Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helfen?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helfen?

#1 Beitrag von lunschi » 2007-08-11 16:17:07

Hallo Forum,

mit leichtem Schrecken (der nächste TÜV-Termin kommt bestimmt...) habe ich feststellen müssen, das bei unserem ehemaligen LA710 Großraum-Krankentransporter an der Hinterachse auf beiden Seiten die Gummi-Anschlagpuffer von den Konsolen abgefallen sind (Rost). Der freundliche Mercedes-Dealer kann sie in seinen Unterlagen nicht finden, ist offenbar kein MB-Teil. Wer kann vielleicht mit einem Foto eines intakten Puffers weiterhelfen, damit ich etwas erfolgversprechender weitersuchen kann, oder vielleicht gibts ja doch eine MB-Teilenummer, oder eine Bezugsquelle???

Für jede Hilfe dankbar...

Kai

Bild

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Du bist ein "lunschi"

#2 Beitrag von Uri » 2007-08-11 19:17:09

Hallo "lunschi",
die Dinger fliegen nicht plötzlich weg, sondern lösen sich allmählich.
Wenn man öfters einmal seinen Kopf unter den Kotflügel steckt, kann man das sehen!!.
Okay, nun sind sie wech!!.
Schick mir Deine Adresse per pn.
Ich habe eine EPC Compact für Dein Auto. Kann selbst aber nicht nachschauen ob dieses Teil aufgeführt ist, da kein CD-Laufwerk für mein "Schlepptopp" vorhanden. Das müsstest Du dann machen.
Ich schicke Dir dieses EPC gerne um Dir zu helfen, obwohl ich kein Mitglied "Einer offiziellen MB/DB Hilfe e.V. i.G." bin.

@ "Ing"

Gruß "Uri" Wolfgang

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2110
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von joern » 2007-08-11 21:08:06

Da muss es nun nicht original sein. Habe meine auch bei ebay gekauft (weiss nicht mehr genau bei wem, mal die üblichen abfragen) Evtl. neue Löcher bohren, fertig.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Puffer

#4 Beitrag von lunschi » 2007-08-11 21:34:56

@Joern:

Ja, ist schon richtig, ich hab aber noch nicht mal eine Idee, wie groß die Dinger denn wohl mal waren. Kann da niemand helfen?
Übrigens, hier noch ein Bild von einer Grundplatte (wo das Gummi mal dran war):

Gruss,
Kai

Bild

nik100943
süchtig
Beiträge: 931
Registriert: 2007-02-10 16:34:04
Wohnort: 55127 Mainz

Gummipuffer

#5 Beitrag von nik100943 » 2007-08-12 14:27:51

Hi, Kai,

hätte da zwei kräftige Gummipuffer bei mir zu liegen, die sich in Deinem Auto sicher gut machen würden. Ob die Bohrungen passen, kann ich natürlich nicht sagen. Stell' kurzfristig mal ein Foto der Puffer ein, damit Du Dir'n Bild machen kannst.

Grüsse aus Mainz
Nik
"An einem guten Biere ist mehr gelegen als an medizinischen Goldessenzen, Herzpulvern und derlei Siebensachen. Brauhäuser und Bierkeller sind die vornehmsten Apotheken."

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Puffer

#6 Beitrag von lunschi » 2007-08-12 22:28:47

@Nik:

Danke, vielleicht wirds ja was. Die original-Puffer haben ca. 120 x 100 Grundfläche (jedenfalls die Metallplatte), die Bolzen haben 70mm Abstand. Der Puffer sollte, wie ich denke, so ca. 80-120mm hoch sein, damit es Sinn macht. Leider kenn ich die Abmaße des Originals nicht, da sie ja weg sind...
Gruss,
Kai

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6429
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Ecuador
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Wombi » 2007-08-12 22:54:51

Klopf mal bei Wayko hier im Forum an.....der müßte das Teil verbaut haben (zwecks FOTO ).

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Gummipolster

#8 Beitrag von Uri » 2007-08-13 14:42:03

Hallo Kai,
die Gummipolster gibt es bei MB.
Sie sind gelistet im ET-Katalog L/LA/LP 710/911.
Fahrzeugrahmen/Anbauteile.
Bezeichnung :- Gummipolster (zu den Wälzböcken)
ET.Nr. :- 312 320 10 78
Lieferbar über das OTZ.
Preise bekomme ich leider erst morgen.

Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Kartoffelpuffer

#9 Beitrag von lunschi » 2007-08-13 18:29:03

Hallo Wolfgang,

danke, damit werd ichs mal beim freundlichen versuchen.

Gruss,
Kai

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Gummipolster

#10 Beitrag von Uri » 2007-08-14 10:58:20

Hallo Kai,
man teilte mir soeben mit, daß das OTZ die Polster nicht mehr liefern kann. Ich habe etwas telefoniert, hier das Ergebnis:-
Zwei Stück Gummipolster lieferbar, von Fa. Dreyer, 31061 Alfeld.
Kosten:- 142,80€ + MwSt/Stück.
Ich habe Dir zwei Stück Polster bis morgen reservieren lassen.
Wenn Du sie kaufen willst, kannst Du sie wie folgt abrufen.
Tel. 05181/801155, Herr Kwinte, Stichwort Wolfgang Schmidt LA911

Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
Mathias
abgefahren
Beiträge: 2829
Registriert: 2006-10-03 10:21:28
Wohnort: Schwalbach/Taunus Hessen
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Mathias » 2007-08-14 12:16:30

nicht schlecht!!!
Hervorraende hilfestellung,würde ich sagen...von sowas lebt das forum... :D :lol:
klasse!
mfg: amthias :D
Zuletzt geändert von Mathias am 2007-08-14 12:16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht mehr im Forum aktiv!

Benutzeravatar
reo-fahrer
Forenteam
Beiträge: 2954
Registriert: 2006-10-01 9:03:18
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von reo-fahrer » 2007-08-14 12:55:00

aber ihr redet jetzt schon von diesen Gummi-Puffern an der Hinterachse? So 10cm hoch, kegelförmig? Weil 150 Euro für einen ist ja nicht gerade das Sonderangebot :eek:

MfG
Stefan
Tankwart zum LKW-Fahrer: Du tankst Super!
LKW-Fahrer zum Tankwart: danke, ich ich mach das ja schon ne ganze Weile.

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Gummipuffer-So 10 cm hoch !!!

#13 Beitrag von Uri » 2007-08-14 15:47:16

Hallo Stefan,
was Du meinst, sind die Gummianschläge für die Achse am Rahmen.
Kai braucht die gebogenen Gummipolster für die hinteren Wälzböcke, also der Anschlag für das oberste Federblatt der Zusatzfeder an der Hinterachse, ca. 20 mm dick.
Beim Preis habe ich dreimal nachgefragt, die Dinger haben vor 15 Jahren knapp 50 DM gekostet.
Aber so ist das mit der "Oltimerei".
Wenn eine Kleinserie zustande käme, könnte ich mich um Nachfertigung bemühen.

Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Nachschauen

#14 Beitrag von Uri » 2007-08-14 16:00:12

Hallo Kai,
schau mal bitte nach, ob Dein Auto die Zusatzfeder hat, auf dem Foto, Perspektive, kann ich das oberste Blatt nicht sehen. Wenn Du
keine Zusatzfeder hast, haben die Gummipuffer eine andere ET.Nr.
Dann das Spiel von vorne. Geht nicht, gibt es bei mir nicht !
Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Polster

#15 Beitrag von lunschi » 2007-08-14 16:50:23

@Wolfgang:
nein, wir haben keine Zusatzfeder drin (müsste auch auf dem Bild glaub ich zu sehen sein). Da ist am Rahmen so eine Konsole, auf der ein dicker Gummipuffer sitzen muß. Da schlägt dann das ganze Federpaket beim Einfedern an. Die Teilenummer gilt laut MB für eine Konsole, die nicht mehr lieferbar ist?!?. Die Zusatzfeder hab ich beim Freundlichen im Teilekatalog gesehen, das ist so ein kurzes Blatt, das an extra-Konsolen am Rahmen anschlägt, oder? Nein, das ist bei uns nicht dran.

Die 150 Steine/Stück würd ich ja sogar vielleicht ausgeben, wenn ich denn sicher wär, das es genau die passenden Teile sind...

Trotzdem an dieser Stelle schon mal vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung aus dem Forum!!!

@reo:
Ja, hört sich richtig an, die werdens sein!

Gruss,
Kai
Zuletzt geändert von lunschi am 2007-08-14 16:52:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Polster

#16 Beitrag von Uri » 2007-08-14 18:22:37

Hallo Kai,
kein Stress, in der Ruhe liegt die Kraft!
Ich werde das morgen früh am Opjekt überprüfen, sollte ich falsch liegen, werde ich das bei MB klären.
Deine Fotos sind bei mir unscharf, ich muß mit der Lupe arbeiten.
Trotzdem, Geht nicht gibt es nisch!.
Ich melde mich morgen.
Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Bild

#17 Beitrag von lunschi » 2007-08-14 22:02:31

@Wolfgang:
sorry wegen des Bilds - mein Fehler. Hier ein neuer Versuch:

Bild

Und von wegen Panik - ich bin ganz ruhig, ist ja fast noch ein halbes Jahr hin bis zum nächsten TÜV...

Gruss,
Kai

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Bild

#18 Beitrag von Uri » 2007-08-15 7:47:16

Guten morgen Kai,
alles klar. Ich fahre gleich los und kümmere mich darum.
Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Anschlagpuffer

#19 Beitrag von Uri » 2007-08-15 12:12:12

Hallo Kai,
die Anschlagpuffer haben die ET.Nr.: 328 320 00 77.
Ich werde im laufe des Tages benachrichtigt, ob lieferbar.
Ich melde mich dann.

Gruß Wolfgang
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15364
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#20 Beitrag von Wilmaaa » 2007-08-15 13:15:16

Könnt Ihr Hilfslieferungen von privat an privat bitte per PM ausdiskutieren?

Danke.

Wilmaaa :cool:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#21 Beitrag von keine-eile » 2012-08-22 21:05:04

Hallo!

Schade, dass der Thread hier endet... wir haben das selbe Problem und wüssten gerne, wie es ausgegangen ist.
P1040233.JPG
P1040233.JPG (57.15 KiB) 1775 mal betrachtet
bunteGrüße,
steffi
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4958
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#22 Beitrag von TobiasXY » 2012-08-22 21:13:24

Wie sind denn die Puffer installiert aus? Sehe hier ja nur Bilder ohne :lol:

Benutzeravatar
Uri
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2007-05-29 11:55:13
Wohnort: Bierbergen

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#23 Beitrag von Uri » 2012-08-22 21:36:18

Hallo, alle mit ein ander !

@ TobiasXY

" Wie sind denn die Puffer installiert aus " !!??

" Dumm ist .... erwischt " !!

Freundliche Grüße
Uri
> Ich verfüge über eine am Empfängerhorizont orientierte Sprache <

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4958
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#24 Beitrag von TobiasXY » 2012-08-22 21:48:54

Hrhr, ich werde öfters erwischt...

Aber ich weiß nicht wirklich was die Puffer sind...muss ich mal wieder zugeben...

Früher hieß es immer: Es gibt keine doofen Fragen, bloß doofe Antworten :lol:

Wobei mein technischer Sachverstand doch irgendwo zwischen kein und wenig liegt :blush:

Aber ich fahre gern :joke:


edit: aber ich nehme mal an das auf der umgekehrten Trittstufe ein großer Gummiblock sitzen müsste, der dann bei Bedarf notfalls auf die Federn prallen kann um ein brechen jener Federn zu verhindern oder liege ich damit auch recht falsch?

Benutzeravatar
Thomas H
süchtig
Beiträge: 871
Registriert: 2006-10-03 12:40:31
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#25 Beitrag von Thomas H » 2012-08-22 21:55:31

Moin!

Klick! Mich! An! :ninja: :)

Gruß
Thomas
o[__Y__]o

LAF 1113B/42 mit Funkkoffer

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4958
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#26 Beitrag von TobiasXY » 2012-08-22 22:01:16

Hallo Thomas

So schaut der Puffer aus? Original? Kann ich mir gar nicht vorstellen, schaut einfach wie eine Manchette aus die darangeklebt wurde..
Apropopo Manchette die Manchette von der Welle war einfach der Hammer...krass...

Grüße

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 650
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#27 Beitrag von nickel » 2012-08-22 22:30:20

Schaut so aus - is aber keine Menschette sondern festes Gummi!

Hab auch grad keine drin, aber welche im Lager liegen, die ich wenn mal Zeit ist montiere....

Grüße!

Nickel

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4958
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#28 Beitrag von TobiasXY » 2012-08-22 22:58:00

Also falls da mal jemand eine Bezugsadresse kennt...sagt bitte bescheid..

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10197
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#29 Beitrag von tauchteddy » 2012-08-23 7:39:09

Kann man sowas nicht selbst schnitzen? Im Setra habe ich sie aus einem rückwärtigen Auflieger-Anschlagpuffer gemacht ...
Zuckerbrot ist aus.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7588
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Anschlagpuffer Hinterachse LA710KR - weg! Wer kann helf

#30 Beitrag von Uwe » 2012-08-23 11:12:03

Die vom Toyota RAV4.1 passen da sicher auch :)

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Antworten