Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Florian44
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2018-02-02 20:52:47
Wohnort: Amsterdam

Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#1 Beitrag von Florian44 » 2018-02-02 22:02:53

Hallo,

Gibt es jemanden, der weiß, wie man das Seitenfenster eines Mercedes Kurzhaubers mit eine Doka ersetzt? Und wo kann ich eine fenster bekommen?
Ich habe schon alles versucht aber :wack: :mad:

https://photos.app.goo.gl/6v9ad0FLlH0wYJWq2

Vielen Dank

Jeroen

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10514
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#2 Beitrag von Pirx » 2018-02-02 22:17:33

Falls es hilft: Deine Doka scheint von Bachert zu sein.

Bei meiner Ziegler-Doka sieht das so aus (letztes Bild):
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 32#p704832

Vermutlich muß man die Fensterheber-Mechanik entfernen und die Scheibe nach unten herausnehmen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

roter brummer
Kampfschrauber
Beiträge: 559
Registriert: 2013-06-11 21:02:14

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#3 Beitrag von roter brummer » 2018-02-03 1:34:42

Hallo,
bei mir (allerdings ein 1017) lassen sich die Scheiben nicht nach unten herausnehmen, die Streben/Aussteifungen der Tür sind im Weg und die Führungsschienen links und rechts gehen bis fast unten durch.
Allerdings kann man den Alu-Fensterrahmen auszubauen und die Scheibe durch die Fensteröffnung herausheben.
Dazu im groben:
- Türverkleidung entfernen
- Die Scheibe herunter lassen und dafür sorgen, dass die Arme des Fensterhebers außen (scheint auf dem Foto von Pirx so vorgesehen) oder innen (bei mir ist die untere Schiene in der Mitte unterbrochen) aus der unteren Schiene gleiten können (bei mir waren die Kanten am Ende umgebogen, um ein versehentliches "zu weit Kurbeln" zu verhindern)
- Die Dichtungen ziehen. Unter der Äußeren, an der der Scheibe anliegenden Dichtung sollten außen am Umfang Schrauben zum Vorschein kommen. Diese halten den Alu-Rahmen in der Tür
- Die Dichtung, die die Scheibe direkt umschließt aus dem Alurahmen lösen und den Rahmen ausfädeln
- Arme des Fensterhebers aus der Schiene am Glas ausfädeln (bei mir einfach kurbeln, bis sie in der Mitte beieinander waren. Eventuell den ganzen Fensterhebermechanismus losschrauben, um etwas mehr Bewegungsfreiheit zu erhalten)
- Scheibe herausheben
Ich hoffe, ich habe nichts Wesentliches vergessen.
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Florian44
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2018-02-02 20:52:47
Wohnort: Amsterdam

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#4 Beitrag von Florian44 » 2018-02-03 12:02:51

Vielen dank fur Ihren Rat!
Ich weiß nicht, wie man die Alu-Rahme freigibt. Sind diese an die Tür geklebt?
Ich habe schon alles Mögliche abgeschraubt...
Jeroen

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10514
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#5 Beitrag von Pirx » 2018-02-03 12:28:51

Jeroen,

es wäre sehr hilfreich, wemnn Du einige Bilder von der Tür und dem Rahmen machen und uns zeigen könntest. So können wir nur raten.

Pirx

P.S.: Bei meiner Ziegler-Tür lassen sich die unteren Führungsschienen für die Scheibe sehr leicht abschrauben, wenn das Fenster oben ist. Anschließend das Fenster herunter kurbeln, die Schiene unter dem Glas entfernen und die Scheibe nach unten herausnehmen würde zumindest bei meiner Tür funktionieren.
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

roter brummer
Kampfschrauber
Beiträge: 559
Registriert: 2013-06-11 21:02:14

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#6 Beitrag von roter brummer » 2018-02-03 12:30:05

Hi,
sind die Dichtungen raus? Habe mir gerade nochmal meine Bilder angeschaut. Ich bin mir nicht mehr sicher, unter welcher Dichtung die Schrauben waren. Geklebt war bei mir jedenfalls nichts.
Wie gesagt, schau mal
- unter der Dichtung, die die Scheibe außen abdichtet
- und unter der C-förmigen Dichtung, die einmal um die Scheibe reicht und sie in den Schienen führt
Unter einer dieser Dichtungen müssten Schrauben sein.
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Florian44
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2018-02-02 20:52:47
Wohnort: Amsterdam

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#7 Beitrag von Florian44 » 2018-02-03 15:51:13

Ich habe hier noch ein paar Fotos hinzugefügt:

https://photos.app.goo.gl/6v9ad0FLlH0wYJWq2

Die Gummidichtung hinter dem Alu Rahmen kann ich nicht lösen, ohne sie zu zerbrechen.

roter brummer
Kampfschrauber
Beiträge: 559
Registriert: 2013-06-11 21:02:14

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#8 Beitrag von roter brummer » 2018-02-03 16:37:10

Auf dem vierten Bild (das Bild mit deinem Finger) sieht man das Stück, dass den Stoß des Rahmens zusammen hält. Entweder in dieser Nut oder rechts daneben unter der C-förmigen Dichtung, die die Scheibe führt müssen Schrauben sein.
Ich komme die Tage leider nicht zu meinem Auto, sonst könnte ich nochmal Bilder machen..
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10514
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#9 Beitrag von Pirx » 2018-02-03 18:08:44

Hallo Jeroen,

nach den Bildern sieht es tatsächlich so aus, daß die Scheibe wohl eher nach oben ausgebaut werden muß. Dann wird die Methode von Daniel zielführend sein.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Florian44
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2018-02-02 20:52:47
Wohnort: Amsterdam

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#10 Beitrag von Florian44 » 2018-02-03 19:07:39

Vielen Dank Daniel und Pirx!
Ich gehe es versuchen.

Benutzeravatar
Florian44
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2018-02-02 20:52:47
Wohnort: Amsterdam

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#11 Beitrag von Florian44 » 2018-02-03 19:07:50

Vielen Dank Daniel und Pirx!
Ich gehe es versuchen.

hugobaer
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2017-12-12 23:20:29

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#12 Beitrag von hugobaer » 2018-02-03 19:16:22

Hallo,
evtl kannst du die Profile die das Fenster nach unten führen abschrauben. Dann geht die Scheibe vielleicht von unten nach oben durch das obere Loch innen. Nicht das Fensterloch, eins tiefer. So war es bei irgendeiner Magirusdoka (Mercur?)
hugobaer
Gesendet von meinem uraltrechner mit Windows XP und Firefox

sascha71
Überholer
Beiträge: 210
Registriert: 2011-10-12 20:08:43
Wohnort: Mainz

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#13 Beitrag von sascha71 » 2018-02-03 23:50:50

Hallo,

Scheibe komplett nach unten fahren, Fensterführung, Scheibenrahmen entfernen, Schrauben sind hinter der Fensterführung, Fenster nach oben durch die Öffnung ziehen.

viel Erfolg

Benutzeravatar
Florian44
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2018-02-02 20:52:47
Wohnort: Amsterdam

Re: Seitenscheibe Doka Kurzhauber 1113

#14 Beitrag von Florian44 » 2018-02-06 20:47:09

Hallo
endlich ist es gelungen! Mit viel Mühe konnte ich die Alu Rahmen lösen. Die Alu Rahmen waren an mein Auto geklebt und ik habe die lose geklopft mit viel Kraft and danach beugte ich die.
Danke euch allen.

Antworten