Kurzhauber knackt - vorn links

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1803
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Kurzhauber knackt - vorn links

#1 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-03-09 9:44:01

ahoi, und weiter gehts mit der allseits beliebten ALG Rätselserie: "Was quietscht und knackt denn da?"

Bin gestern mal wieder ne längere Strecke gefahren und musste feststellen, das es manchmal vorn links knackt. Das war leider nicht gut reproduzierbar, aber meist bei engeren und etwas schnell gefahrenen Kurven. Mir sind im Grunde nur 2 Sachen eingefallen: Bolzen der Blattfedern im Federnbock ausgeschlagen oder die Achsschenkelbolzen (die ja beim Allrad keine sind - wie heisst das dann eigentlich?) sind wechselbedürftig. Also diese Messingbuchsen mit dem Stahldorn drin.
Hat jemand noch nen Tip wo gucken? Ich werd det Lasterchen heut mal hochbocken und kann den Knackherd hoffentlich lokalisieren...

ansonsten schönen Tach euch :D
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
ktorte
infiziert
Beiträge: 99
Registriert: 2013-09-26 9:09:34
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#2 Beitrag von ktorte » 2017-03-09 10:02:09

Moin,

mir fallen da noch spontan die Kreuzgelenke der Antriebswelle ein, wenns denn ein Allrad LKW ist, die knacken auch gerne mal bei Kurvenfahrten,


Gruss
Thorsten

Benutzeravatar
tobi
Schlammschipper
Beiträge: 404
Registriert: 2008-06-03 8:30:55
Wohnort: oberpfalz

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#3 Beitrag von tobi » 2017-03-09 10:55:44

Ja genau....und wenns laut knackt sind sie hinüber....
Hast du freilaufnaben verbaut?
Schau mal das du ne runde fahren kannst wenn der vordere antriebsapparat still liegt.
Schraub die 2 nabendeckel runter und mach sie mit ner Holzplatte dicht das kein Dreck.....
Ich weiss ja nicht wie laut das es bei dir......
Lg
Zuletzt geändert von tobi am 2017-03-10 21:29:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 664
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#4 Beitrag von nickel » 2017-03-09 11:16:31

Servus - da tuts bei mir auch ab und zu in Kurven/Kreiseln...

Ist die Blattfederlagerung hinten bzw. der dort verbaute "vollautomatische Abschmierindikator (kostenlose Sonderausstattung beim Kurzhauber)". Tu mal richtig gut abschmieren, dann ist's (hoffentlich wie bei mir) wieder weg.

Grüße!

Nickel

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11544
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#5 Beitrag von Pirx » 2017-03-09 13:31:58

Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1803
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#6 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-03-09 14:25:37

hi, danke Pirx, aber an die Threads hab ich auch schon gedacht und genau dieses regelmäßige Knacken/ Schlagen isses halt nicht. Frisch abgeschmiert ist die Karre. (Hab ich vorgestern gemacht. Das mit den Antriebswellen hab ich befürchtet. Haben wohl die Vorbesitzer nich die Schmiernippel in der Kugel gefunden... Na, ne Baustelle mehr dieses Jahr. Dann kommen vielleicht doch die Trommeln vom 1113 samt den dann passenden Antriebswellen rein. Oder will wer tauschen? frisch ausgedrehte Trommeln + Backen + Achsstummel + Antriebswellen vom 1113A gegen selbiges vom 710 :spiel:
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
cutcorne3
Kampfschrauber
Beiträge: 584
Registriert: 2014-02-04 22:15:21
Wohnort: Raum Frankfurt

Kurzhauber knackt - vorn links

#7 Beitrag von cutcorne3 » 2017-03-09 16:57:29

Hallo,
bei mir knackt es nach längerer Fahrt immer im Bereich des linken Stoßdämpfers der neben der Fahrerhausblattfeder welche hinten unterm Fahrerhaus sitzt. Reproduzieren kann ich das wenn ich das Fahrerhaus an der Dachrinne feste hin und herschaukle. Ist besonders nach längerer Fahrt. ich hoffe die Beschreibung macht Sinn.
LG
Jochen

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1803
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#8 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-03-09 19:36:15

hi, jo, ich weiss was du meinst. Ich hab allerdings ne gekürzte DoKa, die hat diese Fahrerhauslagerung nicht. Es kommt schon eindeutig aus Richtung unten. Den Test mit den Freiluafnaben kann ich leider auch nich machen, da ich keine habe... werd das mal demnächst auseinandernehmen...
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2666
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#9 Beitrag von lunschi » 2017-03-10 18:33:42

Unser Auto ist auch total beknackt. Die Fahrerhauslagerung knackt und knarzt wie es gefällt (mal ja mal nein) und an der Vorderachse knackt es ab und an kräftig, vor allem beim Abbiegen wenn ein Fahrtrichtungswechsel erfolgt (z. B. im Kreisverkehr).
Ich denke das es die Aufhängungen der Blattfedern sind die in dem in der Aufnahme vorhandenen Spiel hin- und herknacken. Ist seit mindestens zehn Jahren nicht schlimmer geworden. Der TÜV kriegt es zum Glück nicht mit weil der nie um die Kurve fährt ;-)

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#10 Beitrag von marylin » 2017-03-10 20:01:40

Mein Knacken (allerdings bei nem anderen LKW) kam schlicht von augenudelten Stoßdämpfergummis.. unglaublich wie sich das SO verstärken kann

Benutzeravatar
tobi
Schlammschipper
Beiträge: 404
Registriert: 2008-06-03 8:30:55
Wohnort: oberpfalz

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#11 Beitrag von tobi » 2017-03-10 21:39:31

Sorry habs oben blöd formuliert.
Du hast keine freilaufnaben.
Dann Schraube doch einfach die originalen radnaben Deckel ab und basteln dir 2 provisorische Deckel (Plastik Holz...), das beim fahren kein Dreck rein kommt.
Verteiler Getriebe auf 2rad antrieb und dann liegt das vordere achsinnenleben + Kardanwelle still.
Dann kannst du das schonmal ausschließen.

Bei meinen Hano habe ich solche "selbstgebauten" freilaufnaben manchmal dran geschraubt.

Lg

Nelson
süchtig
Beiträge: 838
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#12 Beitrag von Nelson » 2017-03-12 9:08:11

Hallo,

bei meinem Kurzhauber war in Russland mal der Lagerbock vom Stoßdämpfer am Rahmen lose geworden. Ich bin darauf gekommen, weil darin auch die Pedalwelle gelagert ist und irgendwann die Pedale immer weiter im Maschinenraum verschwinden wollten... möglicherweise hätte das sehr unlustig werden können. Damit war jedenfalls auch klar, warum es bei Bodenwellen und Schlaglöchern zunehmend gerumpelt hat und der Fahrerhausboden zu rucken schien, denn da schlug der Lagerbock immer mehr gegen.

Grüße
Nils

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1803
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Kurzhauber knackt - vorn links

#13 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-03-12 12:37:31

ok, danke Tobi und Nils das werd ich mal ausprobieren. Eben dieser Lagerbock ist mir auf der rechten Seite schonmal abgefallen. Und dann musste ich in nem französichen "Baumarkt" die passenden Schrauben finden. Das war ne Mission. Zum Glück war ne Akku-Flex an Bord... :spiel:
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Antworten