Blech unter Tankkonsole

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 437
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Blech unter Tankkonsole

#1 Beitrag von tomtom112 » 2013-12-04 19:40:21

Hallo,

ich baue grad den Zusatztank an und möchte unter die Konsolen ein "Schutz"-Blech anbringen. Eigentlich eilt es ja nicht, aber wenn der Tank drauf ist, komm ich schlecht dran, um in den Hutprofilen zu schrauben.

Zumindest will ich die Schrauben anbringen. Dazu will ich so Gummipuffer verwenden und die Zumindest einschrauben. Dann kann ich das Blech immer noch jederzeit hinschrauben.

Hat jemand für mich mal ein Foto oder ein paar Infos wie das Blech am Besten ausschauen muß? Ich wollte es seitlich über den Tank etwas rausschauen lassen und leicht kannten und hochziehen, so daß man ggf. im Falle eines Falles zb. nicht mit Sandblechen einfädeln kann.

Muß man wegen TÜV die Ecken abrunden oder sonst was beachten?
Material?
Materialstärke?

Ich dachte an Aluriffelblech.....

Vielen Dank

Gruß
Tom

MAN-Camper
infiziert
Beiträge: 83
Registriert: 2013-04-01 22:15:03

Re: Blech unter Tankkonsole

#2 Beitrag von MAN-Camper » 2013-12-06 8:11:28

Hallo Tom,

ein entspr. Schutz kann nie Schade. Die Kanten u. Ecken generell alle gut runden und wenn im Verletzungsbereich, den üblichen 12mm Kantenschutz anbringen. Dort sammelt sich zwar gerne der Gammel mit der Zeit, aber ist notwendig.

Würde die Alufläche gut abstützen u. polstern, z. B. mit kräftigen L-Profilen, da event. ein Teil des Fahrzeuggewichts beim aufsetzen, darauf liegt. Zudem div. Löcher in das Blech bohren, damit der übliche
Dreck und event. sogar Straßensalz, beim waschen wieder ausgespült wird. Hat der Tank eine Ablassschraube, siehe Löcher bohren.

Achte darauf, einen Kompromiss zu finden zwischen Stabilität/Form und Bodenfreiheitsverlust. Gerne zählt dann jeder Zentimater. Zudem mit Wachs konserviern, denn bekanntlich, auch Alu oxidiert.

Viel Spaß beim bauen
Tom

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 437
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Blech unter Tankkonsole

#3 Beitrag von tomtom112 » 2013-12-06 17:37:52

Hallo Tom,

danke für Deine Tipps.

An die Ablauflöcher hätte ich mal wieder nicht gedacht.....

Reichen 5 mm Blechstärke?

Welchen Kantenschutz meinst Du denn genau?

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22682
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Blech unter Tankkonsole

#4 Beitrag von Ulf H » 2013-12-06 17:48:20

... 12 mm Fahrzeugbausperrholz ... reicht zumindestens um nen Hano drauf zu parken ... kein Umbiegen, kein Kantenschutz, keine Ablauflöcher ... und ganz bestimmt kein Loch unter der Tankablasschraube, denn gerade dort soll das Teil ja schützen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Allradler_Nico
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2013-01-08 13:50:26
Wohnort: Herdecke

Re: Blech unter Tankkonsole

#5 Beitrag von Allradler_Nico » 2013-12-07 14:48:02

Alu kannst du vergessen. Da muss schon was anderes ran, etwas wo nicht jeder spitzere Stein direkt durchgeht. Hardox 450 in 3mm dürfte Preislich genau so teuer wie Alu Riffel in 5auf 7mm sein, hält aber deutlich mehr aus. Ich würde fast wetten da kannst du dein Auto mit auf einem Spitzen stein absetzen. Aus Hardox 450 mache ich meinen kompletten Unterboden und Tankschutz. Selbst in 2mm Hardox kannst du schon mit aller Gewalt mit einer Spitzhacke reinhauen und das hat nicht mal ne Macke. Alu Riffel ist ausserdem nicht so gleitfreudig wenn du mal irgendwo drüber rutschen musst.
MfG
Nico

Benutzeravatar
dutcharry
Überholer
Beiträge: 254
Registriert: 2009-08-13 21:25:37
Wohnort: Zeist- Niederlande

Re: Blech unter Tankkonsole

#6 Beitrag von dutcharry » 2013-12-07 15:06:47

Hallo Tom,

Ich habe das so gemacht:
- 4 Mutter auf den Konsolen geschweisst;
- Edelstahl gekant und Ecken verschweisst, Übermaß um den Tank. Vorne hoch aufstehend;
- 4 Löcher in diesem 'Edelstahl Schachtel' gebohrt und an den Konsolen geschraubt. Zwischen Edelstahl und Tank-Konsoleneisen gummi platziert;
- Verschiedene grosse Löcher im Schachtel gebohrt damit Dreck, Wasser usw. weglaufen kann.

Harry
Dateianhänge
Schermafbeelding 2013-12-07 om 13.55.33.png

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 437
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Blech unter Tankkonsole

#7 Beitrag von tomtom112 » 2013-12-07 15:22:30

Danke für die Infos.

Hardox klingt interessant. Hab mal bisserl gesucht. Scheint ja nicht ganz so leicht zu verarbeiten zu sein......

Bei den Bildern hab ich bislang nur so rötliche Platten gefunden. Muß man die lackieren?

@ Harry: Warum hast Du Edelstahl gnommen und nicht Alu? Welche Materialstärke hat du verwendet.

Gruß
Tom

Benutzeravatar
dutcharry
Überholer
Beiträge: 254
Registriert: 2009-08-13 21:25:37
Wohnort: Zeist- Niederlande

Re: Blech unter Tankkonsole

#8 Beitrag von dutcharry » 2013-12-07 21:17:39

Hallo Tom,

Das Material (bin jetzt nicht mehr sicher ob es Edelstahl war oder doch ein Art Alu) war ein Restpost und deshalb sehr billig. Schätze so 1.5 mm dick aber trotzdem leicht und stark (genug). Es geht schlussendlich nicht darum das das Material bullitproof ist aber nicht rosten kann und als erster Barriere gegen Steine usw. schützt und die Ablasschraube nicht zufälligerweise im Gelände irgendwo hängen bleibt.

Gruessen,

Harry

CU478
süchtig
Beiträge: 928
Registriert: 2009-09-24 18:41:15
Wohnort: Allgäu

Re: Blech unter Tankkonsole

#9 Beitrag von CU478 » 2013-12-08 5:39:44

ich würde auch auf ne Stahlplatte gehen, vorne und hinten anschrägen (kanten) und eventuell von unten mit Senkkopfschrauben (die gibt es auch in "gut") befestigen.
In das Profil der Tankkonsole eine passende Stahlschiene mit Gewinden gelegt und fertig. Lässt sich jederzeit von unten demontieren, wenn du mal die Platte abschrauben musst zum Tank ablassen. Zur Not Lassen sich die Schraubenköpfe einfach ausbohren, wenn festgegammelt.

Für mich macht die Platte vor allem Sinn, damit sich bei einer Kuppe nicht die Tankkonsloe einhaken, verdrehen und den Tanke verbeulen kann.


Gruß Jürgen

Benutzeravatar
ugkugk
Schrauber
Beiträge: 340
Registriert: 2007-11-17 19:20:24
Wohnort: Braderup

Re: Blech unter Tankkonsole

#10 Beitrag von ugkugk » 2013-12-08 9:05:06

Moin, hab's so ähnlich wie dutchharry gemacht, 5mm Alublech vorn am Tank hochkantet. Aber nicht an den Seiten hochgekantet - da sammelt sich jede Menge Dreck und Wasser, Diesel etc. Abstand zwischen Tank und Blech verhindert, dass sich dort Steine festsetzen. Das Ganze stabilisiert auch die Konsolen gegen Verdrehen.
Gruß Andreas

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 437
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Blech unter Tankkonsole

#11 Beitrag von tomtom112 » 2013-12-09 20:05:17

Hallo,

danke für Eure Infos.

Um Vibrationen zu Vermeiden wollte ich zwischen Konsole und Blech diese Gummi-Puffer verwenden http://www.zinorm.de/typ_a_s1.php

Was meint ihr dazu?

Gruß
Tom

CU478
süchtig
Beiträge: 928
Registriert: 2009-09-24 18:41:15
Wohnort: Allgäu

Re: Blech unter Tankkonsole

#12 Beitrag von CU478 » 2013-12-09 20:22:25

wurde ich lassen. Zum einen kostet es wertvolle cm Bauchfreiheit, zum anderen reisst es die Dinger einfach ab, wenn mal Zug draufkommt.
Fest verschrauben mit einer Halteleiste, da wo du von außen drankommst zusätzlich Stopmuttern drauf, da scheppert nix.

Benutzeravatar
Carsten-917
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2008-07-30 19:47:25
Wohnort: Bretten

Re: Blech unter Tankkonsole

#13 Beitrag von Carsten-917 » 2013-12-13 21:40:37

Seh ich genauso, damit die Puffer stabil genug sind bräuchte man richtig große und die sind dann so steif dass quasi keine Dämpfungswirkung mehr vorhanden ist. BMW hat mit dem Motorschutz für die HP2 da schon schlechte Erfahrungen gemacht, die Puffer hat´s bei ernsthaftem Bodenkontakt einfach abgerissen und der "Schutz" hat dann wenn´s wirklich dumm lief das Motorgehäuse zerstört. Wurde dann in einer Nachrüstaktion gegen Aluhülsen getauscht.

Gruß
Carsten

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 437
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Blech unter Tankkonsole

#14 Beitrag von tomtom112 » 2013-12-14 10:23:00

Genau deswegen bin ich draufgekommen :D

Meine alte 1150 GS hat dies auch so am Schutz. Aber sie hat halt noch nie sie richtig hartes Gelände gesehen.........also eher mal schlechte Straßen oder Schotterpisten.....

Wahrscheinlich wirds meinem Steyr auch so ergehen.... :eek:

Aber ich lass die Dinger dann trotzdem weg.

Danke!

Gruß
Tom

CU478
süchtig
Beiträge: 928
Registriert: 2009-09-24 18:41:15
Wohnort: Allgäu

Re: Blech unter Tankkonsole

#15 Beitrag von CU478 » 2013-12-14 12:05:45

Alles was dran ist, muss auch gscheit funzen :-)

Antworten