Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
RW1219
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2016-10-03 18:09:47

Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

#1 Beitrag von RW1219 » 2017-07-12 15:47:23

Hallo,

weiß jemand von Euch ob beim MB1117 Bj.78 schon die Aufnahmen für die Sicherheitsgurte existieren?
Ich würde, falls ich einen ohne erwische, die nämlich gerne nachrüsten.

Desweitern wollte ich fragen ob man einen Drehzahlmesser nachrüsten kann und wie aufwendig das ganze ist.

Grüße
Markus (hoffentlich bald auch mit LKW)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19096
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)

Re: Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

#2 Beitrag von Ulf H » 2017-07-12 16:23:35

... Achtung, die Schrauben für die Gurte sind keine M 11 mit Feingewinde, sondern entsprechen einer UNF Norm ... für Sicherheitsgurte gibt es weltweit serienmässig nur diese Schrauben ... Firma Stevens aus Wesel hat ein gutes Sortiment an Gurten und verkauft die UNF Schrauben auch einzeln ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 4736
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

#3 Beitrag von Mark86 » 2017-07-12 19:02:57

Mein 77er 1017 hat welche.
Schrauben kriegste für überschaubares Geld auf jedem Schrottplatz, bei Mercedes-Benz, oder wenn du neue Gurte kaufst, sind sie eh dabei.

Ich hab Kunstleder drüber geklebt (über die Löcher) und mir n Aufkleber schenken lassen:
"Keine Gurte, wir sterben wie Männer".
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

RW1219
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2016-10-03 18:09:47

Re: Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

#4 Beitrag von RW1219 » 2017-07-12 20:06:03

Danke Euch schon mal!

@Mark86: "Ich hab Kunstleder drüber geklebt (über die Löcher) und mir n Aufkleber schenken lassen:
"Keine Gurte, wir sterben wie Männer"."

-Sag das mal meiner Frau :angel:

Benutzeravatar
Frieland
Schlammschipper
Beiträge: 456
Registriert: 2014-01-17 19:25:38
Wohnort: Münsterland

Re: Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

#5 Beitrag von Frieland » 2017-07-12 21:31:26

Da ich unter anderem meine kleinen Kinder mitschleppe, bin ich über die serienmäßigen Gurtbefestigungspunkte in meiner D-Kabine von 1978 sehr froh und kann Ulfs Firmentipp bestätigen. Schnelle Lieferung inkl. UNF-Schrauben. Und man beachte STVO §21 (1b) In Fahrzeugen, die nicht mit Sicherheitsgurten ausgerüstet sind, dürfen Kinder unter drei Jahren nicht befördert werden.

Zum Nachrüsten gibts in dem Shop in Wesel http://www.stevens-shop.de/shop/Sicherh ... 7ce046e00b

Und hier im Forum gab es auch ne Anleitung, wie man mittels Magnet oder ähnlichem diese Platten an eine passende Position bugsieren kann.

Gruß, Fabian

Groschengrab
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2014-02-07 14:24:23
Wohnort: Zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Sicherheitsgurte nachrüsten MB1117 1217 Bj.1978

#6 Beitrag von Groschengrab » 2017-07-12 22:44:38

Hi zusammen,

aus eigener Erfahrung kann ich nur von dem no name Kram in der Bucht abraten.
Sieht zwar aus wie ein Gurt mit vernüftigen Gurtmaterial/schwarzem Stoff, ist aber deutlich dünner und tendiert unmittelbar zum verkdrehen schon bei einmaligem Gebrauch!

VG,
Alex
Es ist niemals zu spät und selten zu früh.

Antworten