Mercedes AF als SK2 ab 1994

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#31 Beitrag von XXL » 2018-05-19 21:49:50

Moinmoin zusammen, ich bin gerade in der selben Richtung wie Dirk unterwegs und bin auch am überlegen ob 6 oder 8 Zylinder, Sauger oder „es darf auch etwas mehr sein“ das Beste ist 🤔. Danke für die ganzen Argumente, es hilft schon um sich mit kleinen Schritten an das Ziel zu robben 😀 Im moment bin ich eigentlich für 8 Zylinder ruhig mit etwas Bums und hadere eher mehr mit dem besten Radstand 🤔 und ob 4.2 Meter zu sperrig etc ist ? Da ich auch mehr die xxl Version darstelle 😀 2.08 Meter, würde ich mich auch eher in nem großen Koffer wohl fühlen, denke ich. Ist schon mal jm länger mit großem Radstand unterwegs gewesen .... merçi

Bahnhof
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#32 Beitrag von Bahnhof » 2018-05-20 9:54:44

Gibt Reisende mit wirklich riesigen Fahrzeugen

Wenn ein bisschen googelst, wirst auch viele Reiseblogs finden

Hier mal ein Beispiel

http://www.pegasus-unterwegs.ch/mein-expeditionsmobil/


Gruß

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#33 Beitrag von XXL » 2018-05-20 10:55:27

Bahnhof hat geschrieben:
2018-05-20 9:54:44
Gibt Reisende mit wirklich riesigen Fahrzeugen

Wenn ein bisschen googelst, wirst auch viele Reiseblogs finden

Hier mal ein Beispiel

http://www.pegasus-unterwegs.ch/mein-expeditionsmobil/


Gruß
ui, da geht aber mal alles, bei dem Dickschiff. So ein „offenes Budget“ haben wir dann doch nicht 😀 aber wenns für die so passt, ist das ja das wichtigste. Unser Basisfahrzeug sollte auf jeden Fall unter 20€ bleiben .... der Rest addiert sich dann ja schnell von selbst 😀

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5150
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#34 Beitrag von Mark86 » 2018-05-20 11:01:36

20 ist aber schon ne knappe Geschichte...
Kaufpreis oder in "Fertig fürn Aufbau" ???
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#35 Beitrag von XXL » 2018-05-20 17:21:38

Mark86 hat geschrieben:
2018-05-20 11:01:36
20 ist aber schon ne knappe Geschichte...
Kaufpreis oder in "Fertig fürn Aufbau" ???
Kaufpreis, aber ohne schon viel Erfahrung damit zu haben, ist es gl sehr mit dem normalen Hausbau zu vergleichen....
Mit dem Projekt, wird es dann doch 1/3 mehr 😀 als man sich mal so schön gerechnet hat 😳

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#36 Beitrag von Wohnklo » 2018-06-25 17:29:58

Hallo,

ich hab schon viel gesucht, aber leider nicht das Passende gefunden.
Kann mir jemand sagen wie breit das Fahrerhaus eines 1224 AF ohne Kotflügel ist und weiß jemand wie lang der Feuerwehraufbau ist ?


Gruß
Dirk

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#37 Beitrag von Wohnklo » 2018-06-27 11:49:37

Hallo,

zum Thema Fahrerhaus habe ich jetzt noch folgende Werte gefunden:

S - Fahrerhaus (Standard: 1540 x 2070 x 1912).
M - Fahrerhaus (Mittellang: 1910 x 2070 x 2025).
L - Fahrerhaus (Lang: 2140 x 2070 x 2025).
GR - Fahrerhaus (Großraum: 2140 x 2234 x 2033).
GRHD - Fahrerhaus (Großraum+Hochdach: 2140 x 2234 x 2457).
(Länge x Breite x Höhe in mm).


Ich geh davon aus, das bei den Gruppenkabinen der AF-Fahrgestelle keine Großraumfahrerhäuser verbaut sind (oder nur mit wenigen Ausnahmen) - zumindest sieht man auf Fotos ja immer die Kotflügel, welche weiter über stehen.
Ist es also korrekt das die Fahrerhäuser einen 1224 AF eine Breite von 2070mm haben ?

Gruß
Dirk

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#38 Beitrag von Wohnklo » 2018-07-03 20:26:53

Hallo,

noch eine Frage.
Hat schonmal jemand bei einem NG/SK ein Automatikgetriebe auf Schaltgetriebe umgebaut ?

Grund ist, das viele angebotene 1224 AF ein Automatikgetriebe haben - klar ist das bei einer Einsatzfahrt leichter zu handeln, aber in einen Reise-Lkw möchte ich das nicht unbedingt.

Lässt sich abschätzen ob es ein großer Aufwand ist und würde es lohnen oder sollte ich die Automaten aus der Suche streichen ?
Ich hätte die 5 oder 6 Gang Schaltgetriebe evtl. auch gegen ein GV4 ersetzen wollen. Von daher ist der Umbau von Automatik auf GV4 evtl. nicht viel mehr Aufwand als von 5-Gang auf GV4.

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#39 Beitrag von XXL » 2018-07-03 21:07:10

Wohnklo hat geschrieben:
2018-07-03 20:26:53
Hallo,

noch eine Frage.
Hat schonmal jemand bei einem NG/SK ein Automatikgetriebe auf Schaltgetriebe umgebaut ?

Grund ist, das viele angebotene 1224 AF ein Automatikgetriebe haben - klar ist das bei einer Einsatzfahrt leichter zu handeln, aber in einen Reise-Lkw möchte ich das nicht unbedingt.

Lässt sich abschätzen ob es ein großer Aufwand ist und würde es lohnen oder sollte ich die Automaten aus der Suche streichen ?
Ich hätte die 5 oder 6 Gang Schaltgetriebe evtl. auch gegen ein GV4 ersetzen wollen. Von daher ist der Umbau von Automatik auf GV4 evtl. nicht viel mehr Aufwand als von 5-Gang auf GV4.

Gruß
Dirk
Hi Dirk,
ich habe auch lange einen Schalter gesucht, hab letztendlich doch einen 1222 Automatik gekauft :D alle Techniker haben mir gesagt, dass es definitiv qualitativ nix zu meckern gibt. Für uns was es eben auch der Aspekt, dass meine Holde ihren Schein erst frisch macht und ein Automatik da alles etwas erleichtert, hoffen wir :D
Aber interessieren würde mich auch, was das Fachpersonal so meint, denn dann sollte es ja schon ein überholtest sein oder ?
Gruß Roland

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#40 Beitrag von Wohnklo » 2018-07-03 21:32:35

Hallo,

weißt du was da für Automatikgetriebe verbaut wurden ?
Sind das Wandlerautomatiken von Allison ?
Wieviel Schaltstufen haben die ?

Gruß
Dirk

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#41 Beitrag von Wohnklo » 2018-07-10 21:38:43

Hallo,

ich habe jetzt mal einen SK94 mit Gruppenkabine gemessen.
Vorne hat das Fahrerhaus ohne die Deflektoren eine Außenbreite von ca. 2170mm - hinten sind es ca. 2300mm.
Aufbauhersteller hier Rosenbauer.


Bei einem LK von 1994 ist es so, das die Kabine vorne 2000mm breit ist und hinten auch 2300mm
Gruppenkabine hier Ziegler.


Weiß einer ob alle Feuerwehr gruppenkabinen hinten 2300mm breit sind oder gibt es Ausnahmen ?


Gruß Dirk

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#42 Beitrag von Wohnklo » 2018-10-16 10:46:01

Hallo,

ich bekomm aus meinem OnlineEPC keine verlässliche Antwort - ich stell mich sicher bissl an.


Kann mir jemand anhand der Achsnummern, deren Übersetzung mitteilen:

731345 F 035602
744964 P 397118

Außerdem wäre interessant was für eine Getriebe das hier ist.
Es sollte ein 6-Gang sein. 6ter Gang 1:1 - richtig ?

714442 10 506062


Danke schonmal vorab

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11437
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#43 Beitrag von Pirx » 2018-10-16 11:01:48

Wohnklo hat geschrieben:
2018-10-16 10:46:01
Kann mir jemand anhand der Achsnummern, deren Übersetzung mitteilen:

731345 F 035602
744964 P 397118
Hallo Dirk!

Nein, das kann niemand. Dazu ist eine vollständige Fahrgestellnummer nötig.
Wohnklo hat geschrieben:
2018-10-16 10:46:01
Außerdem wäre interessant was für eine Getriebe das hier ist.
Es sollte ein 6-Gang sein. 6ter Gang 1:1 - richtig ?

714442 10 506062
Das ist ein G4/65-6/9,0. 6 Gänge und Übersetzung im höchsten Gang ist 1,0.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

tooFATtoDRIVE
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2017-06-16 20:46:29

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#44 Beitrag von tooFATtoDRIVE » 2019-08-04 16:47:05

Wohnklo hat geschrieben:
2018-06-27 11:49:37
Hallo,

zum Thema Fahrerhaus habe ich jetzt noch folgende Werte gefunden:

S - Fahrerhaus (Standard: 1540 x 2070 x 1912).
M - Fahrerhaus (Mittellang: 1910 x 2070 x 2025).
L - Fahrerhaus (Lang: 2140 x 2070 x 2025).
GR - Fahrerhaus (Großraum: 2140 x 2234 x 2033).
GRHD - Fahrerhaus (Großraum+Hochdach: 2140 x 2234 x 2457).
(Länge x Breite x Höhe in mm).


Ich geh davon aus, das bei den Gruppenkabinen der AF-Fahrgestelle keine Großraumfahrerhäuser verbaut sind (oder nur mit wenigen Ausnahmen) - zumindest sieht man auf Fotos ja immer die Kotflügel, welche weiter über stehen.
Ist es also korrekt das die Fahrerhäuser einen 1224 AF eine Breite von 2070mm haben ?

Gruß
Dirk
I absolutely adore the shape of Mercedes SK cabins. For me, these are the best looking cabins from the 90s era. Nothing else in the 90s was equally elegant, at least in my opinion.

Not sure whether the short Doka cabin was manufactured by Mercedes or built by a company building a fire engine truck but the below short Doka cabin would be my ultimate choice when building an expedition vehicle, ideally on the 6x6 chassis. Sadly, I have never seen these cabins alone for sale.

Bild
Bild

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6174
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#45 Beitrag von lura » 2019-08-04 17:52:08

Hier mal ein 1234 AF
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sear ... opeId=TO75

Die AF-Modelle sollen nach meiner Recherce weicher gefedert sein, da eine Feuerwehr Menschen und empfindliches Material transportiert. Von dahre ist ein AF-Fahrgestell schon mal Reisemobligeeignet.
240 PS für 12 t ist schon gut, am Berg darf man runterschalten, habe ich in der Hohen Tatra dieses Jahr auch gemacht, es hat mich niemand ausgelacht.
Mehr ist auch meistens schöner, ich fahre aber gerne Berge mit hoch- und runterschalten.
Der 1224 wird auch als Kipper angeboten, die haben gearbeitet, es ist also Gro´ßserientechnik, da wird es keine Probleme geben.
Die Hamburger Feuerwehr hat MB's mit Automatik-Getrieben geordert. Die bestellen halt ZF-Automatik oder Allison-Automatik und schauen dann.
Die Allison war klar haltbarer, die ZF-Fahrzeuge gingen schnell wieder vom Hof.
Optische Änderung ab 1994 ist, dass die VA mittig im Radkasten steht, bei den Vorgängern war das nicht so.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Wohnklo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#46 Beitrag von Wohnklo » 2019-08-16 10:54:49

tooFATtoDRIVE hat geschrieben:
2019-08-04 16:47:05
Wohnklo hat geschrieben:
2018-06-27 11:49:37
Hallo,

zum Thema Fahrerhaus habe ich jetzt noch folgende Werte gefunden:

S - Fahrerhaus (Standard: 1540 x 2070 x 1912).
M - Fahrerhaus (Mittellang: 1910 x 2070 x 2025).
L - Fahrerhaus (Lang: 2140 x 2070 x 2025).
GR - Fahrerhaus (Großraum: 2140 x 2234 x 2033).
GRHD - Fahrerhaus (Großraum+Hochdach: 2140 x 2234 x 2457).
(Länge x Breite x Höhe in mm).


Ich geh davon aus, das bei den Gruppenkabinen der AF-Fahrgestelle keine Großraumfahrerhäuser verbaut sind (oder nur mit wenigen Ausnahmen) - zumindest sieht man auf Fotos ja immer die Kotflügel, welche weiter über stehen.
Ist es also korrekt das die Fahrerhäuser einen 1224 AF eine Breite von 2070mm haben ?

Gruß
Dirk
I absolutely adore the shape of Mercedes SK cabins. For me, these are the best looking cabins from the 90s era. Nothing else in the 90s was equally elegant, at least in my opinion.

Not sure whether the short Doka cabin was manufactured by Mercedes or built by a company building a fire engine truck but the below short Doka cabin would be my ultimate choice when building an expedition vehicle, ideally on the 6x6 chassis. Sadly, I have never seen these cabins alone for sale.

Bild
Bild

Hi,

you will take a look here:

http://www.feuerwehr.de/markt/anzeige.php?z=1&n=69286


Dirk

tooFATtoDRIVE
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2017-06-16 20:46:29

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#47 Beitrag von tooFATtoDRIVE » 2019-08-16 11:09:50

Thank you for the link.
If only I could buy the cabin on it own and swap it on a different chassis. Sadly I have never seen these cabins on sale on their own.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7671
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#48 Beitrag von Uwe » 2019-08-16 12:35:52

tooFATtoDRIVE hat geschrieben:
2019-08-04 16:47:05
I absolutely adore the shape of Mercedes SK cabins. For me, these are the best looking cabins from the 90s era. Nothing else in the 90s was equally elegant, at least in my opinion.
Waren es nicht die Designer des Actros, die insbesondere den Knick in der Front als den größten Fehler der LKW-Design-Geschichte betitelten? :ninja:
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

tooFATtoDRIVE
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2017-06-16 20:46:29

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#49 Beitrag von tooFATtoDRIVE » 2019-08-16 12:40:47

Uwe hat geschrieben:
2019-08-16 12:35:52
tooFATtoDRIVE hat geschrieben:
2019-08-04 16:47:05
I absolutely adore the shape of Mercedes SK cabins. For me, these are the best looking cabins from the 90s era. Nothing else in the 90s was equally elegant, at least in my opinion.
Waren es nicht die Designer des Actros, die insbesondere den Knick in der Front als den größten Fehler der LKW-Design-Geschichte betitelten? :ninja:
Was ist der Knick, auf den Sie sich beziehen?

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7671
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#50 Beitrag von Uwe » 2019-08-16 12:46:33

Der zwischen Grill und Windschutzscheibe.

Im LKW-Sektor wird der Kabinen-Rohbau i.d.R. über Jahrzehnte genutzt. Ist der einigermaßen neutral gehalten, lassen sich immer wieder neue Designlinien implementieren (siehe z.B. beim DAF XF und IVECO S-Way, deren Wurzeln in den 90ern liegen). Mit dem Knick der NG/SK ließ sich dies aber nicht machen...

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

tooFATtoDRIVE
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2017-06-16 20:46:29

Re: Mercedes AF als SK2 ab 1994

#51 Beitrag von tooFATtoDRIVE » 2019-08-16 12:55:22

Uwe hat geschrieben:
2019-08-16 12:46:33
Der zwischen Grill und Windschutzscheibe.

Im LKW-Sektor wird der Kabinen-Rohbau i.d.R. über Jahrzehnte genutzt. Ist der einigermaßen neutral gehalten, lassen sich immer wieder neue Designlinien implementieren (siehe z.B. beim DAF XF und IVECO S-Way, deren Wurzeln in den 90ern liegen). Mit dem Knick der NG/SK ließ sich dies aber nicht machen...

Gruß
Uwe
Hahaha

Na ja, dieser Knick. Manche mögen dünne Frauen, manche mögen kurvige. Ich denke, Mercedes SK ist irgendwo in der Mitte.

Ich nenne es klassisch und mag es sehr. Ich könnte mich irren, aber der Atego hat mehr Elektronik und sieht nicht so gut aus wie der SK. Es ist jedoch nur meine Meinung.

Antworten