vorstellung meines 1619

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

vorstellung meines 1619

#1 Beitrag von frankvc » 2015-11-21 13:10:45

Hallo!
Will heute mal kurz mein neues Projekt vorstellen .
Es handelt sich hier um ein ehemaliges Messefahrzeug das für die Bundeswehr gebaut wurde .
Er ist bj 78 und hat 70000 auf der Uhr .Das Fahrzeug kennt vielleicht schon der ein oder andere .Er stand sehr lange bei Mobile zum verkauf mit wohnaufbau.
Was haltet ihr davon ?
mfg frank
Dateianhänge
19.112015 handy 1 446.jpg
19.112015 handy 1 445.jpg
19.112015 handy 1 228.jpg
19.112015 handy 1 117.jpg

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3263
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: vorstellung meines 1619

#2 Beitrag von Lobo » 2015-11-21 14:02:15

mal abgesehen davon das die Tröten bescheuert hängen, sicher kein schlechtes Fahrzeug, es fehlte nur was liebe zum Detail, hat doch alles was man so gern hätte, gescheite Hütte, Leistung, der Radstand passt, gescheite Reifen

denn mal viel Spaß beim basteln und Glückwunsch
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8662
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: vorstellung meines 1619

#3 Beitrag von OliverM » 2015-11-21 15:37:06

War das nicht die Karre, wo es fast unmöglich war an Ersatzteile bei MB zu kommen, da es wohl mal ein Erprobungsfahrzeug und es keine Datenkarte dafür gab?

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: vorstellung meines 1619

#4 Beitrag von frankvc » 2015-11-21 15:47:18

Also Motor getriebe und Achsen stammen alle aus dem Regal .
Einzig der Rahmen ist länger .Und die Reifen hat es so wohl noch nicht gegeben. Die Datenblätter und alle Unterlagen sind dabei .Er wurde nach der Messe seinerzeit als Abschlepper umgeschrieben.
Ich bin aber auch immer noch auf der suche nach Infos .
zum beispiel ob die Sonnenblende damal schon verbaut war .

Benutzeravatar
Techniker
Selbstlenker
Beiträge: 186
Registriert: 2015-10-04 11:25:27
Wohnort: Stuttgart

Re: vorstellung meines 1619

#5 Beitrag von Techniker » 2015-11-22 1:12:01

... ich würde ihm baldigst fünf bis zehn Flaschen Caramba Rostlöser gönnen und mal an allen (tragenden) Teile den groben Rost wegkratzen und alles ordentlich provisorisch einölen...

Benutzeravatar
rainerausbochum
süchtig
Beiträge: 890
Registriert: 2006-10-03 19:14:03
Wohnort: Rhede/Ems

Re: vorstellung meines 1619

#6 Beitrag von rainerausbochum » 2015-11-22 22:34:16

Auf jeden Fall ein vernünftiges FHS,in sowas hab ich 100000de gesessen,und über die Kollegen gelästert,die in den kurzen Hundehütten ihre 15+mehr Stunden verbringen durften!Die Tröten wurden damals extra so verbaut,damit sie auch ja jeder sehen konnte/sollte!
Gruß+viel Saß damit,Rainer
Signatur find ich blöd!

Benutzeravatar
Carsten_EF
infiziert
Beiträge: 95
Registriert: 2014-05-19 8:31:17
Wohnort: Erfurt

Re: vorstellung meines 1619

#7 Beitrag von Carsten_EF » 2015-11-22 23:09:14

Hallo Frank,

meinen Glückwunsch zur Neuanschaffung!

Was wirst du mit dem Aufbau machen?
Das war mal ein Eleganza. Bevor er entsorgt wird, hätte ich eine Weiterverwendung für ihn.

Beste Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3105
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: vorstellung meines 1619

#8 Beitrag von Landei » 2015-11-23 1:05:40

Ist das untere Bild eine optische Täuschung, dass das kurveninnere vordere Rad so gewaltig mehr eingeschlagen zu sein scheint oder habe ich was an den Augen?
(Beides wäre auf jeden Fall (für das Fahrzeug) besser als eine krumme Spurstange...)

Jochen

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22629
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: vorstellung meines 1619

#9 Beitrag von Ulf H » 2015-11-23 10:28:49

Techniker hat geschrieben:... ich würde ihm baldigst fünf bis zehn Flaschen Caramba Rostlöser gönnen und mal an allen (tragenden) Teile den groben Rost wegkratzen und alles ordentlich provisorisch einölen...
... dazu eignet sich ein temporärer Rostschutz wie Fluid-Film besser (12-er Pack Spraydosen mit Hohlraumsonde für ca. 100 EUR beim Korossionsschutzdepot) ... Rostlöser löst zwar den Rost, bringt aber nicht viel Schutz ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7885
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: vorstellung meines 1619

#10 Beitrag von lura » 2015-11-25 3:04:03

Landei hat geschrieben:Ist das untere Bild eine optische Täuschung, dass das kurveninnere vordere Rad so gewaltig mehr eingeschlagen zu sein scheint oder habe ich was an den Augen?
(Beides wäre auf jeden Fall (für das Fahrzeug) besser als eine krumme Spurstange...)
Finde ich normal, das Kurveninnere Rad fährt ja einen kleineren Radius ab.

@Frank schickes Fahrzeug, sieht schon martialisch aus. Viel Spaß beim herrichten.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: vorstellung meines 1619

#11 Beitrag von sharkrider » 2015-11-25 12:04:25

Landei hat geschrieben:Ist das untere Bild eine optische Täuschung, dass das kurveninnere vordere Rad so gewaltig mehr eingeschlagen zu sein scheint oder habe ich was an den Augen?
(Beides wäre auf jeden Fall (für das Fahrzeug) besser als eine krumme Spurstange...)

Jochen
Guggst Du

Bild
Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: vorstellung meines 1619

#12 Beitrag von frankvc » 2015-11-25 21:34:12

Carsten_EF hat geschrieben:Hallo Frank,

meinen Glückwunsch zur Neuanschaffung!

Was wirst du mit dem Aufbau machen?
Das war mal ein Eleganza. Bevor er entsorgt wird, hätte ich eine Weiterverwendung für ihn.

Beste Grüße
Carsten
Hallo !

Den Aufbau hat er jetzt im Garten stehen .Er sollte 3000
Kosten .
mfg frank

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: vorstellung meines 1619

#13 Beitrag von frankvc » 2015-11-25 21:37:29

Landei hat geschrieben:Ist das untere Bild eine optische Täuschung, dass das kurveninnere vordere Rad so gewaltig mehr eingeschlagen zu sein scheint oder habe ich was an den Augen?
(Beides wäre auf jeden Fall (für das Fahrzeug) besser als eine krumme Spurstange...)

Jochen
Also Rost ist sehr übersichtlich !
An der Hütte zwei stellen aber Rahmen und Achsen sind super .
Er hat immer unter Dach gestanden .Nur das letzte Jahr war er draußen .
Die Achsen sind in Ordnung und die bremsen sind top .war schon auf dem Prüfstand .
lg frank

Rübezahl
Überholer
Beiträge: 260
Registriert: 2007-11-12 22:03:00

Re: vorstellung meines 1619

#14 Beitrag von Rübezahl » 2015-11-26 22:46:07

Frank, vergiß den Rennauspuff nicht! Sonst machts nur halb soviel Spaß. (Bin mit dem Ding am Kat sogar über den Tüv gekommen)

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: vorstellung meines 1619

#15 Beitrag von frankvc » 2015-11-27 15:26:03

:D :D den bekommt er später auch noch .
Obwohl der an den klang vom kat nicht ran kommen wird :(

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13471
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: vorstellung meines 1619

#16 Beitrag von Pirx » 2015-11-27 17:18:39

frankvc hat geschrieben:Obwohl der an den klang vom kat nicht ran kommen wird :(
Sag' das nicht! Der olle 190-PS-V6 von Mercedes hat auf jeden Fall ein interessantes Klangbild!

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Antworten