Durgang

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
sauerland2

Durgang

#1 Beitrag von sauerland2 » 2014-06-12 20:34:51

Kann mir mal jemand, der es gemacht hat oder hat machen lassen, den ungefähren Preis für einen
Durchgang zwischen Führerhaus DoKa und Aufbau sagen?

Ist es schwierig selber zu machen?

Einen Preis habe ich jetzt bekommen 1400 + Mwst.

Gruß Horst

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3863
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Durgang

#2 Beitrag von Lassie » 2014-06-12 20:41:59

Servus Horst,

1400 € + MwSt für was?
Ausschnitt, Blecharbeiten, Verstärkung, Versäubern, Lackieren, Faltenbalg, Türe, Verschluss ?! --> Billig!
Ein Stückchen Teichfolie zwischen Aufbau & Fahrerhaus gepappt --> Teuer!

Leider ist meine Glaskugel gerade beschlagen, so dass ich nicht genau weiss, was du uns mitteilen bzw an zielführenden Infos anbieten kannst.
Von daher: Radio Eriwan! Es kommt darauf an - kann billig, kann aber auch teuer sein ;)

Viele Grüsse
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

sauerland2

Re: Durgang

#3 Beitrag von sauerland2 » 2014-06-12 20:50:08

Ich wollte nichts mitteilen sondern einfach mal nachfragen was ihr so für die Geschichte ausgegeben habt.

Horst

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6369
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

Re: Durgang

#4 Beitrag von wayko » 2014-06-13 7:32:43

Ca. 130.-
Nicht so schwierig.

Viele Grüße
Clemens
Zuletzt geändert von wayko am 2014-06-13 11:26:35, insgesamt 1-mal geändert.
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3863
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Durgang

#5 Beitrag von Lassie » 2014-06-13 7:44:15

Servus Horst,

ich hab meinen Durchgang selber gemacht:
am Fahrerhaus: Ausschnitt rausgeflext, Rückscheiben mit Blechstücken zugepunktet, Verstärkungsrahmen eingeschweisst, drüber lackiert
am Aufbau: Loch in den Aufbau geschnitten, Verstärkungsrahmen aus Alu-Profilen eingeklebt, etc.
Faltenbalg: nach Zeichnung in einem LKW-Planenbetrieb schneiden, nähen/kleben lassen, Kosten waren ca 350 € anno 2007
Ansonsten ein paar Kleinteile und einiges an privater Arbeitszeit. Ein Hexenwerk ist es nicht....

Viele Grüsse
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
captain T
abgefahren
Beiträge: 1433
Registriert: 2006-10-03 10:20:57
Wohnort: St. Johann

Re: Durgang

#6 Beitrag von captain T » 2014-06-13 10:38:56

wie schon geschrieben ist das kostenmäßig nicht so aufwändig und kann gut selbst gemacht werden. Berichtigte mal den Thread-Titel. Das hilf bei spätereren Suchen ;-)

Grüße

Captain T
Behandle die Menschen so wie du von ihnen behandelt werden willst (Die Bibel)

Benutzeravatar
Fireman2301
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Durgang

#7 Beitrag von Fireman2301 » 2014-06-25 13:51:39

Hallo,

ich schließe mich den Vorrednern an !!! Ein Durchstieg kann selbst gemacht werden.
Ich habe mich für einen festen Rahmen mit Sandwichplatten entschieden. Mit einem Profil von AMR-Outdoor liegt dieser Durchstieg an der Rückwand des Fahrerhauses an. Bisher keine Probleme damit gehabt. Kosten ca. 400 €.

Siehe hier:

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 33&t=45413

Gruß

Andreas

Benutzeravatar
guenster
Schlammschipper
Beiträge: 433
Registriert: 2009-03-22 11:15:05
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Durgang

#8 Beitrag von guenster » 2014-06-25 20:10:02

Hy,

ausgegeben habe ich ca. 100 €.

Aber auch ca. 15 Stunden Arbeit gehabt....
Gruß aus dem WW= Westerwald ;-)

Antworten