Wippenposition und Rohrgröße

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1364
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Wippenposition und Rohrgröße

#121 Beitrag von burkhard » 2019-03-11 20:11:02

Das sollte bei 4° Grad Rahmenverwindung pro Meter eigentlich ausreichen. Viel Reserve ist allerdings auch nicht vorhanden. Ich habe mal bei einer ähnlichen Rautenlagerung 11,5° Grad gemessen. Das war der typische Gabelstapler Verschränkungstest. Unter dynamischen Bedingungen erwarte ich kurzzeitig höhere Spitzenwerte. Ich würde dir raten, irgendwo (z.B. auf dem schrägen Stück vom blauen Wippenunterteil) noch einen Anschlagpuffer einzubauen, damit nicht gleich Metall auf Metall schlägt. Ein Parabelpuffer, der die Bewegung langsam abbremst, wäre dazu geeignet.

Das der Aufbau den Kotflügel berühren kann finde ich bei den Kunsstoffkotflügeln unkritisch. Die geben nach, gehen dabei nicht kaputt und gehen wieder in die Ursprungsform zurück.

Viele Grüße
Burkhard

Benutzeravatar
brezzi
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Wippenposition und Rohrgröße

#122 Beitrag von brezzi » 2019-03-13 15:59:23

Berechtigter Einwand, nur bin ich noch nicht ganz sicher wo und wie ich den Puffer einbauen soll.

Das wäre so die einfachste Lösung aber für einen Puffes sicher nicht optimal
Anschlag.JPG
Anschlag.JPG (29.42 KiB) 105 mal betrachtet
oder eine Platte einsetzten
Anschlag_.JPG
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1364
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Wippenposition und Rohrgröße

#123 Beitrag von burkhard » 2019-03-13 16:17:04

Ich hatte an einen Parabelpuffer gedacht. Die gibt es auch in XXXXL.
https://gummipuffer-wagner.de/Gummi-Met ... 8233b535b1

Leider hast du die Platte nicht bis über den schrägen Teil verlängert und oben die Löcher drin. Sonst wäre es so einfach gewesen. Müsste aber mit was angeschraubten noch gehen.
Dateianhänge
Parabelpuffer.jpg

Benutzeravatar
brezzi
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Wippenposition und Rohrgröße

#124 Beitrag von brezzi » 2019-03-13 16:52:39

ich denke ich werde eine platte einsetzen und einen konischen puffer mit 50mm durchmesser nehmen
Anschlag__.JPG
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1364
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Wippenposition und Rohrgröße

#125 Beitrag von burkhard » 2019-03-13 16:56:00

Oder erst mal einfach eine Kantenschutzleiste aus Holz oder Kunststoff auf den Hilfsrahmen legen.

https://www.sinoconcept.de/rammschutz/9 ... chutz.html

Bild

Antworten