Rahmenquerträger 90-16 Rost (Danke sabhahn)

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3715
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

Re: Rahmenquerträger 90-16 Rost (Danke sabhahn)

#31 Beitrag von Ingenieur » 2020-01-07 3:14:00

Hallo,

man muß es mit Reibahle aufreiben.

Die Schneidflächen stehen anders.

Man kann alle Millimeter ein Maß wählen.
(Weil man ja zwischen Normalschrauben und Paßschrauben auswählen kann.)
Die alten Niete hatten eine Festigkeit 5.6.

Es reicht also 8.8 hin.

Wenn man die Löcher nicht aufreiben will, nimmt man 10.9 eine Nummer kleiner.
Dann hält's aber nur über Reibung.

Bei meinem KAT habe ich die 15er-Niet-Löcher auf 16,00 mm aufgerieben.
Dann den Schaft von Schrauben M16 8.8 im aufgeriebenen Loch.
Das ist (rechnerisch) das Optimum.
So sitzt der Kran bombenfest.

Habe ich bei meinem Jupiter auch schon so gemacht.
Da hat der EQT ein Zusatzblech bekommen.
Jetzt sitzen da auch Schrauben M16 8.8 als Paßschrauben mit 16,00 mm.



.
Kontermutter_KAT.jpg
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

Benutzeravatar
elcalimero79
Selbstlenker
Beiträge: 187
Registriert: 2016-04-18 22:49:50
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Rahmenquerträger 90-16 Rost (Danke sabhahn)

#32 Beitrag von elcalimero79 » 2020-01-07 11:05:43

Schraube: 16677835
Mutter: 16750432

Sind beides Iveconummern.Die Schrauben sind genau dafür um die Nieten zu ersetzen. Wenn du Teile bei Iveco kaufst, frag nach dem 80-16. Den 90-16 kennen die nicht. Mit nem 5er Bohrer vorbohren, mit nem 10er hinterher und dann mit Hammer Meißel und den Kopf abschlagen. Dicker Dorn um die Niete rauszuschlagen.


Mfg Patrick
Versuche nicht besser zu sein als andere,Versuche besser zu sein als du es gestern warst.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4053
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Rahmenquerträger 90-16 Rost (Danke sabhahn)

#33 Beitrag von meggmann » 2020-01-14 2:13:59

Die Schraube ist ne Flanschschraube DIN 6921 M12x30 10.9
Die Mutter DIN 6923

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten