Durchgang zum Aufbau

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
MHW
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2006-10-17 10:18:21
Wohnort: Schwäbisch Hall
Kontaktdaten:

#1 Beitrag von MHW » 2006-10-25 19:56:10

Hallo,
jetzt nerv ich schon wieder mit ner Frage.
Gibt es eine funktionelle Möglichkeit, einen Durchgang mit Türe, vom Fahrerhaus zum Aufbau zu machen (sind ja 2 komplett getrennte "Einheiten" mit ca. 3-5 cm Abstand), oder ist das technisch zu aufwändig?
Fahrzeuge: Deutz D 27 Bj. 1962, Deutz D 4005 Bj. 1966 u. Normag C 10 Bj. 1952, Feuerwehr MB 911 Rundhauber Bj. 1973

Benutzeravatar
Africalex
süchtig
Beiträge: 974
Registriert: 2006-10-03 10:03:35
Wohnort: Heinsberg
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Africalex » 2006-10-26 7:46:40

Moin !

bin ja auch immer wieder an verschiedenen Themen dran.
Auch im Hinblick auf den noch zu beschaffenden Aufbau - mit Durchgang zum Fahrerhaus.

Bemüh' doch einfach mal die SUCHFUNKTION im Archiv (MD-Forum).
Da wirst Du erschlagen mit Beiträgen zum Thema Durchgang.

Alex
you're welcome - obroni !

Benutzeravatar
captain T
abgefahren
Beiträge: 1433
Registriert: 2006-10-03 10:20:57
Wohnort: St. Johann

#3 Beitrag von captain T » 2006-10-28 19:26:46

also ich hab einen ähnlichen Laster. Wollte eigentlich auch einen Durchgang machen und habs dann aus Originalitätsgründen gelassen. Im Nachhinein bin ich froh darüber zwei Räume zu haben. Vorne Elternschlafzimmer hinten die Kids.

Aber es kommt immer darauf an was du damit vor hast.

Grüße aus dem Schwarzwald.

captain T

PS.: Wat das Moped jetzt dabei?

PPS: Scheibenwischer aus dem Baumarkt passen auch ganz hervorragend. 75 kmh Reisegeschwindigkeit sind ok - das wird erst mit größeren Rädern besser. Meiner lief auch 84 max und ich bin auf Dauer auch nur mit 75 gefahren. Jetzt sind es deutlich mehr :-).
Behandle die Menschen so wie du von ihnen behandelt werden willst (Die Bibel)

Antworten