Fragen zum MB 1317 (AK) ?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Fragen zum MB 1317 (AK) ?

#1 Beitrag von rossi » 2015-02-28 21:44:50

Hallo,
nachdem wir hier
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 85#p578085
unseren MB 1317 geholt habe, habe ich bei dem Fahrzeug doch ein paar Fragen und hoffe, das mir jemand helfen kann:

1. Was macht dieser Schalter?
schalter.JPG
Nur Motor aus? (Fahrzeug hat auch 'ne Motorbremse, über die lt. Betriebsanleitung der Motor abgestellt werden soll)

2. Das Fahrzeug hat eine Sonderausstattung M71 "Luftansaugung, zum Motorraum umschaltbar". Was bedeutet das ( Ansaugung befindet m.M.n. hinter dem Gitter an der Fahrzeugfront), wo wird dann angesaugt?

3, Das Fahrzeug hat, wie es sich für einen "Bombentransporter" gehört, einen Batterie-Trennschalter und einen (bzw. 2) NOT-AUS-Schalter. Leider ist Ausstatttung in der Stromlaufplänen nicht zu finden.
Hat jemand Unterlagen zu dieser Ausrüstung (Schaltplan?).

4. Hat vielleicht jemand ein Werkstattbuch /Werkstattanleitung für den 1317 (Kopie oder PDF oder...). Mein Mercedes Händler meint auf Nachfrage, das es die nur für Werkstätten gäbe :(

Ich würde mich freuen, jemand etwas Licht ins Dunkel bringen könnte.

LG
Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11105
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum MB 1317 (AK) ?

#2 Beitrag von Pirx » 2015-02-28 23:02:41

Hallo Rüdiger!
rossi hat geschrieben:1. Was macht dieser Schalter?
schalter.JPG
Nur Motor aus? (Fahrzeug hat auch 'ne Motorbremse, über die lt. Betriebsanleitung der Motor abgestellt werden soll)
Eventuell eine sogenannte "Haltestellenbremse"? Dann wird die Fußbremse auf alle 4 Räder betätigt, oft verwendet für Fahrzeuge mit Seilwinde. Achtung, nicht als Ersatz für die Handbremse benutzen, sonst große Unfallgefahr!

Wie kommst Du auf die Funktion "Motor aus"? Hast Du das ausprobiert?
rossi hat geschrieben:2. Das Fahrzeug hat eine Sonderausstattung M71 "Luftansaugung, zum Motorraum umschaltbar". Was bedeutet das ( Ansaugung befindet m.M.n. hinter dem Gitter an der Fahrzeugfront), wo wird dann angesaugt?
Diese SA kenne ich nur von Schneepflügen. Da kam es wohl vor, daß die Luftansaugung an der Fahrzeugfront verstopft oder zugefroren ist, deshalb umschaltbar zum wärmeren Motorraum hin. Wo genau dann angesaugt wird, weiß ich nicht. Ein Blick unters Auto klärt das aber vermutlich in 30 Sekunden.
rossi hat geschrieben:4. Hat vielleicht jemand ein Werkstattbuch /Werkstattanleitung für den 1317 (Kopie oder PDF oder...). Mein Mercedes Händler meint auf Nachfrage, das es die nur für Werkstätten gäbe
Gibt es aktuell nur noch als elektronisches System WIS. Zugang für Privatpersonen unbezahlbar. Der Zugang über den Unimog-Club funktioniert meines Wissens nach nicht mehr.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Fragen zum MB 1317 (AK) ?

#3 Beitrag von rossi » 2015-03-01 0:08:56

Pirx hat geschrieben:Hallo Rüdiger!
rossi hat geschrieben:1. Was macht dieser Schalter?
schalter.JPG
Nur Motor aus? (Fahrzeug hat auch 'ne Motorbremse, über die lt. Betriebsanleitung der Motor abgestellt werden soll)
Eventuell eine sogenannte "Haltestellenbremse"? Dann wird die Fußbremse auf alle 4 Räder betätigt, oft verwendet für Fahrzeuge mit Seilwinde. Achtung, nicht als Ersatz für die Handbremse benutzen, sonst große Unfallgefahr!

Wie kommst Du auf die Funktion "Motor aus"? Hast Du das ausprobiert?
rossi hat geschrieben:2. Das Fahrzeug hat eine Sonderausstattung M71 "Luftansaugung, zum Motorraum umschaltbar". Was bedeutet das ( Ansaugung befindet m.M.n. hinter dem Gitter an der Fahrzeugfront), wo wird dann angesaugt?
Diese SA kenne ich nur von Schneepflügen. Da kam es wohl vor, daß die Luftansaugung an der Fahrzeugfront verstopft oder zugefroren ist, deshalb umschaltbar zum wärmeren Motorraum hin. Wo genau dann angesaugt wird, weiß ich nicht. Ein Blick unters Auto klärt das aber vermutlich in 30 Sekunden.
rossi hat geschrieben:4. Hat vielleicht jemand ein Werkstattbuch /Werkstattanleitung für den 1317 (Kopie oder PDF oder...). Mein Mercedes Händler meint auf Nachfrage, das es die nur für Werkstätten gäbe
Gibt es aktuell nur noch als elektronisches System WIS. Zugang für Privatpersonen unbezahlbar. Der Zugang über den Unimog-Club funktioniert meines Wissens nach nicht mehr.

Pirx
Hallo Pirx,
Danke erst mal für die Antworten.

Ja, ich habe den Schalter ausprobiert und der Motor geht aus.
Irritierend für mich ist, das ein und dieselbe Funktion (Motor aus) mit 2 Schaltelementen (Schalter und Motorbremsen-Betätigung), die nur vielleicht 50cm nebeneinander liegen, ausgeführt wird. Daher vermute ich eine weitere Funktionalität.

Bzgl. der Luftansaugung werde ich noch mal genauer nachsehen. Da die Ausstattung als "umschaltbar" benannt wird, müsste sich ein Schalter finden lassen. Oder geschieht die Umschaltung automatisch?

Tja, und mit dem Handbuch.....

LG
Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11105
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum MB 1317 (AK) ?

#4 Beitrag von Pirx » 2015-03-01 18:09:02

rossi hat geschrieben:Bzgl. der Luftansaugung werde ich noch mal genauer nachsehen. Da die Ausstattung als "umschaltbar" benannt wird, müsste sich ein Schalter finden lassen. Oder geschieht die Umschaltung automatisch?
Das ist ein Hebel direkt am Luftansaugrohr.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Fragen zum MB 1317 (AK) ?

#5 Beitrag von rossi » 2015-03-07 21:27:26

Pirx hat geschrieben:
rossi hat geschrieben:Bzgl. der Luftansaugung werde ich noch mal genauer nachsehen. Da die Ausstattung als "umschaltbar" benannt wird, müsste sich ein Schalter finden lassen. Oder geschieht die Umschaltung automatisch?
Das ist ein Hebel direkt am Luftansaugrohr.

Pirx
Hallo Pirx,

nachdem ich heute dann zum Auto kam, habe ich auch den Umschalthebel gefunden, Danke für den Hinweis.
Bei dem von mir angefragten Schalter handelt es sich offenbar um die Sonderausstattung DA1 , Motorabstellung, elektro-pneumatisch.

LG
Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Antworten