Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Cris
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2015-01-12 21:11:10

Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#1 Beitrag von Cris » 2015-06-02 11:33:08

Hallo,
ich brainstorme zur Zeit mit meinem Kabinenbauer an der Wohnkabine für meinen MAN 8.150.
Hatte jemand von Euch das selbe Problem mit dem ersten hochstehenden Rahmenquerträger hinter dem Fahrerhaus am G90 FAE?
Das Ding ist für eine optimale Raumausnutzung irgendwie im Weg.
Habt Ihr drumrum gebaut? Wenn ja wie? Oder die Kabine kürzer gemacht und den Raum freigelassen?

Gruß
Christian
Dateianhänge
20150511_164742#1.jpg

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22590
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#2 Beitrag von Ulf H » 2015-06-02 11:37:33

... bei mir steht der Koffer einfach weiter hinten ... HildeEvo hat drumrumgebaut ... zwar beides nicht am VW-MAN, aber selbe Aufgabenstellung ...

... wenns keinen Durchgang geben soll, ist dort ein wunderbarer Platz fürs Ersatzradl ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

FrankKrautwurst
infiziert
Beiträge: 48
Registriert: 2012-03-14 20:23:41

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#3 Beitrag von FrankKrautwurst » 2015-06-02 12:38:10

.....mein Hilfrahmen auf dem der Aufbau sitzt ist 12 cm hoch so passt der Aufbau genau über
den Rahmenträger.
Der Rahmenträger sieht bei dir höher aus, ist aber auf dem Bild schlecht ab zu schätzen !

Abstand zwischen Fahrerhaus und Aufbau sind bei mir 19 cm !


Gruß

Frank

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 697
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#4 Beitrag von landyfahrer » 2015-06-02 13:01:22

Moin,
der Koffer endet davor.

... mann kann den Raum auch prima für die Batterien und Elektrik nutzen und dennoch einen Durchstieg haben :blush:
_DSC0844.jpg

der landyfahrer
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22590
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#5 Beitrag von Ulf H » 2015-06-02 13:06:16

... egal ob mit Ersatzrad oder Batteriebank ... da kommt etliches an Gewicht zusammen ... bitte genau gucken, ob das Fahrgestell das verkraftet, denn gerne ist bei unseren Fahrzeugen die Vorderachse voll ausgelastet, während sich die Hinterachse langweilt weil sie nur die Hälfte dessen trägt, wofür sie konstruiert war ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Cris
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2015-01-12 21:11:10

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#6 Beitrag von Cris » 2015-06-02 15:35:23

"...während sich die Hinterachse langweilt weil sie nur die Hälfte dessen trägt..."

Aus dem Grund hab ich es eigentlich verworfen die Ersatzräder dort unterzubringen...
Der Querträger liegt ca. 11 cm über dem Rahmen...

Aber der Platz wäre vielleicht geeignet um die Kabinentreppe, Ersatzkanister usw. unterzubringen. Gar nicht so schlecht der Gedanke. :D

Danke

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22590
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#7 Beitrag von Ulf H » 2015-06-02 15:45:44

... Notstromaggregat, hochgelegte Luftansaugung, Schaufel, Besen, Mistgabel, Sandbleche sind weitere Sachen, die bei mir da mal wohnen sollen ...

... früher wohnte da mal ein 50ccm-Motörrädli aber das sass so fest, das es im Drchschnitt nur alle paar Monate bzw. 10.000 km abstieg ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
ugkugk
Schrauber
Beiträge: 338
Registriert: 2007-11-17 19:20:24
Wohnort: Braderup

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#8 Beitrag von ugkugk » 2015-06-02 15:54:00

Hallo, bei uns wurde die Kabine vorne abgeschrägt. dadurch hat man zwar "unten in der Kabine" die Schräge oder "oben" die Länge. Gruß Andreas

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1973
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#9 Beitrag von akkuflex » 2015-06-02 15:54:25

Ulf H hat geschrieben:... Notstromaggregat, hochgelegte Luftansaugung, Schaufel, Besen, Mistgabel, Sandbleche sind weitere Sachen, die bei mir da mal wohnen sollen ...

... früher wohnte da mal ein 50ccm-Motörrädli aber das sass so fest, das es im Drchschnitt nur alle paar Monate bzw. 10.000 km abstieg ...

Gruss Ulf

für was brauchst na die?

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22590
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kabine und hochstehender Rahmenquerträger G90

#10 Beitrag von Ulf H » 2015-06-02 15:57:55

... eignet sich wunderbar dazu Lagerfeuer zu schüren ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Antworten