Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5189
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#1 Beitrag von Garfield » 2018-05-22 21:08:37

Hat das schon mal wer verglichen ?

Gruß Garfield

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6618
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#2 Beitrag von lura » 2018-05-23 19:27:13

Die sind baugleich, habe gerade ne Halbachse von Iveco nach Magirus umbauen lassen das Diff kann aber verschieden sein.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5189
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#3 Beitrag von Garfield » 2018-05-24 7:20:54

Okay danke , das die Überstzung vielleicht anders ist hab ich auch vermutet . Der Rest sollte aber gleich sein ? Also Tragringe , Bremse u. Anriebswellen samt Kreuzgelenke ?

Gruß Garfield

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3477
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#4 Beitrag von franz_appa » 2018-05-24 9:54:37

Hi Garfield
Hatte ich auch schon mal gefragt ob die Antriebswellen die Gleichen sind.
Führte leider zu keinem Ergebnis.

Der 170d11 hat ja auch die gleichen Tragringe usw, aber die Welle ist wohl ein klein wenig länger, und zwar an der Diff-Seite die Verzahnung soll länger sein.
Deswegen bleibt die Frage ob 130 und 90-16 eine gleichlange Antriebswelle haben (oder die längere Variante nur ein klein wenig länger ins Diff reingeschoben wird, weil da genug Platz ist und es für die Funktionalität wurscht ist)

Leider hat noch nie jemand ne 90-16 Welle neben eine 130er Welle gehalten.
Würde mich ja anbieten, ne alte 130er Welle habe ich noch hier rumliegen :D

Naja, wenn es die gleiche wäre, würde das die Suche nach ner gebrauchten, noch intakten Ersatzwelle etwas vereinfachen
(Stichwort Kreuzgelenke die es nicht mehr gibt)

Halt uns auf dem Laufenden wenn du was rauskriegst :D

Greets
natte
04.04. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Neuwied Bootshaus .... abgesagt !
09.05. 2020 Dead Baron - Sinziger Kulturnacht - Jazzy Funky Trippy Hippie Yippie .... abgesagt !!
20.05. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Hachenburg Pit's Kneipe ... gecancelt !!!
26.09. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspai Burggarten ???

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7581
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#5 Beitrag von OliverM » 2018-05-24 21:08:48

Moin Garfield,
passt, bis auf evtl. unterschedliche übersetznug in den Diffs.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5189
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#6 Beitrag von Garfield » 2018-05-24 22:19:13

Danke Oliver , welche Bremse hat der 90-16 ? Mein 130er hat nur 1 RBZ oben unten die Schwinghebel also die Bremse vom Mercur . Die Idee wäre selbst wenn die anders ist alles zu übernehmen weil alle Teile da sind , okay RBZ müßte man anschauen aber sonst sollte das ja passen oder ? Klar mit der übersetzung kann es Probleme geben aber ich hoff das das Diff nie kaputt geht.

Gruß Garfield

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5189
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#7 Beitrag von Garfield » 2018-05-24 22:20:32

Natte , die Gelenkwellen mag es bei Iveco nicht mehr geben aber neu zu bekommen sind die schon.

Gruß Garfield

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7581
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#8 Beitrag von OliverM » 2018-05-24 22:28:57

Garfield hat geschrieben:
2018-05-24 22:19:13
Danke Oliver , welche Bremse hat der 90-16 ? Mein 130er hat nur 1 RBZ oben unten die Schwinghebel also die Bremse vom Mercur . Die Idee wäre selbst wenn die anders ist alles zu übernehmen weil alle Teile da sind , okay RBZ müßte man anschauen aber sonst sollte das ja passen oder ? Klar mit der übersetzung kann es Probleme geben aber ich hoff das das Diff nie kaputt geht.

Gruß Garfield

Bei den Bremsen gibt es evtl. Unterschied, das lässt sich aber umbauen . Falls die Übersetzung in den Differenzialen nicht passen, einfach umstecken und gut ist . Ich kann morgen mal ein Foto machen, denn ich habe eine 90-16er Achse momentan offen liegen. Das wird aber erst spät abends oder übermorgen früh was.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3477
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#9 Beitrag von franz_appa » 2018-05-24 22:51:50

Hi Garfield

Das die Gelenkwellen noch zu bekommen sind weiß ich.
Habe ja selbst schon eine nagelneue gekauft.

Mir ging es darum das man auch gebrauchte einbauen könnte und das Suchfenster mit Hinzunahme des 90-16 deutlich größer wird...

Was hast du denn für ein Problem am Start??

Andere Achse einbauen und dein Merkur-Bremssystem drinlassen - hm - vielleicht auf das neuere System mit den 2 Bremszylindern pro Seite (Duplex ...) umbauen?
Hätte den Vorteil das noch alle Teile verfügbar wären, ob aber der alte Hauptbremszylinder dannn noch passt????
Sicherlich etwas größerer Aufwand.
Die Sache mit den Diff Variationen kommt dann ja auch noch dazu...

@Oli
Wie sieht s denn mit der reinen Befestigung der Achse aus?
Kann man die einfach so austauschen?
Ne komplette Achse zu tauschen ist doch sicher einfacher als teilweise umzustricken. :dry:

Greets
natte
04.04. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Neuwied Bootshaus .... abgesagt !
09.05. 2020 Dead Baron - Sinziger Kulturnacht - Jazzy Funky Trippy Hippie Yippie .... abgesagt !!
20.05. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Hachenburg Pit's Kneipe ... gecancelt !!!
26.09. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspai Burggarten ???

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3477
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#10 Beitrag von franz_appa » 2018-05-24 22:54:57

Anhang:

Ach und noch was: bei Iveco habe ich nur einmal vorgesprochen - die ziehe ich in Reparatur-/Umbau-/sonstige Erwägungen nicht mehr ein...
:blush:
04.04. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Neuwied Bootshaus .... abgesagt !
09.05. 2020 Dead Baron - Sinziger Kulturnacht - Jazzy Funky Trippy Hippie Yippie .... abgesagt !!
20.05. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Hachenburg Pit's Kneipe ... gecancelt !!!
26.09. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspai Burggarten ???

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5189
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#11 Beitrag von Garfield » 2018-05-25 4:02:16

Olliver danke es eilt nicht .


Natte : Eben genau aus den gleichen Gedanken versuche ich zu klären ob die 90-16 Achse ein guter Ersatzteilträger für den 130 D9 FA ist . Du kennst das ja , Tragringe und Kreuzgelenke gehen gern mal kaputt und kosten richtig viel Geld .Den Gedanken auf Duplex umzubauen kam mir auch gleich , wäre also zu klären ob der Hauptbremszylinder dazu passt .
Iveco: Hatte auch so ein Erlebnis , eine neue Antriebswelle mit Kreuzgelenk für Schnäppchen Preis 4500.- + Steuer :eek: haben mir aber auch schon sehr gut geholfen z.B Radbolzen innerhalb 24 Std. aus Spanien besorgt . Es kommt stark drauf an wer hinter dem Tresen steht . Auch das ist nix neues

Gruß Garfield

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7581
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#12 Beitrag von OliverM » 2018-05-25 14:19:22

90-16 VA
IMG_0461.JPG
IMG_0462.JPG
IMG_0463.JPG
IMG_0464.JPG
IMG_0465.JPG
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5189
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#13 Beitrag von Garfield » 2018-05-26 8:47:57

Danke Olliver , das sieht so aus als ob es passen könnte .

Gruß Micha

TagAuch
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2019-05-08 13:22:35

Re: Vorderachse von 130D9FA und Iveco 90-16 gleich ?

#14 Beitrag von TagAuch » 2020-05-12 17:03:11

Hallo zusammen
Ich hab heute meine instandgesetzte Antriebswelle wieder
eingebaut. Kann mir jemand sagen wie die zentrale Mutter
vom Mitnehmer (36er Schlüsselweite) angezogen wird.
Fahrzeug ist ein 90-16.
Gruß
Hermann

Antworten