Sitze / Luftsitze / Konsolen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Sitze / Luftsitze / Konsolen

#1 Beitrag von Mark86 » 2015-02-09 23:15:56

Hallo.
Nach dem ich festgestellt habe, dass meinem LKW definitiv ein paar Luftsitze fehlen, stellt mich dies vor ein paar Probleme.
Luftsitze sind recht teuer und vom Design her passen die idr. nicht in das Oldtimerbild meines LKW.

Daher frage ich mich, warum nimmt man nicht einfach einen Satz Luftfederkonsolen und baut die ein?
Das müsste sich doch vertreten lassen und recht günstig realisieren lassen?

Vielen Dank,

Mark
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 283
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#2 Beitrag von Grüne Minna » 2015-02-10 0:04:46

Hallo Mark
baue in meinen 1017 gerade Luftfederung und Recaro-Sitze ein. Dabei ist mir aufgefallen, jeder Herstellen kocht sein eigenes Süppchen.
Mercedes zur Grammer Luftfederung Bohrungen-Schienen breite ca 5mm breite Länge anders. Laufschinen Sitz zu Luftfederung 140 mm differenz. Auch die Sitzflächenhöhe ist zu beachten, habe die MB Sitzhalterung um 4 cm gekürzt. Ein bisschen Basteln und es gehen alle Kombis. Bei dem alter unserer Fahrzeuge sagt der Tüv auch wegen nicht vorhandene Gurtpflicht nichts dazu. Aufpassen muß man, wenn man Gurte am Sitz haben will, was sinn macht, dann sind die Haltepunkte endsprechend auszuführen.
Viel spass bem Umbau
Achim

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1097
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#3 Beitrag von pari » 2015-02-10 8:34:14

Moin Mark,

Luftfederkonsolen, hast du da schon was bestimmtes im Auge? :)
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#4 Beitrag von Mark86 » 2015-02-10 9:53:32

Ja, sowas:
http://www.nordwest-mobil.de/tunsz36-A.htm

Aber ich will hier ausdrücklich keine Werbung für den Anbieter machen.
Und mal nebenbei habe ich das Gefühl dass das irgend ne selbstgefrickelte Seite im Frontpage ist, wie die anderen Seiten, die alle auf eine Firma / Person hindeuten, welche damit google zuspammt, die Konsolen einzeln nicht verkaufen will und behauptet, sie hätten ein Patent auf den Einbau (sorry, aber für reinschrauben ein Patent???) und die Preise halte ich für sehr sportlich.

Die Konsolen sind natürlich Standardteile, die kann man ja auch woanders kaufen.
Recaros & Co passen mir nicht in mein Oldtimerbild und meine Sitze sind Top, Kopfstützen sind zumindest auf der Fahrerseite etwas was ich nicht vermissen werde und auf Armlehnen kann ich verzichten, sind nett, aber nicht "soo" wichtig (hat mein Womo drinnen).

Nur, eine Luftfederung wäre nett.
Bzgl. Bauartvorschrift gibt es für mein Baujahr bzgl. Sitzen keine, deshalb bin ich auch immernoch etwas, ähm, verwundert darüber, dass der freundliche Mann vom Tüv mit meinen Bubbibag-Sitzsack von EBay nicht aus 3. Sitz eintragen wollte :angel:

Gurte sind bei mir eh nicht geplant (funktionieren auch nur IVM mit Kopfstützen), wobei man die ja in die original Sitze reinkriegen würde, aber, das keine Gurte drin / vorschrift sind, war für mich Kaufkriterium.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1097
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#5 Beitrag von pari » 2015-02-10 9:58:36

wow,
der ruft aber ordentlich Preise auf :ohmy:
Ich werde die Suchmaschine mal ein wenig bemühen ob es so was auch in meiner Preisklasse gibt :lol:
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#6 Beitrag von sico » 2015-02-10 10:09:29

für ca 1500.- € +MWST bekommst du einen Grammer Arizona-Sitz komplett einbaufertig.
mfg
Sico

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#7 Beitrag von Mark86 » 2015-02-10 10:46:18

Und n Grammer Arizona Sitz ist für mich wertlos, außer ich schraub die Konsole ab und verschrotte den Sitz, der passt doch nicht in nen historischen LKW von 1977 und mit Stoffbezug geht das schon garnicht...

@Pari: Spar dir die Arbeit, das macht viel arbeit, ich habe STUNDEN dafür gebraucht, um in den tiefen von Trucksystems.de die augenscheinlich passenden Konsolen zu finden. Ich habe die gestern bestellt, aber die Firma bietet 2 oder 2,5% Rabatt bei Vorauskasse, die wollte ich mitnehmen (ist Geld bei ich glaube 660€ für 2 Konsolen) und von daher gehe ich mit der Lieferzeitangabe davon aus, dass die erst Ende nächster Woche da sind.

Ich werde berichten.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1097
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#8 Beitrag von pari » 2015-02-10 11:02:32

:D
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#9 Beitrag von Mark86 » 2015-02-13 13:55:58

664,65 haben die beiden Konsolen gekostet, sind aber noch nicht da.
(Incl. Rabatt bei Vorkasse).

Meine Maus sagt "ach, haste 2 gekauft? Das ist ja gut, dann kriegst du ja auch eine ab :D "
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7618
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#10 Beitrag von Uwe » 2015-02-13 14:50:56

Mark86 hat geschrieben:Recaros & Co passen mir nicht in mein Oldtimerbild
Naja, immerhin wären passende Recaros zeitgenössisch im Gegensatz zu diversen anderen von Dir verbauten Teilen :angel:
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#11 Beitrag von Mark86 » 2015-02-13 16:00:51

Welche Teile an meinem LKW sind denn nicht zeitgenössisch???
Bemessungsbaujahr ist 1987 ^^
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7618
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#12 Beitrag von Uwe » 2015-02-13 19:41:17

Naja, die Hecklampen waren z.B. nie an einem NG, Kunststoffkotflügel und Räder sind grenzwertig, Tank ist deutlich neuer. Wenn Du aber schon mit Bemessungsjahr '87 kommst, verstehe ich das Gepienze mit den Recaros schon gar nicht mehr, damals gab's die schon elektrisch verstellbar, beheizt und mit sonstigem Zip und Zap. Passend bezogen und feddich.
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#13 Beitrag von Mark86 » 2015-02-14 11:19:52

So Recaros passen einfach optisch nicht ins Bild. Ob was geht, oder gab, ist die eine Sache, aber das muss ja auch aussehen und nicht wie ne Kasperbude...

Die Rückleuchten gibt es so seit den 70ern, wenn auch nicht am NG, aber der LKW muss auch nicht in Werksausführung sein, sondern "zeitgenössisch" und da passen die Rückleuchten wunderbar hin. Das Design ist im Prinzip vom /8.
Zu den Lampen ist sogar ne Mercedes-Benz Teilenummer hinterlegt, A 001 540 57 70, ebenso wie für die Kennzeichenbeleuchtung, alles Artikel aus dem Standard LKW Programm von Mercedes-Benz, die sind da seit über 30 Jahren im Programm. Am NG waren die idr. noch nicht, aber am SK und das ist auch schon gut 30 Jahre her, wobei 20 nach H Richtlinie reichen würden. Der ehemalige Feuerwehraufbau von 1977 Ich hatte auch erst überlegt, Eierleuchten dran zu machen wie sie die frühe NG Generation hatte, aber die sieht man so schlecht, die Schmutzabweisende Ausführung von MB in breit war mir der Sicherheit wegen lieber und lässt den LKW breiter wirken.

Die Kotflügel sind ebenfalls in Kunststoffausführung schon über 30 Jahre verfügbar, sogar für NG gabs die schon ab Werk zu bestellen, nannte sich Hartgummiausführung. Blechflügel wären mir lieber gewesen, sind aber in der Größe nirgendwo mehr verfügbar gewesen, in neu, und gebraucht nur für Wahnsinnspreise zum Restaurieren...

Auch der Tank ist nicht "deutlich neuer", sondern von nem 28 Jahre alten Scania...

Das einzige was ich als "Grenzwertig" erachtet habe, sind die Räder. Die Chromcaps sind kein Thema, auf der Packung stand noch "made in West Germany", die Felgen sind auch kein Thema, die gabs im Felgen & Reifenkatalog 1985 sogar in noch breiter. Nur die Reifen selbst, die sind grenzwertig, da hast du Recht... Normalerweise müssen da kleine, schmale Räder drauf.
H-Konform ist das jedoch, da die H Richtlinie Reifenbauart und Profil ausdrücklich ausnimmt und die Größe ist nur 5% über der original maximal eingetragenen (mit Tachoangleichung & Co alles kein Thema) und der Räder und Reifenkatalog von 1985 gab da reichlich stoff...

Wie gesagt, Bemessungsbaujahr ist 1987, da vertut man sich schnell, merkt das oft erst wenn Golf II, Polo 86C, W124 und W126 mit H Kennzeichen rumfahren, wo man gestern noch dachte, das wären alte Gebrauchtwagen...

Normalerweise restauriere ich von Berufswegen alles bis auf die letzte Klammer 100%ig, soweit wie technisch möglich bis ins letzte Detail. Den Anspruch, abgesehen davon dass ich den gar nicht restauriert habe, hatte ich bei meinem LKW nie gehabt. Ich hab das für mich so eingeteilt:
Fahrerhaus alt Ende 70er
Fahrgestell eher 80er.
Ladungsträger von heute.

Beim Fahrgestell bin ich den Weg gegangen, weil die Teileverfügbarkeit und Nutzbarkeit (Tank, Räder, Unterfahrschutz hinten, Kotflügel, Stauboxen, etc.) bei den 70er Jahre sachen sehr schlecht, aufwändig und teuer ist. Das gibt idr. nur gebraucht, für viel Geld und in dann noch restaurationsbedürftigem Zustand und ich wollte meine finanziellen und zeitlichen Mittel nicht komplett ins Fahrgestell verbraten, damit der Aufbau nicht zu kurz kommt.
Beim Häuschen versuche ich mich sehr nahe am Auslieferungsalter zu halten. Das finde ich auch völlig ok, denn LKWs wurden früher regelmäßig umgerüstet und anderweitigen Zwecken zugeführt... Das halte ich so für vertretbar.
Was die Sitzkonsolen angeht, die gehen eigentlich nicht so richtig, aber irgendwo ist der LKW halt auch zum fahren da... Da ist eben hier und da der ein oder andere Kompromiss nötig.

Was den Ladungsträger angeht, so werde ich den optisch angleichen, aber von innen garantiert modern gestalten, ist ja nur Ladung. Ich fahre ja auch in Autos aus den 30ern mit Mädels aus den 80ern/90ern Klamotten von morgen kaufen ^^
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
magictom69
süchtig
Beiträge: 730
Registriert: 2012-01-16 22:18:50
Wohnort: Peißenberg
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#14 Beitrag von magictom69 » 2015-02-14 15:25:35

blablablablabla...

Der interessiert doch keinen!
Es tat NIVEA als beim erstenmal...

DAF Leyland T244 - 190 PS & ZF S6-36/2 Ecolite -
Arrows FV2406 Mk2 1.75 to Trailer "Lightweight Gun"

"Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten" Oscar Wilde

„The strong is not the one who overcomes the people by his strenght,
but the strong is the one who controls himself while in anger“

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#15 Beitrag von Mark86 » 2015-02-14 15:28:03

Wenn es keinen interessiert, warum holst du dann den uninteressanten Beitrag durch einen weiteren garantiert noch uninteressanteren Beitrag wieder nach oben?
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7618
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#16 Beitrag von Uwe » 2015-02-16 11:04:54

Hallo Mark,

natürlich kannst Du mit Deinem Auto machen was Du willst, für mich persönlich ergibt Deine Unterteilung in Zeitzonen halt keinen rechten Sinn, zumal ich Dein Kostenargument so nicht sehe - Gummikotflügel als teuerste Variante treiben mich nicht unbedingt in den Ruin, Blech ist nicht wesentlich teurer als PP, Staukisten baue ich mir wie weiland Franz Meersdonk selbst. Das einzige, was an unserem 170er nicht 1977 erhältlich war, ist der Frontspiegel, über den regen sich dann aber auch die auf, die Plastik-Vorlegkeile an nem 210D24AK normal finden :wack:

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#17 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 11:23:20

Also die Blechteile waren noch überall im Netz gelistet, aber nirgendwo mehr in fertig / neu ferfügbar. Auch mehrere Anfragen bei den einschlägigen Firmen liefen immer auf NML raus, obwohl sie noch im Katalog waren. In meiner Reifengröße ist natürlich auch im Anhängerbau & Co nix zu finden gewesen... Nachdem ich Stunden von Pontius bis Pilatius telefoniert habe, habe ich das aufgegeben.

Staukästen selber bauen ist richtig Aufwand, jedenfalls in vernünftig. Idr. sind die heute alle aus Plastik und nach ewigem hin und her habe ich 2 passende Blechkisten gefunden, für nen Preis in einer Qualität, gezinkt und gepulvert, da kannst du nix für selber bauen...

Die Frage ist aber auch, in wie weit man sich an die Originaltät halten will, ein gewisser Spielraum ist ja da und will ich das Jahr 1977 treffen, oder das Jahr 1987? Bei mir ist es 1987, ein Umbau der in den ersten 10 Jahren nach EZ erfolgt ist. Bei 1977 hätte ich das anders angefangen, und ein NG ist von der Form ja auch deutlich moderner als n 170er...

Für mich ist da am Schluss ein stimmiges Gesamtbild entscheident, dann bin ich zufrieden und gut ist.
Zuletzt geändert von Mark86 am 2015-02-16 11:26:23, insgesamt 2-mal geändert.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2490
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#18 Beitrag von advi » 2015-02-16 11:25:01

http://www.greiner-gmbh.de/produkte/tra ... zeuge.html

Da kannst Du Dir auch Sitze machen lassen, wie Du willst ;) Ich bekomme von denen demnächst welche für meinen G mit H-Kennzeichen. Die sehen dann aus, wie ich es haben will
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#19 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 11:25:56

Ich freue mich auf deinen Bericht ;)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7618
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#20 Beitrag von Uwe » 2015-02-16 11:52:45

Mark86 hat geschrieben:Also die Blechteile waren noch überall im Netz gelistet, aber nirgendwo mehr in fertig / neu ferfügbar. Auch mehrere Anfragen bei den einschlägigen Firmen liefen immer auf NML raus, obwohl sie noch im Katalog waren. In meiner Reifengröße ist natürlich auch im Anhängerbau & Co nix zu finden gewesen... Nachdem ich Stunden von Pontius bis Pilatius telefoniert habe, habe ich das aufgegeben.
Kann ich so für mich nicht nachvollziehen, ich habe das Thema auch erst vor nem halben Jahr durch...
Mark86 hat geschrieben:Staukästen selber bauen ist richtig Aufwand, jedenfalls in vernünftig. Idr. sind die heute alle aus Plastik und nach ewigem hin und her habe ich 2 passende Blechkisten gefunden, für nen Preis in einer Qualität, gezinkt und gepulvert, da kannst du nix für selber bauen...
Dann ist ja gut, dass ich von meiner Kleinserie zu Uni-Zeiten noch ein paar auf Lager habe :D
Mark86 hat geschrieben:Die Frage ist aber auch, in wie weit man sich an die Originaltät halten will, ein gewisser Spielraum ist ja da und will ich das Jahr 1977 treffen, oder das Jahr 1987? Bei mir ist es 1987, ein Umbau der in den ersten 10 Jahren nach EZ erfolgt ist. Bei 1977 hätte ich das anders angefangen, und ein NG ist von der Form ja auch deutlich moderner als n 170er...
Das ist imho nicht der Punkt. Dein 1017 hat die kleinen grauen Spiegel, verchromte Typenschilder, keine Luftleitbleche. Halt erste Serie. Und da bedeutet für mich Stimmigkeit, dass ich mich bei den restlichen Anbauteilen auch an die erste Serie halte. Ein 1962er Saturn TE sähe mit unserem 170er-Facelift-Grill auch Käse aus, obwohl beides Magirus-D-Serie ist.

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#21 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 12:31:04

Es ist aber historisch richtig und richtlinienkonform, dass grade LKWs nun einmal in der Lebenszeit auch umgebaut wurden.
Deshalb heist es ja "bis 10 Jahre nach EZ", bzw. min. 20 Jalte alter Aufbau.

Und damit muss mein LKW nicht aussehen, wie ein 1977er LKW, wir gehen einfach davon aus, Aufbau & Co kamen 1987 erst drauf und das ist auch die Fahrgestelldesignlinie die ich dafür ausgesucht habe. Und da passen eben Kunststoffkotflügel, breite Rückleuchten, usw. usf. sauber rein. Das muss hinterher etwas alt aussehen, ein freundliches, stimmiges Gesamtbild haben und fertig. Wie gesagt, einen 100%igen Originalitätsanspruch habe ich nicht, dann hätte ich das als Feuerwehrauto lassen müssen und n Zelt aufs Dach stellen müssen, das ist aber grade nicht sinn dieser Aktion.

Am Schluss wird das Fahrzeug im ganzen wie aus den 80ern wirken, dass es in Wirklichkeit ein NG73 ist und 10 Jahre älter, das wissen nur eingefleischte. Nicht einmal die, welche die Autos zu Lebzeiten repariert haben / gefahren haben, merken das, habe ich mehrfach festgestellt. Erst bei ganz genauer betrachtung sehen die z.B. die "fehlenden" Windabweise, usw. und da hatte ich schon mehrfach große Diskusionen, nach dem Motto "nein, da fehlt nichts".
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7618
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#22 Beitrag von Uwe » 2015-02-16 13:07:22

Wie gesagt, mach', was Du willst, ist Dein Auto.

Mein 'stimmig' ist halt nicht Dein 'stimmig'. Ob es jemand merkt oder nicht, ist dabei für mich irrelevant - ich weiss es, und das zählt ;) . Und nur weil etwas RiLi-Konform ist, muss ich es nicht schön oder passend finden - so what...
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#23 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 13:17:07

Mach ich eh :angel:

Aber man kann ja mal drüber gesprochen haben ;)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6972
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#24 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-02-16 13:17:43

Hallo,
Uwe hat geschrieben:Und nur weil etwas RiLi-Konform ist, muss ich es nicht schön oder passend finden - so what...
so geht's mir im Büro täglich. :angel: (aber nicht mehr lange)

Duck

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5069
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Sitze / Luftsitze / Konsolen

#25 Beitrag von Mark86 » 2015-02-20 17:08:38

So, 6h gas geben, die Konsolen sind drin.
Erster Fahreindruck ist, dass sie deutlich und merklich federn, das heist, der Fahrkomfort hat sich schon merklich verbessert.
Mehr dazu nach ausgiebiger Probefahrt.

Ich denke jedoch, einen richtigen Isri-Luftsitz können die nicht ersetzen, der schwingt und federt natürlich besser.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Antworten