Man TGS 6x6 Doka?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
so-minded
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2016-10-09 0:57:25

Man TGS 6x6 Doka?

#1 Beitrag von so-minded » 2017-09-07 17:37:26

Leider war ich dieses Jahr nicht auf die Abenteuer allrad messe, zum Glück findet man genug Videos und Fotos im Internet en dar is mir der doka van Krug expedition aufgefallen. Ich hatte selbst mal philosophiert über ein doka 6x6.. auf einmal war er da..

Bild
Youtube Video 6x6 Dokahttps://www.youtube.com/watch?v=CPyviuK ... ture=share

Nur die Frage was ist es jetzt, Tgm 6x4/6x6 oder, was ich denke; ein TGS 6x6 mit tgm doka kabine. Geht das den einfach? Bin auch mal Gespant of noch jemand mehrere bilden hat und auch vielleicht von innen. Der andere fragen die in mich hoch kommt, ist der 6x6 besser dan ein 4x4 (mann wurde ein kürzere Radstand haben zwischen beide vordere Achsen. Und Mann kan ein größere Koffer hinter drauf packen.)

Ist der TGS Besser im Geländen dan der TGM?


grüß, bauke.

Benutzeravatar
Capttravel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2007-09-20 0:51:16

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#2 Beitrag von Capttravel » 2017-09-07 20:34:53

Ist ein TGS 26.440 6x6 BB mit DoKa. Fahrerhaus ist Sonderanfertigung.

VG

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8489
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#3 Beitrag von Uwe » 2017-09-07 20:43:13

so-minded hat geschrieben:Ist der TGS Besser im Geländen dan der TGM?
Hallo,

das lässt sich so pauschal nicht sagen. Den TGM gibt's halt nicht als Dreiachser und auch nicht mit 440PS. Ein 4x4-Fahrgestell in diesen Dimensionen lässt sich auf TGM-Basis nicht realisieren. Ein TGS-4x4 wäre darstellbar, hier wäre der gruselige Rampenwinkel gegen das Gewicht der dritten Achse des 6x6 zu stellen. Kommt letztendlich drauf an, was Du mit dem Auto fahren willst.

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

so-minded
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2016-10-09 0:57:25

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#4 Beitrag von so-minded » 2017-09-08 8:22:10

Danke schön!

Hatte ich da schon recht mit der TGS. Mit der Fahrer kabine denke ich immer noch das es um ein tgm handelt die von der Aufhängung vielleicht angepast ist, MAN würde doch nicht für ein Fahrzeuge so was herstelllen.

Was sind der Unterschiede im fahrerhaus Bereich zwischen TGM und TGS. Breite, höher usw? TGS hat glaub ich stabilere Achsen und schwere Rahmen.


Mein Freundin und ich laufen schon länger rund mit das Idee um ein Fahrzeug zu kaufen/teilweise selbst auszubauen um dar mit auf reisen zu gehen, und als Einkomm gewerblich Leute mit zu nehmen. Um so reisen zu ermöglichen für lange seit. Dan werde ein bisschen größer kabine schon praktisch sein sicher bei 4 bis 6 Schlafplätze.

Der Frage die für uns die erst mal geklärt werde muss of man wirklich so ein vernünftiges Einkommen realisieren kan. viellliecht was für ein neue Beitrag hier aufs Forum

Grüs Bauke.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Man TGS 6x6 Doka?

#5 Beitrag von maxd » 2017-09-08 9:03:54

Meines Wissens gibt es in Deutschland jemanden, der sich ein TGM Doka und ein TGS gekauft hat und dann bei Maurer die Fahrerhäuser hat tauschen lassen …

--max

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Man TGS 6x6 Doka?

#6 Beitrag von maxd » 2017-09-08 9:04:57

Oder so:

Bild

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8489
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#7 Beitrag von Uwe » 2017-09-08 9:08:41

Hallo Bauke,

die Fahrerhäuser im TGM und TGS sind von den Außenmaßen identisch, Unterschiede kann es beim Motortunnel geben. Das breitere Fahrerhaus ist dem TGX vorbehalten, gibt's serienmäßig allerdings nicht als Doka (die würde Dir Toni Maurer aber sicherlich auf Wunsch zusammendengeln). Rahmen ist beim TGS massiver, inwieweit es den TGM schon mit den schweren Achsen des TGS gibt, weiss ich nicht, das kann Dir aber sicher Max beantworten, er hat sich mit den Unterschieden schon intensiv auseinander gesetzt.

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8489
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#8 Beitrag von Uwe » 2017-09-08 9:12:54

Wobei der orange MAN von Brevet ein TGX ist, die unterschiedlichen Kabinenbreiten sind gut erkennbar.
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1892
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Man TGS 6x6 Doka?

#9 Beitrag von maxd » 2017-09-08 9:17:55

Uwe hat geschrieben:inwieweit es den TGM schon mit den schweren Achsen des TGS gibt, weiss ich nicht, das kann Dir aber sicher Max beantworten, er hat sich mit den Unterschieden schon intensiv auseinander gesetzt.

Grüße
Uwe
Mehr als http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 30#p696980 weis ich such nicht.

Der TGM 13.290 BB und 18.340 BB hat angeblich schwerer Achsen als die anderen TGMs.

--max

so-minded
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2016-10-09 0:57:25

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#10 Beitrag von so-minded » 2017-09-08 9:44:21

Danke schön!!, hab mir die Webseite von Toni Maurer mal besucht, und dar hab ich die gleiche Doka 6x6 gefunden. Vielen dank für die Tip..
schade das er so wenig über das Fahrzeug zu finden ist. finde es eine tolles teil

Benutzeravatar
Gerhard-SEF
Überholer
Beiträge: 222
Registriert: 2015-08-09 11:40:01
Wohnort: Scheinfeld

Re: Man TGS 6x6 Doka?

#11 Beitrag von Gerhard-SEF » 2017-09-08 19:24:34

TGS und TGX haben die Frontklappe in der Mitte etwas tiefer nach unten abgesetzt,
beim TGS ist die Frontklappe mit der Fahrerkabine unten eine Ebene sprich die schwarz glänzenede Kühlerfrontmaske ist beim TGS/TGX etwas höher.


Gerhard

Antworten