Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Daily4010WC
Selbstlenker
Beiträge: 184
Registriert: 2013-08-18 23:28:05
Wohnort: Zureich

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#31 Beitrag von Daily4010WC » 2016-02-28 17:24:09

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach
Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen
--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...
--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
-- Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)
--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG
--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg
--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg--

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1890
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#32 Beitrag von maxd » 2016-03-01 17:48:26

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach
Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1305
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#33 Beitrag von Walöter » 2016-03-01 18:25:38

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach
Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
Alkesh
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2011-10-10 18:45:45
Wohnort: Neufarn

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#34 Beitrag von Alkesh » 2016-04-26 20:02:43

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach
Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg
IFA W50 Breslauedition - MAN D0826 220ps Euro 2 Eingetragen- Vmax 140kmh zugelassen
MB 1222 AF, 14.00R20, LAK2

Benutzeravatar
Magi125
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2008-08-06 21:52:03

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#35 Beitrag von Magi125 » 2016-05-01 15:20:48

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 125D10A (Mercur) mit ausgebauten +erhöhten Feruwehrkoffer + 500 l diesel , 140l wasser alle Tanksvoll 6400 kg , zGG 7490 kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach
Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg

Benutzeravatar
Eisho
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2015-01-25 17:40:05
Wohnort: Köln

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#36 Beitrag von Eisho » 2016-05-22 23:08:13

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 125D10A (Mercur) mit ausgebauten +erhöhten Feruwehrkoffer + 500 l diesel , 140l wasser alle Tanksvoll 6400 kg , zGG 7490 kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes Benz 917 AF Radstand 3,1m eingetragenes Leergewicht ohne Reserverad und mit ausgebautem FM II Shelter: 6540 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg[

Benutzeravatar
Da PAN
Überholer
Beiträge: 271
Registriert: 2006-10-03 12:20:13
Wohnort: Berlin

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#37 Beitrag von Da PAN » 2016-05-23 9:53:49

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 125D10A (Mercur) mit ausgebauten +erhöhten Feruwehrkoffer + 500 l diesel , 140l wasser alle Tanksvoll 6400 kg , zGG 7490 kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes Benz 917 AF Radstand 3,1m eingetragenes Leergewicht ohne Reserverad und mit ausgebautem FM II Shelter: 6540 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes 1419F (ohne Allrad), umgebauter Originalaufbau Gerätewagen Atemschutz, Leergewicht ausgebaut 8800kg, zGG 9600
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2398
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#38 Beitrag von KU 65 » 2016-05-23 12:44:50

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 125D10A (Mercur) mit ausgebauten +erhöhten Feruwehrkoffer + 500 l diesel , 140l wasser alle Tanksvoll 6400 kg , zGG 7490 kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit derzeitigem Ausbaustand., Wassertank und Ausrüstung 5220kg (da stand der Fahrer noch auf der Waage und mein Sohn saß auch noch drin -- also minus 220kg)
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes Benz 917 AF Radstand 3,1m eingetragenes Leergewicht ohne Reserverad und mit ausgebautem FM II Shelter: 6540 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes 1419F (ohne Allrad), umgebauter Originalaufbau Gerätewagen Atemschutz, Leergewicht ausgebaut 8800kg, zGG 9600
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 385/65-22.5 ausgebaut fahrfertig, 100L Wasser 70L Diesel 6050Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 590
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#39 Beitrag von Fire Fox » 2016-05-23 23:25:27

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 125D10A (Mercur) mit ausgebauten +erhöhten Feruwehrkoffer + 500 l diesel , 140l wasser alle Tanksvoll 6400 kg , zGG 7490 kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit eingetragenen 5600 reisefertig
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes Benz 917 AF Radstand 3,1m eingetragenes Leergewicht ohne Reserverad und mit ausgebautem FM II Shelter: 6540 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes 1419F (ohne Allrad), umgebauter Originalaufbau Gerätewagen Atemschutz, Leergewicht ausgebaut 8800kg, zGG 9600
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 385/65-22.5 ausgebaut fahrfertig, 100L Wasser 70L Diesel 6050Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg


Änderung bei meinem 814...
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Trolliger
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2016-05-10 15:04:24
Wohnort: Malsfeld / Beiseförth

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#40 Beitrag von Trolliger » 2016-05-24 13:47:58

Irgendwie seltsam :blush:
Ulf du gibst das Gewicht des 170D mit 5050 kg an. Blankes Fahrgestell
Der vom Eisenzelt gibt 4200kg an
Und als wir meinen geholt haben sind wir gleich über die Waage gefahren
und die zeigt 5700kg an.
Woraus können diese Unterschiede resultieren?????????????????

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22387
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#41 Beitrag von Ulf H » 2016-05-24 13:54:40

... 170D sagt nur die halbe Wahrheit ... 170D11FA ... also der 11-Tonner-Frontlenker mit Allradantrieb ... und so einer ist meiner ... 5050 kg mit kurzem 3,20 m Radstand, Einzelkabine und ohne Winde, Generator oder Nebenabtrieb ...

... der vom Eisenzelt mit 4200 kg könnte ein nackter 4 x 2 gewesen sein ... Verteilergetriebe und angetriebene Vorderachse haben schnell mal etliche 100 kg mehr als eine Faustachse ...

... Nebenantrieb, Feuerwehrpumpe, Winde, Doka, langer Radstand und was sonst noch an der Karre verbaut sein mag, summiert sich verdammt schnell ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Trolliger
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2016-05-10 15:04:24
Wohnort: Malsfeld / Beiseförth

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#42 Beitrag von Trolliger » 2016-05-24 20:02:43

170D11FA ist meiner ja
Doppelkabine und Winde komplett raus.

Benutzeravatar
Letnei
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2010-07-16 12:12:23
Wohnort: Graz

Re: Leergewichte fertig ausgebaut / Reisegewichte

#43 Beitrag von Letnei » 2016-05-25 11:56:20

--Magirus 90-16 (Iveco-Magirus) Gesamtlänge 8,50m Wippenlagerung, Royal Air force Shelter 4,4,*2,45*2,2m ausgebaut ca. 8.200 zGG. 9.200kg ohne Reisepäck
--Magirus 120-16anw mit bundesbahnkoffer fertig ausgebaut und 250l diesel (halbvoll) 7950kg
--Magirus 125D10A (Mercur) mit ausgebauten +erhöhten Feruwehrkoffer + 500 l diesel , 140l wasser alle Tanksvoll 6400 kg , zGG 7490 kg
--Magirus 150D10A (Mercur) Radstand 4,2m mit ausgebautem Feuerwehrkoffer, Leergewicht 6000 kg, reisefertig 6500-7000kg (je nach Diesel und Wasservorrat), zGG 7490kg.
--Magirus 170D11FA Fahrgestell 5050 kg ... mit ausgebautem FM2-Shelter reisefertig 8 t ...

--Magrus-Deutz 130D9 Fahrgestell leer 4.500kg, mit Zeppelin FM1 aufgedoppelt vollwertiges Ersatzrad 6,5 mtr, Gesamtlänge und 3,2mtr,Gesanthöhe wiegt vollgetankt . 2mit 600 litern diesel, 2 Personen a´150 kg reisefertig mt klamotten drin und 4 amtliche Hunden reisefertig 7,3 tonnen

--Magirus-Iveco 110-17 mit Shelter, 300 Liter Diesel, 150 Liter Wasser und 365/80R20 Bereifung Reisegewicht 8,2t zGG 9,0t
--Magirus-Iveco 150ANW-16. Fahrgestell 5.600kg, shelter FMII leer 940kg,Reisefertig ca.8 t, zgg.7,49t.

--MAN G90 8.136, Radstand 3,1m, ehemals RW1, ohne Seilwinde, mit Pritsche und Ladebordwänden 4,3t
Reisefertiges Gewicht: Wohnkabine (ca 750kg leer) auf der org. Pritsche. Mit ResRad, mit Zusatztank 100l (also insgesamt 240l Diesel), mit 120l Wasser, mit 240Ah Batterien (voll), mit Reisegepäck, mit Werkzeug und Ausrüstung, ohne Personen: < 6,5t (gewogen)
--MAN LE200 mit umgebautem Kühlkoffer, hydraulischer Motorradhebebühne 170l Frischwasser 150 Liter Diesel lt. Papiere Leergewicht 7.200 kg Reisegewicht inkl. 250 kg Motorrad 8,1 Tonnen
--MAN TGM 13.280 ohne Wechselaufbau mit 400l Diesel 6.100kg / mit Wohnwagen drauf und 100l Wasser 7.300kg (1xE-Rad)
--MAN TGM 13.290 BB, 3900mm, mit Bliss 15ft, 50% Diesel & Wasser, ohne Reserverad etc. 9840 kg / reisefertig mit Reserverad & Heckträger: 10750 kg

--Mercedes 814LK große Hütte, Radstand 3700, Zeppelin FMII mit eingetragenen 5600 reisefertig
--Mercedes 911B, 4200 Radstand, S6-36+GV36, Einzelbereift plus Ersatzrad, 2 Tanks 300 ltr. Diesel, 260 ltr. Wasser, reisefertig ca. 7 800
--Mercedes Benz 917 AK Radstand 3,1m Leergewicht incl. Reserverad (365 80R20) und ausgebt. FM II Shelter = 6400 Kg
--Mercedes Benz 917 AF Radstand 3,1m eingetragenes Leergewicht ohne Reserverad und mit ausgebautem FM II Shelter: 6540 Kg
--Mercedes 1017, auf 5m verlängerter FM2, 5 x 315/80R22.5 auf Alu, 130 l Diesel, 300 l Wasser, reisfertig 8500 kg, zGG 9999 kg (technisch max. 12000)
--Mercedes 1019 mit Zeppelin FM2, ausgebaut (mit 1 Reserve 385/65 22.5) beim TÜV gewogen: 7.785 kg, Reisegewicht zwischen 9 und 9.5 Tonnen m. 2 E-Rädern;
--Mercedes 1124 Radstand 3,6 m mit kurzer Doka und Koffer/14,5 R 20/90 l Diesel/ohne E-Rad, 6.200 kg (Papiere=gewogen); Leergewicht fertig ausgebaut 8.100 kg, zGG 9.999 kg
--Mercedes 1222AF,11L-V6, Radstand 3,6m, kleine Kabine, mit LAKII, 400l Diesel, 14er Radl(legal Eingetragen), hydralische Winde, klappbarer Ufs, 8400kg, Reisefertig 9.200 kg, 10t ZGM.
--Mercedes 1419F (ohne Allrad), umgebauter Originalaufbau Gerätewagen Atemschutz, Leergewicht ausgebaut 8800kg, zGG 9600
--Mercedes Unimog 2150/L38 laut Fz. Schein 7440kg Leergewicht, Reisefertig mit leeren Tanks 8500kg (Waage an der Grenze)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, spartanisch ausgestattet, fahrfertig aber ohne Reisegepäck 5400kg (zGG 6t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 11.00r20 Vollholzausbau, Dachträger fahrfertig aber ohne Reisegepäck 6650Kg (zGG 7,5t)
--Mercedes LA710KR mit Nato-Koffer, auf 385/65-22.5 ausgebaut fahrfertig, 100L Wasser 70L Diesel 6050Kg (zGG 7,5t)

--Robur 2002A mit Koffer uaf 12,5 R20 Holz/Plattenausbau mit Reserverad und 100 liter diesel, (Wasser40L) und tralala Reisefertig ohne Gepäck und Essenusw 3800kg ,zGG 5,5 t
--Robur 2002 A mit LD Motor und LAK 1 Leer, 1/3 voller Tank, Reserverad, Schleppstange und ca. 50 KG an Werkzeug, ohne Fahrer 4030 KG zGG 5500 KG

--Steyr 12M18 mit Dornier Shelter auf Serienbereifung, mit Ersatzrad 7.730kg; reisefertig mit 360l Diesel und 220l Wasser und Gepäck 8.400kg, zGG 9000 kg
--Steyr 12M18 mit Winde Fahrgestell mit Reservereifen 5.900kg mit LAK II Serienbereifung 360l Diesel Wassertanks (200l leer) spartanischer Ausbau inkl. Ketten, Werkzeug und Gepäck 8.600kg 11.500kg zGG

--Iveco Magirus 80-16 AW Leergewicht (Typenschein): 4300kg, Rettungskofferaufbau, 300L Diesel, 100L Wasser, 13.00R20, reisefertig inkl Gepäck exkl Passagiere: 6600kg, zGG 7500kg

2ter 12M18 hinzugefügt
Steyr ist wenn er trotzdem fährt!

Antworten