Mercedes Vario 4x4: Erhöhung zulässige Achslast

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Chrismahu
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2016-09-11 13:43:49

Mercedes Vario 4x4: Erhöhung zulässige Achslast

#1 Beitrag von Chrismahu » 2018-04-24 19:51:58

Hallo Forum. Nachdem der Wohnmobil Aufbau auf unserem Vario 816 DA nun fertig ist, haben wir das gesamte Fahrzeug gewogen. Leergewicht mit 6,5 Tonnen ist ok (zulässig sind 7,5t), die hintere Achslast ist mit 3,6 Tonnen auch gut (zulässig sind 5,6t), aber die vordere Achslast ist mit 2,9t hart an der zulässigen Grenze von 3t. Gewogen wurde mit vollen Diesel-, Gas- und Wassertanks. Nun meine Frage: Einige Varios sind auf 8,2t aufgelastet. Sind hierfür technische Änderungen nötig oder ist dies eine reine Papiersache? Um wieviel würde sich die zulässige vordere Achslast erhöhen? Vielen Dank für eure Rückmeldung und beste Grüsse aus der Schweiz, Christian

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: Mercedes Vario 4x4: Erhöhung zulässige Achslast

#2 Beitrag von ste » 2018-04-24 20:22:13

Caio Christian unser 814 DA ist als 8.2 tonner im Fahrzeugausweis eingetragen, bei den Achslasten ändert sich aber scheinbar nichts vorne 3 to hinten 5.6 to.

Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Chrismahu
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2016-09-11 13:43:49

Re: Mercedes Vario 4x4: Erhöhung zulässige Achslast

#3 Beitrag von Chrismahu » 2018-04-24 20:52:02

Hallo Stefan. Danke für deine schnelle Antwort. Komisch, aber dann ist wohl so. Dachte die Erhöhung der Gesamtlast führt auch zu einer Erhöhung der vorderen Last. Was wiegt denn deiner vorne auf der Achse? Gruss, Christian

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1105
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Mercedes Vario 4x4: Erhöhung zulässige Achslast

#4 Beitrag von Vario 815 DA » 2018-04-24 21:24:39

Servus,

also mein 815DA ist vorne mit 3000 und hinten mit 5600 eingetragen.

Irgendwas war mal mit den Nummern der Blattfedern vorne, bis zu einer bestimmten Nummer

war eine höhere Eintragung möglich.

Nix genaues weiß ich nicht mehr.

Müsste mal in den alten Unterlagen nachschauen wenns noch pressiert.
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Antworten