Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bruno1017A
süchtig
Beiträge: 705
Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Wohnort: Sülbeck
Kontaktdaten:

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#31 Beitrag von Bruno1017A » 2017-09-06 14:00:58

24l/100km schaff ich mit dem 1017 auch, liegt am Fahrstil :D
....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!

Benutzeravatar
CLASH
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2017-08-29 17:50:38
Wohnort: Niederösterreich

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#32 Beitrag von CLASH » 2017-09-08 10:13:23

Danke an DoktoreHH83 für die konkreten Angaben über den Verbrauch von den 24 Litern auf der Autobahn. Denn ich habe da einerseits im Net recht viel gesucht, andererseits auch mit Leuten “live” gesprochen … und es kamen von-bis Angaben … ABER bei den Gesprächen war kein “echter V8 Besitzer” dabei - also eher so Hörensagen .. weitersagen .. hmm .. wie viel Anteil ist da Interpretation dabei?

Seeehr nteressieren würde mich hier konkret noch: wie / mit welchem Aufbau ist Dein NG 1428 ?? Entspricht die Angabe dem Avatar-Bild? Wenn als AF, ist der Koffer leer?
Evtl. kann man dann von dem her ein bisserl ableiten was das mit einem ausgebautem Shelter hinten drauf bedeuten würde.
Denn so als “fertiges Fahrzeug” habe ich leider von recht wilden Verbräuchen gehört.
Aber .. jaaa … das Teufelchen auf der Schulter würde schon flüstern: Sound, Sound, Sound …

… nur kommt aber hinzu, dass sich in meinem Gedanken die DoKa schon recht fest verankert hat .. ich bereits vermehrt mir Gedanken so mache .. mir die Möglichkeiten in der Vorstellung und auch schon so ausmale
den Benz als V8 und DoKa zu finden stelle ich mir auch nicht gerade als ein leichtes Projekt vor .. und der Kostenpunkt würde mich dann wohl etwas umwerfen - vor allem bis zur “Zielgeraden” wo er techn. überholt und mit fertiger Kiste hinten drauf da steht.

Eine andere Idee ist ein bereits reisefertiges Fahrzeug zu erwerben .. dann sind die Kosten so einigermaßen bekannt - also Kauf ist ja dann per Summe und evtl. wohl noch ein paar Änderungen und techn. Überholung. Vorteil hier: recht schnell fahrbereit. Nachteil: man muss sie an die Gegebenheiten halten und ist recht eingeschränkt in der eigenen Verwirklichung seiner Pläne. Ein weiterer Nachteil ist (bei mir) die Lebensgefährtin die schon im Vorfeld per paar Bilder “soo viele Sachen entdeckt die ja anders sooo viel besser wären” .. und wieso ist dieses “so" und jenes “so” .. ohne es mal “live” gesehen zu haben. naja.

Meine “eigene Reise” zu dem Thema “welches Fahrgestell??” kommt mir wie so eine herumruderei in einem Boot auf einem kleinen See vor.
Am Ufer stehen jeweils verschiedene Fahrzeuge .. schon vor einiger Zeit war ich an einem Ufer und habe mir einen Magirus Deutz angesehen .. wow .. war sehr begeistert. Konkretes Bild in meinem Kopf: mich hat “Stephans Wüstenschiff” damals wirklich sehr begeistert. Das war mein erster Kontakt wo ich auf dieses Mod. aufmerksam wurde.
Kurz darauf habe ich einen 12M18 fahren dürfen und dachte dies sei eine perfekte Lösung.
Dann, nach langem hin und her, und schon immer auf das Ufer mit den Unimog schauend … eben der Kauf und Umbau von meinem Mog …. und nun nach Jahren eben der Entschluss zu etwas größerem
dann anfangs die Idee mit einem SK .. (uuuuh .. die Trucks auf der Seite des Sees schauen auch verdammt gut aus!)
… über die Idee mit dem 1224 bzw. 1124 -> hier an dieser Stelle DANKE für die Erläuterungen und Erklärungen zum Thema der anfangs etwas komplizierten Nomenklatur und dem Unterschied auch zur leichten Baureihe. Dann meine Fahrt im 1019er .. und den Gesprächen mit der Typisierstelle (heute bin ich auch kurz mal dort)
Und jetzt rudere ich wieder zum Anfang zurück und begeistere mich gerade für einen Magirus Deutz - DoKa. Hier auch schon konkret mit einem Herrn im Gespräch - bisher gefällt mir alles sehr gut. Wir müssen noch einen Termin finden wo wir uns persönlich treffen und alles “live und in Farbe” sehen und besprechen. Vom Bauchgefühl her zieht es mich dahin.

Sooo … dann mache ich mal weiter .. sonst ist der Tag nicht mehr soo ausgiebig ;-)

Auf eine schnelles und baldiges Wochenende :-)
Zuletzt geändert von CLASH am 2017-09-09 20:49:58, insgesamt 1-mal geändert.
---------------------------------------------------------
live your life !

Benutzeravatar
DoktoreHH83
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2014-08-05 18:34:28
Wohnort: St. Pauli
Kontaktdaten:

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#33 Beitrag von DoktoreHH83 » 2017-09-08 13:09:14

CLASH hat geschrieben:Danke an DoktoreHH83 für die konkreten Angaben über den Verbrauch von den 24 Litern auf der Autobahn. Denn ich habe da einerseits im Net recht viel gesucht, andererseits auch mit Leuten “live” gesprochen … und es kamen von-bis Angaben … ABER bei den Gesprächen war kein “echter V8 Besitzer” dabei - also eher so Hörensagen .. weitersagen .. hmm .. wie viel Anteil ist da Interpretation dabei?

Seeehr nteressieren würde mich hier konkret noch: wie / mit welchem Aufbau ist Dein NG 1428 ?? Entspricht die Angabe dem Avatar-Bild? Wenn als AF, ist der Koffer leer?
Bild


Hinten habe ich eine halbfertig ausgebaute GfK-Box montiert. Ich war am Montag im Rahmen eines Tüv-Termins auf der Waage. Aktuelles Gewicht ist 9250kg mit 400l Diesel im Tank und schwangerer Frau + Hundewelpen auf dem Beifahrersitz. :) Weitere Fotos kannst du auf meiner Webseite anschauen.

Die von-bis Angaben beim Verbrauch sind tatsächlich sehr valide. Wie schon geschrieben ist neben dem Gewicht die Übersetzung / Drehzahl entscheident.

Viele Grüße,

Arnim
Wir sind auf dem Weg Richtung Osten! Folgt uns im Netz oder auf FB:
www.vomkiezumdiewelt.com
https://www.facebook.com/vomkiezumdiewelt

Benutzeravatar
CLASH
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2017-08-29 17:50:38
Wohnort: Niederösterreich

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#34 Beitrag von CLASH » 2017-09-08 13:30:37

woooow! sehr cooler Truck!
Vielen Dank auch für die schnelle Antwort auch auf die Frage! Denn klar, dass der Wagen ohne einer Kiste etwas weniger Durst hat. Aber die Angabe eben schon MIT einer Wohnkabine, das hat schon was - das ist schon ne Ansage!
Thx auch für den Hinweis mit der HP - werde ich dann in aller Ruhe liebend gern anschauen. Ich habe nun noch einen Kundentermin .. hoffe die beauftragen ;-) und dann ab ins Wochenendeeeee :D :D :D :D :D
Schöne Grüße!!!! Karol
---------------------------------------------------------
live your life !

Benutzeravatar
Bruno1017A
süchtig
Beiträge: 705
Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Wohnort: Sülbeck
Kontaktdaten:

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#35 Beitrag von Bruno1017A » 2017-09-08 15:49:31

https://www.facebook.com/DB1225AExp.Tru ... cation=ufi

der hier steht auch schon länger zum Verkauf, das letzte mal waren 59k€ aufgerufen
....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#36 Beitrag von Postkutscher » 2017-09-09 9:32:33

Hallo,

der von Bruno 1017A verlinkte " 1225A" ist übrigens ein 1625A also Achsen und Rahmen für 17000 kg ausgelegt und dementsprechend schwer.

Zur Info :Wir brauchen mit unserem Mercedes 8 Zylinder bei 13 Tonnen Gewicht ca 27 Liter / 100 km. Ist der gleiche Grundmotor den auch Arnim hat nur in einer um 30 PS gedrosselten Ausführung.
Bei Arnim ist die Gesamtunterstzung anders . Sein Laster fährt Autobahntempo bei , so meine ich mich zu errinnern,
ca 250 Umdrehungen weniger als uner Laster. Da kommt der Minderverbrauch wohl her .

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
CLASH
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2017-08-29 17:50:38
Wohnort: Niederösterreich

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#37 Beitrag von CLASH » 2017-09-09 14:05:05

Hallo Arno,

danke für die weiterführenden Infos! Es freut mich konkret Verbrauchsangaben zu lesen ... also aus 1.Hand
---------------------------------------------------------
live your life !

Benutzeravatar
CLASH
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2017-08-29 17:50:38
Wohnort: Niederösterreich

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#38 Beitrag von CLASH » 2017-09-09 14:09:20

Gestern habe ich mit einem KAT 3-Achser Eigentümer gesprochen ... auf die Frage nach dem Durst bekam ich große Augen :eek:

- aber er meinte ihn stört das nicht soo .. er fährt nicht gerade viel .. und wenn dann gscheit :rock:
---------------------------------------------------------
live your life !

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#39 Beitrag von Postkutscher » 2017-09-09 14:52:32

Hallo,

@Clash : alleine die Umbereifung von 295/80R22,5 ( 102cm Durchmesser ) auf 365/85R20 ( 118 cm Duchmesser ) brachte einen Minderverbrauch um 3 Liter pro 100 Kilometer, also von 30 auf 27 Liter/100 km .

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
Bruno1017A
süchtig
Beiträge: 705
Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Wohnort: Sülbeck
Kontaktdaten:

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#40 Beitrag von Bruno1017A » 2017-09-09 16:48:46

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... &start=450
die Forumserfahrungsliste ist bekannt?
....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!

Benutzeravatar
CLASH
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2017-08-29 17:50:38
Wohnort: Niederösterreich

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#41 Beitrag von CLASH » 2017-09-09 20:35:49

Hooola die Waldfee ….
wow - gleich 2mal ein Ahaaa

@ Arno
… dass die Achsübersetzung eine Rolle spielt hab´sogar ich überrissen .. ABER dass gleich so ein Unterschied “da rausschaut” .. wow.
OK, im selber Thread hier war ja schon von “itchyfeet” eine Reduzierung von 27 auf 20 Liter vermerkt .. aber bekanntlich spielen ja die Ausnahmen die Rolle .. ( oder das Rolloooo ? :happy: :huh: ) Naja, drei Liter is da schon “ein ordentliches Eck


@ Bruno1017A
… neeeeee!!!!! war mir bis dato ganz und gar nicht bekannt! Dabei dachte ich eh schon einiges da zu kennen, gelesen zu haben. Seeehr genial! .. dass es das gibt! Also war ich wohl “doch nicht” der einzige Neugierige hinsichtlich dem *lol* …
Denn ich finde solche Angaben / Aussagen dann auch glaubhaft. Eben reale Werte .. normal gefahren - nicht so verkaufsfördernde Angaben per Prüfstand … wo ohnehin ein jeder weiß, dass das ja ganz und garnicht glaubhaft ist - also zB im Vergleich zu den bunten Prospektangaben der PKW´s …

Hinsichtlich meiner eigenen Fragestellung: welches Fahrgestell soll es denn nun werden?? :idee: … komme ich so schön langsam vorwärts :D :spiel: :search: :D :eek: :) :)

heheee… da fällt mir der Schmäh ein:
“Gestern standen wir nich vor dem Abgrund - heute sind wir schon einen Schritt weiter!” :angel: :wack:

neee … also sooo soll es ja doch nicht sein *g*

Für mich nun fix: DoKa !

V8 … woooow … JA.woohl .. sooo genial!

Aber man braucht ja noch weiterhin Träume …
Denn unter´m Strich: V8 DoKa erwerben (wenn überhaupt finden), technisch wieder hinbiegen, Koffer inkl. Ausbau .. und dann auch noch der kompl. Betrieb des ganzen - ich denke da würde ich mich etwas zu weit aus dem Fenster lehnen.

Step by step … nun mal 6 Zylinder .. viel DoKa-Platz .. einen (im Vergleich zum jetzigen) größeren Kofferausbau - das geht sich dann ja trotz DoKa aus …. dann eine Zeit mit dem herumfahren .. Erfahrungen sammeln … wieder aus den “neuen Fehlern” lernen … und dann den nächsten Sprung machen


Schööönen Abend @ All !!!!
… ich geh nun auf ein (zwei .. ) Bier :p :)
GerstenblütenTee .. Hopfenkaltschale ... Gersten-Smoothie .. usw.



und ein kleiner Ohrwurm ... https://www.youtube.com/watch?v=8N_tupPBtWQ

und in der Up-Date-Version :totlach: :totlach: https://www.youtube.com/watch?v=vZnlz-b2NnY
(genialer Schnitt & Übergang)
---------------------------------------------------------
live your life !

Benutzeravatar
CLASH
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2017-08-29 17:50:38
Wohnort: Niederösterreich

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#42 Beitrag von CLASH » 2017-09-09 20:44:58

@ Bruno1017A ... ich habe da nochmals so überlegt .. wieeeso habe ich solch ein geniales Thema nicht gesehen / gefunden gehabt??
- bisher war ich ja nur Gast-Leser ... immerhin schon eine schöne Zeit lang .. aber immer so "heimlich" .. via Google reingekommen .. wo ich meine Fragen über Fragen da hineingetippt habe - und so eben die Verlinkung zum Forum hier.
Jetzt als Registrierter surfe ich aber doch deutlich mehr aktiv über die einzelnen Rubriken .. und entdecke so einiges. Cool - Also: der langen Rede kurzer Sinn .. Anmelden hier macht voll Sinn! THX für das Forum!!!!!
---------------------------------------------------------
live your life !

Benutzeravatar
Magicvehicle
LKW-Fotografierer
Beiträge: 127
Registriert: 2018-01-21 19:45:53
Kontaktdaten:

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#43 Beitrag von Magicvehicle » 2018-05-10 14:39:21

hello very interesting, I stay here, greetings

Benutzeravatar
janneck7
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2013-08-25 17:55:34
Wohnort: Bonn

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#44 Beitrag von janneck7 » 2019-03-13 11:22:12

Ich lese jetzt schon eine Weile zum Thema welcher Laster, aber ich kapiere immer noch nicht genau: was ist der Unterschied zwischen einem 1120 AF und einem 1222 AF, außer etwas stärkere Achse, nehme ich an und etwas mehr PS?. Und wie weiß ich, ob LK oder SK?
Gibt es den 1222 AF als LK und als SK?
Vielen Dank für Aufklärung!
Es ist besser auf unbekannten Wegen mal zu stolpern, als auf bekannten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11532
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#45 Beitrag von Pirx » 2019-03-13 13:24:30

janneck7 hat geschrieben:
2019-03-13 11:22:12
Ich lese jetzt schon eine Weile zum Thema welcher Laster, aber ich kapiere immer noch nicht genau: was ist der Unterschied zwischen einem 1120 AF und einem 1222 AF, außer etwas stärkere Achse, nehme ich an und etwas mehr PS?. Und wie weiß ich, ob LK oder SK?
Gibt es den 1222 AF als LK und als SK?
Vielen Dank für Aufklärung!
Gilt für deutsche Feuerwehrfahrzeuge:
1120AF = LK-Baureihe = moderner, leichter, kleineres Fahrerhaus, kleiner Reihenmotor (OM366A), 7,49 t möglich
1222 AF = NG-Baureihe/MK-Baureihe (oft als SK-Baureihe bezeichnet) = älter, schwerer, größeres Fahrerhaus, großer V-Motor (OM421), 7,49 t nicht möglich

Bei Fahrzeugen schweizer Feuerwehren kann es vorkommen, daß ein 1120AF aus der LK-Baureihe dort als 1220AF verkauft wurde.
Oder ein 1222AF aus der MK-Baureihe wurde als 1122 verkauft. Oder so ähnlich.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
janneck7
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2013-08-25 17:55:34
Wohnort: Bonn

Re: Orientierungshilfe Mercedes Benz LKW gesucht ...

#46 Beitrag von janneck7 » 2019-03-13 13:36:59

Danke Pirx!
Es ist besser auf unbekannten Wegen mal zu stolpern, als auf bekannten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Antworten