Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1083
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#301 Beitrag von Walöter » 2019-03-15 22:30:40

Ulf H hat geschrieben:
2019-03-15 22:23:23
... bin ja mal gespannt, wie sich die gepimpten Schubladenböden bewähren ... mir sind von denen schon im stationären Einsatz einige durchgebrochen bzw. aus der Haltenut geflutscht ... gelöchert und mit pistenbedingt hüpfendem Inhalt traue ich den Böden kein langes Leben zu ...
Ich habe die auch mehrfach verbaut und die tun seit vielen Jahren seinen Dienst. Wie ihr wisst bin ich keineswegs nur aufm Feldweg unterwegs, sonder da holpert's schon a mal gscheit bei uns....
Fazit & Prognose: Des hebt scho so wie's eingebaut ist!

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#302 Beitrag von Itchywheels » 2019-03-18 20:54:22

Haben den Boiler-Standort geändert...

Kleine Zwischenwände montiert...


Bild

Bild

Auszug für die Spülschüssel eingebaut

Bild

Am Ende wird das dann so aussehen

Bild

Bad nimmt auch langsam Formen an

Bild

Stutzen am Boiler eingedichtet

Bild


Reicht für heute

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#303 Beitrag von Itchywheels » 2019-03-20 21:19:23

Eigentlich hatte ich eine geniale Idee für die Verriegelung von dem Rahmen des Durchstiegs - dieser sollte mit vier Schnellverschlüssen aus dem Motorsportbereich verriegelt werden.
Die bestellten Teile aus China wurden leider in Rot statt Schwarz geliefert... :wack:

Bild

Bild

Ich hab dann noch vier Camlock-Verschüsse gefunden und diese am Faherhausrahmen montiert.
Für den Rahmen dann noch Halter gebogen, passend geschnitten und eingeschweißt.....
Lässt sich super verriegeln... :rock:

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#304 Beitrag von Itchywheels » 2019-03-21 21:08:28

Heute den Shelterboden perforiert und zwei Löcher für die Schläuche gebohrt, die den Boiler aufheizen.

Bild

Damit die Schläuche eine saubere Führung haben, bin ich auf den nicht ganz günstigen Tip von Burkhard eingestiegen - Danke für den Hinweis Burkhard! Die Teile sind super!

Bild

Bild


Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 216
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#305 Beitrag von elmstop » 2019-03-22 7:56:59

Die Schläuche sind Temperaturgeeignet ? sehen aus wie normale Wasserschläuche. Nimm besser Solarschlauch aus dem Baumarkt. Sehr stabil und Temperaturbeständig. Gibt es in div Größen.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#306 Beitrag von Itchywheels » 2019-03-22 9:41:23

Das ist natürlich kein normaler Wasserschlauch - das ist ein temperaturbeständiger Industrieschlauch mit 20 bar (60 bar berstdruck) 1m / 19,-€ irgendwas...
Aber klar kann man den auch als Gartenschlauch verwenden.. :lol:

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
brezzi
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#307 Beitrag von brezzi » 2019-03-22 10:32:30

Wäre ein Flexschlauch nicht genau so gut aber günstiger gewesen ? Hätte auch noch den Vorteil einer Schraubverbindung.
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 216
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#308 Beitrag von elmstop » 2019-03-23 16:28:14

Na dann bin ich ja beruhigt wenn du so hochwertige Komponenten verbaust. Übrigens kostet Solarschlauch im Baumarkt 1,6€ der meter. So einen Ramsch hab ich verbaut. Oh Mann...

fun-ski
Überholer
Beiträge: 238
Registriert: 2014-02-14 7:57:14
Wohnort: Pfalz

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#309 Beitrag von fun-ski » 2019-03-23 18:54:32

Itchywheels hat geschrieben:
2019-03-01 21:57:41

Und dann....
Was stimmt mit der Treppe nicht?
Die lag im Shelter als wir ihn abgeholt hatten - jetzt haben wir feststellen müssen, dass die nicht in die Halterung am Heck des FM2 passt. Gibt es verschiedene Leitern mit verschiedenen Verriegelungen?

Bild
Gruß
Rico

Hallo Rico
hab heute bei mir nachgeschaut, die obere Einhängung ist bei mir an der 2. Stufe von oben verschraubt, nicht wie bei dir ganz oben.
wenn du die umsetzt müsste die Halterung unten dann auch wieder passen

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#310 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-08 20:07:01

@ fun-ski
Leider kann ich die obere Einhängung nicht tiefer setzen, da wir diese als Aufhängung für die Einsiegstreppe brauchen.
Die Verriegelung würde unten auch nicht passen - ich werde schon was passendes basteln...

@ all
Es ist ein bisschen was passiert....
Wir haben alles fertig tapeziert und mit matter Latexfarbe geweißelt...
... und die ersten Kabel liegen...

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 607
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#311 Beitrag von seppr » 2019-04-08 20:12:45

Hallo Rico

Ich war eifriger Leser Eures Reiseblogs durch Amerika, habe aber seitdem den Faden zu Deinen Aktivitäten verloren. Nun hat mich ein Freund wieder darauf gebracht und ich habe mir diese 11 Seiten hier im Forum sehr interessiert durchgelesen. Chapeau !!

Die Restaurierung und Modifizierung des Basisfahrzeugs hast Du toll beschrieben. Dass die Herstellung eines Zwischenrahmens so viel Aufwand ist, hätte ich nie gedacht und bin darum nachträglich noch froh um meinen Bremach mit windungssteifem Leiterrahmen, der keinen Zwischenrahmen braucht.

Jetzt kommt Ihr zum Innenausbau, von dem ich durch meinen Eigenbau auch ein wenig Erfahrung sammeln konnte. Da komme ich gleich zur Frage nach der Toilette.

Es wird doch wohl nichts anderes als eine TrockenTrennToilette werden, oder?

Ich habe meine Ersteinrichtung einer PortaPotti erst vor kurzem rausgeschmissen und auf TTT umgebaut. Wenn ich das schon beim Neubau vor 9 Jahren gewusst und gebaut hätte, wäre es um ein Vielfaches leichter gegangen. Aber damals war TTT noch überhaupt kein Thema. Nun musste ich in die winzige Nische der PortaPotti eine maßgeschneiderte TTT auf Hochlast-Überauszugsschienen verbauen und den Urinablauf über flexiblem Schlauch unter den Kabinenboden in einen Tank leiten. Mühsam, sage ich nur.

Das Ergebnis ist aber überzeugend: einmal die Woche einen verknoteten Müllbeutel in einen geeigneten Müllcontainer werfen, wie ich das mit den Hundekotbeuteln jeden Tag zweimal mache und den Urinablaufhahn von Zeit zu Zeit über einem Gulli öffnen. Ja klar, ein wenig putzen mit Desinfektionsspray und Küchenrolle kommt noch dazu, das war aber bei der PP auch nicht anders.

Nun hatte ich letzte Woche in Piemont einen noch nie erlebten, sehr massiven Brechdurchfall und bin deshalb auch vorzeitig heimgefahren. Hier hat die TTT erstmals tolle Arbeit geliefert. Man musste den Beutel im Kackeimer zwar viel öfter wechseln als sonst, aber das war´s schon. Die ekelige Entleerung der PP fällt nun weg und diese kann man ja auch nicht an jedem Müllcontainer leeren.

Aber das wissen ja nun wohl die meisten Ausbauer und ich muss es nicht weiter vertiefen.

Viel Spaß beim weiteren Bau und erhalte Dir diesen manischen Arbeitseifer noch einige Zeit, bis zur Fertigstellung.

Sepp

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#312 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-09 8:48:43

Hallo Sepp,
wir kennen uns ja aus dem VMV - schön das Du auch hier bist!
Wir werden natürlich eine TTT verbauen - etwas anderes kommt gar nicht in Frage.
Wenn ich heute an meinem Geburtstag so neben dem LKW stehe, dann kann ich eigentlich gar nicht fassen
was ich in den letzten 9 Monaten alles geschafft habe....
Mein Tatendrang ist aber immer noch da... :rock:

Lg
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

tuxinator
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2018-08-23 7:38:36
Wohnort: Naumburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#313 Beitrag von tuxinator » 2019-04-09 9:20:28

Hi Rico,

herzlichen Glückwunsch und alles Gute und viel Erfolg mit Eurem Projekt. Der schnelle Progress Eures Projektes ist tatsächlich atemberaubend! Ich verzweifele schon an den kleinsten Problemen. So schaffe ich es nicht den Drehstab aus der Lagerung zu drücken. Naja nicht Dein Problem.

Viele Grüße und weiter so,

Vadim
In Tux we trust!

HansDampf
infiziert
Beiträge: 56
Registriert: 2018-08-26 21:23:25

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#314 Beitrag von HansDampf » 2019-04-10 11:02:43

Hi Rico!

Alles beste vom Besten zum Geburtstag. :joke:
Glückwunsch und Gratulation zu der tollen Arbeit.
Ich lese den Blog sehr gerne und bin über die Qualität der Arbeit immer wieder erstaunt.
Vielen Dank für genaue Doku, bitte weiter berichten. :unwuerdig:

LG Max
- Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen -

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#315 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-10 21:28:38

Vielen Dank!

@Vadim
bei welchem Fahrzeug hast du das Problem?

@all

Im Batteriekasten die Hochlastsicherung und die Sense - Leitungen für den B2B Lader und für den Shunt verlegt...
(muss noch vernünftig befestigt und in Schutzschläuche gepackt werden...)

Bild

Einfüllstutzen, Entlüftung, Entnahme und Füllstandsanzeigen in die Wassertanks gebaut...

Bild

Helios 4000 angeschlossen - dieser läuft parallel zur Boileraufheizung und kann mittels Kugelhahn Zu bzw. Abgeschaltet werden.

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

tuxinator
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2018-08-23 7:38:36
Wohnort: Naumburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#316 Beitrag von tuxinator » 2019-04-10 21:52:15

Hi Rico,

habe einen '97er Daily, Du folgst mir schon auf Instagram. https://www.instagram.com/dermitdemtuxtanzt/ . Ach, ich werde das schon irgendwie hin bekommen. Habe es nach der Anleitung vom Bernhard gemacht. Der Drehstab kam schon um 8-10mm , aber halt nicht weiter. Selbst mit einem 5t-Heber nicht. Habe in einer Werkstatt gefragt, die meinen, das geht nur mit roher Gewalt, Eisenstange, Hitze und Vorschlaghammer.Ich werde nochmal im VmV posten. Da gehört es eher hin.

Viele Grüße und danke der Nachfrage,

Vadim
In Tux we trust!

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#317 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-10 22:08:45

Ach.... das haben viele Dailys... unserer hatte das Gott sei Dank nicht - die gingen raus wie Butter...
Spann einen Wagenheber auf die Platte der Zuganker und lass ihn unter Spannung über Nacht stehen... der Drehstab wird irgendwann nachgeben - du brauchst da Geduld....

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

tuxinator
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2018-08-23 7:38:36
Wohnort: Naumburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#318 Beitrag von tuxinator » 2019-04-10 22:12:08

Rico - danke! Das ist meine Strategie. Ich habe den Wagenheber vor einer Woche eingespannt, will morgen mal gucken.

VG,

Vadim
In Tux we trust!

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#319 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-11 20:53:54

Heute wurde die seit 3 Wochen bestellte Arbeitsplatte für das Sideboard geliefert....
Einen kleinen Ausschnitt musste ich noch machen damit sie perfekt passt.

Bild

Bild

Bild


Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#320 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-15 20:30:18

Am letzten Wochenende und heute haben wir richtig viel geschafft...

Arbeitsplatten ausgeschnitten und Wasserhahn montiert.

Bild

Meterweise Kabel verlegt....

Bild

Durchlass für die Standheizung geschaffen....

Bild

... und Elektrik weiter verkabelt

Bild

Läuft! :rock:

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
siegerland
Kampfschrauber
Beiträge: 591
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#321 Beitrag von siegerland » 2019-04-15 20:38:06

Für mich erkennbar gut durchdacht und edel ausgeführt, Wieder mal Daumen hoch!
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#322 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-20 20:43:53

Danke Stefan!

Kocher eingebaut....

Bild

.... und immernoch Elektrik :idee:

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#323 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-21 19:51:37

Dachstaukasten über der Küche mit zweimal 9 mm Armaflex und die Shelterecke mit zweimal 20 mm Styrodur „nachgedämmt“

Bild

... Küchenmodul 1 mit unserem „Lieblingsholz“ Paulownia verkleidet - geölt und geschliffen - damit wird die Oberfläche wasserresistent und etwas härter - bleibt aber trotzdem weich und schlagempfindlich....

Bild

„Dunstabzugshaube“ verziert :totlach:

Bild

Bettuntergestell weiter gefertigt...

Bild

Wir kommen voran... :rock:

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#324 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-22 20:20:59

Heute den zweiten Küchenblock mit Holz verkleidet....

Bild

Badwand gedämmt - dort wo der Spiegelschrank eingebaut wird....

Bild

... und dann noch das Amaturenbrett wieder komplett zusammengebaut

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 573
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#325 Beitrag von hesima » 2019-04-22 23:01:50

Hallo Rico, hast du in diesem Thread schon irgendwo erklärt, warum du die Schienen im Boden nicht demontiert hast? Habe eigentlich alles weitestgehend mitverfolgt, aber dazu bisher nichts gelesen.

Gruß Marco

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#326 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-23 21:52:46

Hallo Marco,
de Schienen am Boden habe ich bewusst nicht entfernt...
1. verstärken sie den Boden
2. kann man daran hervorragend die Möbel befestigen
und
3. entsteht so noch ein 20mm Zwischenraum für Leitungen...

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#327 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-25 21:11:47

Gestern war ein großartiger Tag - wir hatten einen „Vorabtermin“ bei. TÜV.
Ich hatte einen Schreibblock dabei um alle Beanstandungen zu notieren...
Nach der Begutachtung stand auf dem Zettel eine einzige Position.... :eek:
Der Prüfer möchte einen seitlichen Anprallschutz / Unterfahrschutz auf der rechten Seite, weil der Abstand
zwischen Rad und Tank zu groß ist....

Dann war noch die Anhängerkupplung ein Thema. Mir selbst war der „Überstand“ ehrlich gesagt auch zu viel, so dass ich dem Prüfer anbot die Kupplung zu entfernen und gegen eine „abnehmbare“ zu tauschen.

Im Lager lag noch eine abnehmbare Rockinger mit 5t.
Allerdings sagt mir die „DIN 74051 Fußnote 1“ nichts....

Das Lochbild passt

Bild

Bild

Bild

Bild

So, und heute war dann unsere Erstabnahme der Gasanlage - ohne Mängel und alles TipTop... :spiel:

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11324
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#328 Beitrag von Pirx » 2019-04-25 21:46:57

Itchywheels hat geschrieben:
2019-04-25 21:11:47
Im Lager lag noch eine abnehmbare Rockinger mit 5t.
Allerdings sagt mir die „DIN 74051 Fußnote 1“ nichts....
DIN 74051 Fußnote 1 hat geschrieben: Handhebel nach abwärts gerichtet, nur an Heckkippern oder Kraftfahrzeugen mit Hecktüren oder Hubladebühnen (Ladebordwänden), sofern an diesen Kraftfahrzeugen hierzu eine technische Notwendigkeit besteht. Bewegungsrichtung des Handhebels ist freigestellt. Auf handliche Form des Hebels ist zu achten.
Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 817
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#329 Beitrag von Weickenm » 2019-04-26 8:04:16

:unwuerdig:

Das gefällt mir :)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#330 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-26 11:30:32

Danke!
Dann sollte ich versuchen die Kupplung einzutragen...

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Antworten