Iveco 110-17 AW, Windgeräusche ab ca. 60 Km/h

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Iveco 110-17 AW, Windgeräusche ab ca. 60 Km/h

#1 Beitrag von matrix68 » 2016-03-20 11:03:41

Brauche einen Tip zu auftretenden Windgeräuschen ab ca. 60 Km/h.
Folgendes Problem, ich hatte das Kennzeichen erst oben links
auf dem Halter unter der Frontscheibe montiert,
da war das Geräusch schon früher (langsamer) zu hören.
Dann habe ich das Kennzeichen nach unten verlegt auf die Stoßstange
rechts unten, leider sind die Windgeräusche immer noch da,
nur etwas später so ab 60 Km/h.
Habt ihr das auch beim 110-17 oder hat jemand einen Tip,
was ich versuchen kann um dies zu verhindern.
Das Geräusch ist echt nervend und wird mit höherer
Geschwindigkeit schlimmer, es sind sicher Windgeräusche,
es ändert sich nicht beim Auskuppeln und kommt auch nicht vom
Antrieb. Es kommt von vorne links, auf der rechten Seite
ist es nicht so zu hören.
Danke schon mal Kalle
:wack:
Zuletzt geändert von matrix68 am 2016-03-20 16:08:14, insgesamt 2-mal geändert.
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1058
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräuche ab ca. 60 Km/h

#2 Beitrag von MarkusG » 2016-03-20 12:23:25

Ist zwar weniger hilfreich,
aber bei meinem höre ich nur die Reifen und den Motor. Beides recht aufdringlich. :lol:
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräuche ab ca. 60 Km/h

#3 Beitrag von Michael » 2016-03-20 14:23:40

Mach doch mal das kleine Drehfenster vorne einen Spalt auf, ob dann das Geräuch weg ist. Ist beim 170er und Saurer so bei mir. Muß das Fenster bei beiden Fahrzeugen immer einen Spalt öffnen und weg ist das Pfeifen....

Gruß Michael

Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräuche ab ca. 60 Km/h

#4 Beitrag von matrix68 » 2016-03-20 15:44:03

:D Ja das höre ich auch............
plus das Windgeräusch, vielleicht ist mein Motor zu leise :D :D

MarkusG hat geschrieben:Ist zwar weniger hilfreich,
aber bei meinem höre ich nur die Reifen und den Motor. Beides recht aufdringlich. :lol:
Zuletzt geändert von matrix68 am 2016-03-20 15:50:11, insgesamt 1-mal geändert.
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräuche ab ca. 60 Km/h

#5 Beitrag von matrix68 » 2016-03-20 15:49:15

Danke, für den Tip,
leider belibt das Geräusch, auch bei leicht geöffnetem Fenster.
Kalle



Michael hat geschrieben:Mach doch mal das kleine Drehfenster vorne einen Spalt auf, ob dann das Geräuch weg ist. Ist beim 170er und Saurer so bei mir. Muß das Fenster bei beiden Fahrzeugen immer einen Spalt öffnen und weg ist das Pfeifen....

Gruß Michael
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräusche ab ca. 60 Km/h

#6 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-03-20 16:45:24

Hallo Kalle,
vermutlich liegt die Ursache in dem Bereich wo das Nummernschild vorher befestigt war.Würde da mal Öffnungen mit Klebefolie abdecken und dann genau darauf achten ob das Geräusch noch bei langsamen oder schnellen 60km/H auftritt.
Gruss
Wolf
PS
Kann auch die Frischluftdüse sein.Einfach mal den Regler verstellen.
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräusche ab ca. 60 Km/h

#7 Beitrag von matrix68 » 2016-03-20 17:43:19

Danke Wolf,
ich glaube das mit dem Abkleben ist eine gute Idee,
das werde ich mal versuchen.
Das mit der Frischluftdüse hatte ich schon probiert.
Kalle
Wolfontheroad hat geschrieben:Hallo Kalle,
vermutlich liegt die Ursache in dem Bereich wo das Nummernschild vorher befestigt war.Würde da mal Öffnungen mit Klebefolie abdecken und dann genau darauf achten ob das Geräusch noch bei langsamen oder schnellen 60km/H auftritt.
Gruss
Wolf
PS
Kann auch die Frischluftdüse sein.Einfach mal den Regler verstellen.
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräusche ab ca. 60 Km/h

#8 Beitrag von matrix68 » 2016-03-28 20:25:43

Wolfontheroad hat geschrieben:Hallo Kalle,
vermutlich liegt die Ursache in dem Bereich wo das Nummernschild vorher befestigt war.Würde da mal Öffnungen mit Klebefolie abdecken und dann genau darauf achten ob das Geräusch noch bei langsamen oder schnellen 60km/H auftritt.
Gruss
Wolf
PS
Kann auch die Frischluftdüse sein.Einfach mal den Regler verstellen.
Danke Wolf,
das hat wirklich an dem Nummernschildhalter gelegen,
den habe ich erst mal mit Klebeband abgeklebt
und das stoerende Geraeusch ist weg.
DANKE :D :D :D
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: Iveco 110-17 AW, Windgeräusche ab ca. 60 Km/h

#9 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-03-30 13:29:45

Hallo Kalle,
freut mich wenn das Problem gelöst ist. :rock:
Gruss
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

Antworten