Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1658
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#1 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-10-23 18:15:35

Ahoi, mein Tacho gibt leider den Geist auf. Nun hab ich im Netz diverse gut aussehende gefunden. Gibt es bei den verschiedenen Tachos eigentlich unterschiedlich übersetzte Eingänge, oder sind die beliebig austauschbar? Zumndest markenintern, also zB alle Kiezle LKW Tachos der 60er Jahre...?
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19096
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#2 Beitrag von Ulf H » 2017-10-23 18:37:08

... ich meine da gab es zwei Übersetzungen ... 1:1 für alle anderen, 1:irgedwaskrummes für Merceds ...

... Tachometer oder Tachograph? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1658
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#3 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-10-23 19:04:56

Tachometer (also ohne Fahrtenschreiber?!) Zur Not gehts auch mit. Und Benz hat wieder ein Extra- Süppchen gekocht? War ja klar... :wack:
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Weickenm
Kampfschrauber
Beiträge: 533
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

#4 Beitrag von Weickenm » 2017-10-23 19:44:02

Heyho,

Als ich meinen Tacho habe angleichen lassen wurde mir gezeigt, dass oben auf dem Tacho (dem dosenartigen Gehäuse) ein Übersetzungsverhaltnis eingeschlagen ist.
Vielleicht findest du ja was.

Beste Grüße
Florian

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
I'm the reason my guardian angel drinks

Smart ist kein Auto, smart ist ein Zustand

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10296
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#5 Beitrag von Pirx » 2017-10-23 20:57:28

Ulf H hat geschrieben:... ich meine da gab es zwei Übersetzungen ... 1:1 für alle anderen, 1:irgedwaskrummes für Merceds ...

... Tachometer oder Tachograph? ...

Gruss Ulf
Ich meine, es war andersrum: 1:1 für alle Mercedes, abweichende Übersetzungen bei diversen anderen Herstellern. Ist aber auch schon ein Weilchen her ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1658
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#6 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-10-23 21:33:19

ok, ich guck morgen mal auf meinen Tacho und berichte:-) 1:1 gibts scheinbar am häufigsten im Netz...
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19096
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#7 Beitrag von Ulf H » 2017-10-23 22:13:23

Pirx hat geschrieben:
Ulf H hat geschrieben:... ich meine da gab es zwei Übersetzungen ... 1:1 für alle anderen, 1:irgedwaskrummes für Merceds ...

Gruss Ulf
Ich meine, es war andersrum: 1:1 für alle Mercedes, abweichende Übersetzungen bei diversen anderen Herstellern. Ist aber auch schon ein Weilchen her ...

Pirx
... na da bin ich ja mal gespannt, wer Recht behält ...

... die diversen 1:1 Tachographen funktionierten im Magirus, zumindestens was die Geschwindigkeitsanzeige amgeht optimal ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1658
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#8 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-10-24 17:15:18

hi, alsooooooo: auf meinem Tacho steht fast nix. Das einzige, was an ein Übersetzungsverhältnis erinnern könnte ist: W 1 1.15 Nun ist auf den anderen Tachos im Netz das Verhältnis immer als "K" angegeben... Und einer der potenziellen neuen Tachos stammt laut Verkäufer aús nem Kurzhauber und hat auch K= 1 ... Naja, ich werd wohl den einen kaufen und mal ausprobieren. Ansonsten gibts hier demnäxt nen schicken TachoGRAPHEN für nen Deutz:-)
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2673
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#9 Beitrag von Landei » 2017-10-24 18:09:48

K=1

war eines der ersten Details, das ich vor vielen Jahren bei der 1. Tachoangleichung erklärt bekommen habe. 1m = 1 Tachowellenumdrehung.

Da ich mittlerweile den 3. Fahrtenschreiber eingebaut habe und meinem Merkvermögen die Zahl 1 beim Kauf maximal entgegenkam, kann ich k=1 beim 710er bestätigen.

Bei der Suche sowohl im Netz als auch im Ersatzteillager meiner Lkw Bude hatten alle Instrumente k=1. Da das aber immer auf einem kleinen Klebchen beim Öffnen des Fahrtenschreibers aufgedruckt war, scheint es demnach auch andere Übersetzungsverhältnisse zu geben.

Bei der Tachoangleichung wurde ein Messinstrument auf die Welle geschraubt und auf dem Betriebshof eine Distanz von 10m abgemessen. Bei perfekter Angleichung muss die Messmimik genau 10 Umdrehungen anzeigen. Jede Abweichung ergäbe ein Verhältnis ungleich 1:1, dass durch ein anderes Zahnradpaar im Tachogetriebe am Abtrieb ausgeglichen werden müsste.
Ich wüsste nicht, ob es extra ein Messinstrument für "krumme" Tachoübersetzungen gibt oder ob den damaligen Werkstattmitarbeitern eine 2. Berechnung bei Tachoangleichungen zugemutet wurde. Immerhin reden wir noch von der Rechenschieberzeit.
Ok, da waren die Menschen in den Grundrechenarten noch fitter (dafür hatten sie von Internet, Computer und Smartphone Bedienung noch nicht einmal eine Vorahnung...).

Jochen

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1658
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#10 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-10-25 6:37:51

hi, cool, vielen dank für die Info:-) Ich hatte mich eh entschieden den angepeilten Tacho zu kaufen und es auszuprobieren. Aber mit Bestätigung is besser. Auf dessen Typenschild gibts tatsächlich "K" und "W" ... naja...
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
egn
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4819
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Neuen Tacho kaufen - worauf achten?

#11 Beitrag von egn » 2017-10-25 6:55:27

Dieselsurfer hat geschrieben:Ahoi, mein Tacho gibt leider den Geist auf. Nun hab ich im Netz diverse gut aussehende gefunden. Gibt es bei den verschiedenen Tachos eigentlich unterschiedlich übersetzte Eingänge, oder sind die beliebig austauschbar? Zumndest markenintern, also zB alle Kiezle LKW Tachos der 60er Jahre...?
Man kann Tachos auch reparieren lassen.

Probiere es bitte mal hier.

Herr Siegel hat mir meinen vom KAT einwandfrei repariert.
Gruß Emil

Antworten