: die original verbaute Flammstartanlage funktioniert tadellos- wenn man sie auch nach dem Umbau wieder richtig anschließt:):)

Nur interessehalber: hast du Mal nachgesehen ob bei dir die Kupplung ölt? Ist bei dem Stars in dem Alter öfter der Fall...

Motodemont oder TDM?


VG

Flo
Star 266 - 359er, im Bau

Sauerland Hillbilly
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2020-01-01 16:16:04

Re: Star 266 M

#24 Beitrag von Sauerland Hillbilly » 2020-01-17 15:19:21

Hallo Flo,

jetzt bin ich zwar für 2 Wochen Geschäftlich unterwegs aber gut Erreichbar.
Mit der Kupplung habe noch nicht nachgeschaut hab Ihn ja erst im Herbst gekauft und mache das Gerät Tüv fertig.
Aber ich bin am 31.01. wieder zu Haus und schau mal nach wo er noch so Inkontinent ist.
Bei der Überführung ist mir ein Schlauch vom Öldruckgeber gerissen der war Optisch sehr neu aber nach Recherchen der falsche
da hat der Vorgänger einen einfachen Benzinschlauch benutzt der die Temperaturen gar nicht aushält.
Bei der Bremse hab ich nur den Hauptdruckminderer gegen einen neuen von Wabco getauscht konnte nur mal 500m seitdem auf dem Platz fahren
Bremsdruck aber nach dem Starten in 5 Minuten betriebsbereit und hält die Luft bis zum nächsten Morgen.
Des weiteren war bei hoher Drehzahl (Autobahn) ein leichtes Klappern zu hören wird gerade von meinem Landmaschinen Techniker behoben.
War eine gebrochene Ventilfeder in diesem Zusammenhang werden auch alle Einspritzdüsen (köpfe) getauscht weil gerade alles offen ist.
Flammkerze mit Relais hab ich auch Nagel-Neu reingemacht.
Welchen Turbo hast Du genau genommen den Krümmer bekomm ich ran, das ist glaub ich kein Problem.


Ersatzteile bringt mir ein Bekannter immer aus Polen mit, ich schreib es auf und mach ein Bild die meisten Teile gibt es sogar noch Neu.

Mit freundlichem Gruß

Peter

Seemann Flo
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2019-09-24 20:30:30

Re: Star 266 M

#25 Beitrag von Seemann Flo » 2020-01-30 22:29:55

Hallo Peter,

schick mir doch bitte per PN deinen WhatsApp Kontakt, dann bekommst du morgen die Infos und ein paar Fotos

VG,

Flo
Star 266 - 359er, im Bau

Antworten