Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mjs
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-04-10 1:30:51

Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

#1 Beitrag von mjs » 2014-10-23 8:41:48

Hallo,

und zwar habe ich festgestellt dass wenn die Fenster meines LA 911 zu sind immer noch ein kleiner Spalt zwischen Fenster und Gummidichtung
aussen zu sehen ist. Manchmal liegt die DIchtung an, meistens aber nicht. Ich habe auch die Fenster schon ziemlich kraeftig nach oben gekurbelt
damit dieses dann auf der Dichtung aufliegt. Das Resultat war das gleiche, es war immer noch lueckenhaft geschlossen.

Das Problem ist dass bei Regen dort das Regenwasser in die Tuere laeuft und unten aus der Tuere wieder raus.
Am unteren Teil der Tueren hat leider schon Rost angesetzt und irgendwann sind diese sicherlich durchgerostet.
Wie kann ich diese Undichtigkeit loesen bzw. mit welchen Dichtungsgummis?
Kann es sein dass der Wasserablauf bewusst so gemacht wurde in den 80er Jahren?

Danke.
Markus

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 637
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

#2 Beitrag von Kurzer » 2014-10-23 9:32:43

Hallo Markus,

diese Technik ist gängige Praxis, auch heute noch bei ganz akltuellen Fahrzeugen.
Die Dichtung zur Scheibe wird NIE 100% dicht sein, allein wegen der Beschnitte und Toleranzen des Gummis. Das Wasser muss also irgendwie wieder aus der Türe raus, sonst hast Du erst ein Feuchtbiotop in der Türe und dann bei steigendem Pegel auch im Fahrzeug.

Die Dichtungstechnik ist natürlich besser geworden und die Menge an Wasser, welche heute in die Türen gelangt ist nicht mehr vergleichbar. Zudem ist bei älteren Fahrzeugen die Dichtung nicht mehr so weich und flexibel und es dringt noch mehr Wasser ein.

Fazit: Das gehört so, oder besser gesagt, selbst mit neuer Dichtung wird das so sein. Du kannst allerdings die Türe innen mit Hohlraumkonservierung vor (weiterer) Korrosion schützen.

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11926
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

#3 Beitrag von Pirx » 2014-10-23 9:59:29

Das Innere von Türen mit Kurbelscheiben gilt auch im Jahr 2014 im Fahrzeugbau nach wie vor als "Naßbereich". Dementsprechend ist konstruktiv dafür zu sorgen, daß eingedrungenes Wasser ohne Schaden anzurichten wieder ablaufen kann.

Wenn die Wassermenge ungewöhnlich groß ist oder es Dich extrem stört, kannst Du die Dichtungen erneuern. Da es sich um eine THW-Doppelkabine handelt, brauchst Du erst gar nicht bei Mercedes-Benz anfragen, sondern kannst gleich die Händler von (Oldtimer-)Dichtungen abklappern. Erwarte dadurch aber keine Wunder, wie gesagt ist es normal, daß Wasser durch die Tür fließt.

Pirx

P.S.: Nach einem heftigen Unwetter in Libyen gluckerte das Regenwasser in meinen Türen. Erst nachdem ich die verstopften Abläufe im Boden der Türen freigestochert hatte, ergossen sich ganze Sturzbäche auf den Boden. Das waren etliche Liter Wasser pro Tür ...
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21224
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

#4 Beitrag von Ulf H » 2014-10-23 10:44:01

... Abläufe frei halten und Hohlraum mit Fluid-Film oder ähnlichem konservieren ... neue Dichtung ist dann nur ne optische Verbesserung ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
mjs
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-04-10 1:30:51

Re: Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

#5 Beitrag von mjs » 2014-10-23 10:55:47

Ulf H hat geschrieben:... Abläufe frei halten und Hohlraum mit Fluid-Film oder ähnlichem konservieren ... neue Dichtung ist dann nur ne optische Verbesserung ...

Gruss Ulf

Alles klar.
Danke.

Irgendeine Alternativdichtung die die Scheibe dichter macht gibt es nicht, oder?

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11926
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fensterdichtungen an Tueren undicht an Rundhauber 911

#6 Beitrag von Pirx » 2014-10-23 11:04:44

mjs hat geschrieben:Irgendeine Alternativdichtung die die Scheibe dichter macht gibt es nicht, oder?
Eine neue Dichtung in der originalen Bauform liegt strammer an Scheibe und Karosserie an und dichtet schon etwas besser. Außerdem ist eine neue Dichtung nicht in den letzten 30 Jahren spröde und rissig geworden.

Besser wird es also schon mit einer neuen Dichtung.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Antworten