VARIO 814 D

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1082
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: VARIO 814 D

#31 Beitrag von Vario 815 DA » 2016-02-19 0:17:45

Das gelbe Lämpchen bedeutet "Lichtausfall".

Hab ich nie aus bekommen.

:ninja:
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Benutzeravatar
uta+micha
abgefahren
Beiträge: 1809
Registriert: 2006-12-15 12:20:38
Wohnort: Nümbrecht

Re: VARIO 814 D

#32 Beitrag von uta+micha » 2016-02-19 10:33:09

Vario 815 DA hat geschrieben:Das gelbe Lämpchen bedeutet "Lichtausfall".
Hab ich nie aus bekommen. :ninja:
Gut zu wissen, unseres leuchtet auch permanent.
Gruß, Uta
Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher heineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1307
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#33 Beitrag von vario » 2016-02-19 14:59:46

uta+micha hat geschrieben:
Vario 815 DA hat geschrieben:Das gelbe Lämpchen bedeutet "Lichtausfall".
Hab ich nie aus bekommen. :ninja:
Gut zu wissen, unseres leuchtet auch permanent.
Gruß, Uta
Bei mir leuchtete es nur solange Fritz' Anhänger die Sicherung vom rechten Standlicht rausschmiß.

Uli
Hotelbett? Nein danke!

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7719
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#34 Beitrag von Uwe » 2016-02-19 15:05:52

ste hat geschrieben:...aber er lief schnell genug...
Schon als Womo eingetragen? ;)
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#35 Beitrag von ste » 2016-04-23 18:50:32

Caio zusammen
Also wir haben den Salzstreuer runter vom Fahrzeug und natürlich gibt es sofort neue Unklarheiten. Bei unserem Fahrzeug scheint es dass der Fahrzeugrahme direkt nach dem Hinterfederbock abgeschnitten wurde auch der Schlussträger mit Anhängerkupplung wurde eine Ebene tiefer montiert. Ich würde gerne den jetzigen Hilfsrahmen weiter verwenden, ist es möglich die Auflager vom Salzstreuer zu entfernen und nur den Hilfsrahmen zu verlängern und den Fahrzeugrahmen lassen wir er ist ?
Ich habe zwar die Aufbaurichtlinien gelesen aber irgend wie ist mir nicht ganz klar ob es reicht nur den Hilfsrahmen zu verlängern, andererseits die 500 mm Überlappung pro Seite ist bei uns gar nicht mehr möglich. :(
Den Hilfsrahmen müsste ich ca. 650 mm verlängern ich würde auch noch Querträger montieren damit ich die originalen Schutzbleche verwenden könnte. Da ich die Schweissarbeiten nicht selber ausführen kann, ist es mir auch nicht möglich abzuschätzen ob es einfacher ist einen neuen Hilfsrahmen anzufertigen oder nicht, der jetzige ist halt perfekt den Rundungen angepasst.
Ich freue mich auf eure Tipps und Anregungen
Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
DSC_7164.jpg
P1000767.jpg
P1000765.jpg
P1000777.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
Sahara
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2009-03-28 22:37:06
Wohnort: Zittau

Re: VARIO 814 D

#36 Beitrag von Sahara » 2016-04-23 20:24:03

Hallo Stefan, bei 650mm Überhang wirst Du Probleme mit einer sicher angedachten hinteren Anhängerkupplung haben. Ich würde den Rahmen deshalb verlängern. Ob Du den Hilfsrahmen verlängern musst hängt davon ab wie der geplante Aufbau aussieht. Wenn ich auf die Bilder sehe, hast Du eine Art Kipperlagerung am Hilfsrahmen. Diese würde ich für die Lagerung des Koffers verwenden. Der Rahmen des Vario ist sehr weich, Du musst also den Koffer beweglich lagern.

Achim

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1261
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: VARIO 814 D

#37 Beitrag von dream » 2016-04-23 20:52:41

Achim dein letzter Satz ist glaube ich nicht wahr... Soweit mir bekannt ist haben die Varios recht steife Rahmen...

Aber auch ich würde versuchen den bestehenden Hilfsrahmen zu verwenden. Diesen für 65cm zu verlängern ist nicht das Problem.
Wenn das selbe für den Vario gilt wie für den LK, dann muss der Hilfsrahmen min. 75% auf dem Hauptrahmen aufliegen. Daraus schliesse ich das eine Verlängerung des Hauptrahmens nicht unbedingt notwendig ist. Es sei denn du willst die Anhängerkupplung behalten. Diese darf nicht mehr als 400mm vor Fahrzeugende verbaut sein. Aber auch hier gibt es Ausnahmenfälle wo die Anhängerkupplung weiter vorne sein darf. Dazu muss die Anhängerkupplung aber mit einer Fernbedienung zu betätigen sein...
Im Zweifelsfall halt auch den Hauptrahmen verlängern. Ist da hinten kein wirkliches Hexenwerk, aber klar, ist mehr Arbeits- und Kostenaufwand...
Zuletzt geändert von dream am 2016-04-23 21:01:36, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Sahara
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2009-03-28 22:37:06
Wohnort: Zittau

Re: VARIO 814 D

#38 Beitrag von Sahara » 2016-04-23 21:01:07

Nein, die Rahmen sind auf gar keinem Fall Steif. Die verwinden sich extrem stark. Wo soll bei dem Profil eine Steife herkommen ? Das ist ein einfaches U, kein Kasten.

Achim

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#39 Beitrag von ste » 2016-04-23 21:06:27

Ciao zusammen
ich möchte die Anhängerkupplung nicht weiter verwenden, beim Hilfsrahmen würde ich gerne die zwei Monster Eisenträger raus felxen , wenn das möglich ist.
Als Lagerung habe ich mir eine einfache Federlagerung vorgestellt.
Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
Sahara
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2009-03-28 22:37:06
Wohnort: Zittau

Re: VARIO 814 D

#40 Beitrag von Sahara » 2016-04-23 21:51:05

Warum setzt Du den Koffer nicht einfach auf die beiden Träger ? Hinten fest, vorn lose. Einfacher kannst Du das nicht lösen. Auf eine Kupplung hinten würde ich nicht verzichten, die brauchst Du irgendwann in jedem Fall.

Achim

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1307
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#41 Beitrag von vario » 2016-04-23 23:28:33

Sahara hat geschrieben:Nein, die Rahmen sind auf gar keinem Fall Steif. Die verwinden sich extrem stark. Wo soll bei dem Profil eine Steife herkommen ? Das ist ein einfaches U, kein Kasten.
Hier gibts Bilder dazu: Klick!

Uli
Hotelbett? Nein danke!

Benutzeravatar
Sahara
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2009-03-28 22:37:06
Wohnort: Zittau

Re: VARIO 814 D

#42 Beitrag von Sahara » 2016-04-23 23:45:04

Verstärkt wird der Effekt noch durch die recht kräftig ausgeführten Stabilisatoren an beiden Achsen. Die verhindern die Verschränkung der Achsen in den Federn. Irgendwas muss aber nachgeben, sonst kippelt das Auto. Da bleibt nur noch der Rahmen. Ich würde bei einem Kastenwagen im Gelände auf den vorderen Stabi verzichten, das bringt viel Ruhe in die Fahrt. Sonst haben die Karosseriepolster viel zu tun. Die schaffen das sicher, bei den Aufnahmepunkten der Karosse ist das anders. Das schweift jetzt aber etwas weit von der Anfangs gestellten Frage ab.

Achim

Benutzeravatar
M&MPower
Schrauber
Beiträge: 377
Registriert: 2009-11-17 19:03:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#43 Beitrag von M&MPower » 2016-05-04 18:56:04

Einfach beim Ansässigen Schlosser nachfragen was er für die Hilfsrahmenverlängerung verlagt kann nicht die Welt kosten.
Und der Rahmen vom Vario ist Weich hier.
DSC_0090.JPG
Erst überlegen, dann eine Meinung haben.
Dahinterstehen, keine Gewalt, alles bereden.
Aber auch keine Angst vor irgendwem.
( STS )

Benutzeravatar
campo
süchtig
Beiträge: 647
Registriert: 2012-05-27 7:54:10
Wohnort: Belgien

Re: VARIO 814 D

#44 Beitrag von campo » 2016-05-05 8:00:02

Hallo Stefan
So ein Vario Rahmen finde ich im Vergleich zu andere 8T LKW’s eher sehr leicht ausgeführt. Also Reserve hast du dabei NICHT. Schau dich nicht Zuviel von diese verschrankungsbilder an. Meistens geht bei längere Reisen nachher schnell viel kaputt und Vario Rahmen brechen.
Andere Frage ist immer ob es sinnvoll ist um auf ein solches Kleinfahrzeug wieder ein XXL Aufbau zu setzen wie du auf dein Fuso Gemacht hast. Persönlich finde ich es schöner um ein Fahrzeug in Balans zu bauen und nicht XXL.
Eine andere Möglichkeit wäre deine extra kurze Überhang nicht um zu bauen aber sinnvoll zu nutzen und da eine tiefergelegte Garage zu bauen. Eventual mit ein“ L“ Rahmen Verlängerung. Problem bleibt nur die Stoßstange , in EU max 550mm von Boden und max 400mm unten Fzg. Für Kategorie M1SA „G“ mit G von Gelände gibt es aber bei uns aber Ausnahme Möglichkeiten auf Anfrage. Der kleineren Not Zughaken kannst du auch erreichbar im Koffer in der heutigen Position behalten. Not Zug ist dabei dann mit offnen Garagetur.

Hier ein Bild wie mein NL Freund es mit sein Hinteruberhang gemacht hat mit ein kurze Sattelzugmachine als Basis.
Ich habe mich darauf inspiriert aber nur mein Hilfsrahmen tiefergesetzt.

http://www.trucktravel.nl
http://www.trucktravel.nl/trucktravel2/ ... Itemid=119


Bild

Bild

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#45 Beitrag von ste » 2016-10-01 15:38:06

Ciao zusammen ich habe an unserem Vario alles zurückgebaut das für uns nicht nötig ist, Nebenantrieb mit der ganzen Hydraulik, Anhängerkupplung und auch die Bremsschläuche und Handbremse für den Anhänger.
Anschliessend haben wir in gewogen 3530 kg mit Hilfsrahmen. Der Hilfsrahmen alleine wiegt 320 kg finde ich etwas schwer, aber er passt perfekt und ist sicher stabil genug. Er wird zwar noch etwas schwerer ich möchte eine leichte Heckabsenkung realisieren da der Rahmen eh so kurz ist wäre das ohne grösseren Aufwand möglich. Alles in allem wiegt der Hilfsrahmen dann rund 400 kg :blush:
Mit der Zuladung wäre es ja kein Problem ich gehe von ausgebautem Koffer von 1500 - 1800 kg aus.
Würdet ihr den Rahmen komplett neu bauen und wieviel Gewicht kann ich da einsparen ?
Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
IMG_0634.jpg
P1010165.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#46 Beitrag von ste » 2016-10-01 16:01:36

so stelle ich mir in etwa die Heckabsenkung vor.

Stefan
Dateianhänge
Victor AUSFÜHRUNG 1.1..jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#47 Beitrag von ste » 2018-03-26 20:34:05

da ich ja mit der Hilfe des Forums die innen Verkleidungen demontieren konnte ( Fensterkurbel :unwuerdig: ) ist der Viktor nun endlich in unserer Wunschfarbe lackiert.
Jetzt hoffe ich auf einwenig Zeit im April und Mai und dann ist vielleicht auch die Kabine irgend wann fertig.

Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
DSC_1440 (1).jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#48 Beitrag von ste » 2019-02-02 21:07:57

ciao zusammen jetzt hat mich fast der Schlag getroffen als ich gesehen habe seit wann der Viktor neu lackiert ist und was ich in der Zwischenzeit gemacht habe. Hätte nie gedacht das die Zeit soooooooo schnell vergeht. Aber nichts desto trotz es geht doch weiter, Hilsrahmen haben wir umgebaut, Bodenplatte verleimt auch die Wände sind bereit fehlt nur noch das Dach.
Heute habe ich noch einen guten Ort für Reserverad gefunden, den Tank müssen wir noch tiefer setzten und auch vergrössern.
Ich hoffe ich kann diese Änderungen schneller dokumentieren :angry: :eek:
Dateianhänge
DSC_3050.jpg
Platz für Reserverad
DSC_3057.jpg
DSC_3063.jpg
DSC_3068.jpg
DSC_3069.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#49 Beitrag von ste » 2019-02-15 22:05:38

Langsam geht es weiter :joke:
Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
P1030183.jpg
P1030196.jpg
P1030194.jpg
P1030198.jpg
P1030177.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: VARIO 814 D

#50 Beitrag von hesima » 2019-02-16 10:11:53

Hallo Stefan, könntest du kurz deinen Wandaufbau beschreiben? Sorry, falls ich etwas überlesen habe. VG Marco

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#51 Beitrag von ste » 2019-02-16 11:21:17

hesima hat geschrieben:
2019-02-16 10:11:53
Hallo Stefan, könntest du kurz deinen Wandaufbau beschreiben? Sorry, falls ich etwas überlesen habe. VG Marco
Also von aussen nach innen... 9 mm Siebdruck / 2 x 20 mm XPS / 9 mm Birkensperrholz verklebt mit MS Polymer

Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: VARIO 814 D

#52 Beitrag von hesima » 2019-02-16 18:46:12

Hallo Stefan, danke für deine schnelle Antwort.
Ich haben noch zwei weitere Fragen:
Sind die Platten vollflächig verklebt und verpresst?
Ich gehe davon aus, dass die Platten seitlich und oben mehrteilig sind. Wie verbindest du die Plattensegmente?
Manche Selbstbauer stoßen die Platten an einem "Zwischenholz". Hier würde ich am ehesten eine "Sollbruchstelle" identifizieren. Wie machst Du das?
LG Marco

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#53 Beitrag von ste » 2019-02-17 10:29:55

Ciao Marco ich verbinde die Platten mit einer Nut und Kamm Verbindung, ich fräse die Profile selber, dann habe ich die Möglkichkeit Resten wieder zu verwenden. Die Wände werden nicht ganz vollflächig verklebt, denn ich benutze 2 x 20 mm XPS oder auch 30 mm. Die zwei Lagen werden 90° zueinander gedreht so werden die Wände stabiler und es gibt keine durchgehenden Fugen in der Isolation.

Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#54 Beitrag von ste » 2019-05-01 19:05:00

wieder ein Schritt weiter und erst noch ein grosser :D

Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
DSC_3307.jpg
DSC_3308.jpg
DSC_3311.jpg
DSC_3312.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#55 Beitrag von ste » 2019-05-26 18:25:53

so nun haben wir mit dem Innenausbau begonnen.

Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
P1030288.jpg
P1030284.jpg
Hubbett
P1030301.jpg
Sitzgruppe mit Frischwassertanks
P1030306.jpg
Abwasser
P1030315.jpg
P1030320.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

grijo
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: VARIO 814 D

#56 Beitrag von grijo » 2019-05-26 18:43:58

Schöner Wagen.

Was sind das denn für Fenster?


Joachim

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#57 Beitrag von ste » 2019-05-26 20:38:58

grijo hat geschrieben:
2019-05-26 18:43:58
Schöner Wagen.

Was sind das denn für Fenster?


Joachim
Danke
das sind Holzfenster von insolito gibts in jeder grösse :D www.insolito.ch
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6271
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: VARIO 814 D

#58 Beitrag von lura » 2019-05-26 20:56:12

Schick geworden, die Option die Anhängekupplung als Bergekupplung wieder anzubauen besteht ja noch.
Gutes Gelingen weiter.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: VARIO 814 D

#59 Beitrag von elmstop » 2019-05-27 7:45:54

Hallo, ist der Holzkoffer foliert ?
Danke
Gruß
Peter

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: VARIO 814 D

#60 Beitrag von ste » 2019-05-27 8:50:20

elmstop hat geschrieben:
2019-05-27 7:45:54
Hallo, ist der Holzkoffer foliert ?
Ciao Peter wir haben ihn lackiert
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Antworten