Bodenfreiheit?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
der_Pico
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2015-01-09 12:17:17

Bodenfreiheit?

#1 Beitrag von der_Pico » 2015-03-29 20:33:29

Hallo liebe Gemeinde!

Hier werden ja allerlei spanende Daten ausgetauscht und es gibt viele interessantes für mich zu lesen.

Was mich noch einmal interessieren würde: Wie hoch ist die Bodenfreiheit bei Euren Fahrzeugen?

Wäre schön wenn Ihr mir ein paar Daten unter Angabe des Fahrzeugs geben könntet.

Danke,
Gruß
Pico

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: Bodenfreiheit?

#2 Beitrag von makabrios » 2015-03-29 23:01:51

Hallo Pico,

wenn ich "pico" mit "Gipfel" übersetze, dann bist du erst auf dem Weg dahin.
Die Bauchfeiheit ist echte Freiheit! :angel: Du merkst das spätestens, wenn eine Kuppe bewältigt sein möchte.
Deshalb: Der Ute hat so 340mm Bodenfreiheit aber ne vergleichsweise magere Bauchfreiheit :dry:

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag :)

MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3011
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Bodenfreiheit?

#3 Beitrag von danimilkasahne » 2015-03-29 23:11:06

:angel: - spielt zwar hier keine Rolle

* Robur LO 2002 Bodenfreiheit 265mm Böschungswinkel ,vorn 42°/hinten 38° ,Watfähigkeit 800 mm, Radstand 3m
* Ute Bodenfreiheit 340 mm
Zuletzt geändert von danimilkasahne am 2015-03-30 8:36:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1894
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit?

#4 Beitrag von sharkrider » 2015-03-29 23:20:35

Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6176
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

Re: Bodenfreiheit?

#5 Beitrag von wayko » 2015-03-30 7:40:54

Wäre es nicht interessanter, zur Bodenfreiheit auch noch den Radstand zu nennen? Was hilft mir die Bodenfreiheit, wenn der Radstand jenseits von gut und böse ist?

Viele Grüße
Clemens
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2706
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bodenfreiheit?

#6 Beitrag von Landei » 2015-03-30 11:38:09

Wäre es nicht interessanter, zur Bodenfreiheit auch noch den Radstand zu nennen? Was hilft mir die Bodenfreiheit, wenn der Radstand jenseits von gut und böse ist?
Das läuft doch eigentlich darauf hinaus, dass man neben den Angaben der Böschungswinkel vorne und hinten auch noch einen Winkel zum tiefsten Punkt in der Mitte zwischen den vorderen und hinteren Radaufstandspunkten macht bzw. den Punkten auf dieser Linie, die noch tiefer liegen.

Denn genau diese Punkte sind "spanend" und tragen von der Oberfläche der überfahrenden Fläche Material ab. Das war doch wohl die Frage :D !
Hier werden ja allerlei spanende Daten ausgetauscht
Jochen

Benutzeravatar
der_Pico
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2015-01-09 12:17:17

Re: Bodenfreiheit?

#7 Beitrag von der_Pico » 2015-03-30 14:40:49

Hm, eigentlich bezog sich meine Frage in erster Linie auf Hindernisse die überrollt werden können. Aber stimmt, es gibt ja auch noch Bodenwellen... ;-)
Da macht ein kurzer Radstand natürlich fehlende Bodenfreiheit zum Teil wieder gut...

Also, wäre schön wenn Ihr diesen mit angeben würdet? Danke! :-)

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: Bodenfreiheit?

#8 Beitrag von tonnar » 2015-03-30 15:10:57

Was soll diese Datensammlung denn bringen? Das ein Unimog mit Portalachsen, ultra-kurzem Radstand und 14.00ern mehr Luft unterm Bauch hat als ein vollausgestatteter Wohnlaster mit möglichst langem Radstand, großen Tanks und Staukisten ist eigentlich logisch. Hardcore-Offroad ist nun einmal ein völlig anderer Nutzungszweck als Reisen und Wohnen.
Unterm Diff sind die Höhenunterschiede aber gar nicht sooo groß (vergleicht man gleiche Achsbauformen).

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2706
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bodenfreiheit?

#9 Beitrag von Landei » 2015-03-30 20:05:33

Was soll diese Datensammlung denn bringen?
Bachelorabeit über Mitnahmesta-- äh Expeditionsmobile?

Hm, eigentlich bezog sich meine Frage in erster Linie auf Hindernisse die überrollt werden können
Halber Raddurchmesser minus die Zentimeter, die die Differentiale unterhalb der Achsmitte hängen, bei Portalachsen plus die Zentimeter, die das Portal bringt.

Das kann man an jedem Baustellenlaster messen und mit einer Reifentabelle ergänzen.

Das Dumme ist nur im "Alltag", dass man in einer reißenden Gletscherflussfurt leider die dicken Flussmurmeln nicht sieht, die sich genau im falschen Augenblick vor das Differenzialgehäuse legen.

Jochen

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3011
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Bodenfreiheit?

#10 Beitrag von danimilkasahne » 2015-03-30 20:12:46

Ach aufm Mitnahmestapler-Thread kann man doch Lust haben, hier werden so viele Fragen gestellt... :spassbremse: oder rollende Weinfässer verlinkt (nicht klicken)

Beim Robur schütz tdie Spurstange ja vorn die Allradachse :bored: vor der Flussmurmel

Veit hat da mal ein Foto hier abgeladen


Bild

Ahoi D.

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1804
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: Bodenfreiheit?

#11 Beitrag von rotertrecker » 2015-03-30 20:19:27

Drecksack! :eek: :joke:
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 2967
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit?

#12 Beitrag von Speed5 » 2015-03-30 21:35:06

rotertrecker hat geschrieben:Drecksack! :eek: :joke:

Na das war doch mit Ansage :angel: wer da noch draufklickt hat es nicht anders verdient :hug:
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Antworten