Verteiler unter luftsitze?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Verteiler unter luftsitze?

#1 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-18 13:58:49

Meine Herren,

Ich habe in meine MB917AF eine zweite ISRI luftgefederte sitze installiert (links), aber jetzt muß ich sie anschließen an die luftleitungen. Der Suchfunktion hat mich nicht ein exakten Antwort gegeben. Meine originalsitze (Fahrersitze), hat ein Aluminium Verteiler unter der sitze, mit eine Leitung nach der sitze und zwei irgendwo anders hin (1=Druck aus 3en kreis hab ich gelesen und 2=?). Verteilt das Ding nur, oder macht es mehr? Kan ich an der neue sitze (aus eine Atego) einfach mit so etwas (http://www.stabu.com/Artikels.aspx?arti ... roepId=144) auch machen? Wenn ich jetzt der neue sitze nur auf ein von beider original schlauche anschließe, geht die sitze hoch und hat keine Federung. Auf der andere leitung passiert nichts. Wen jemand mir die exakten Wirkung van so ein sitze erzählen kann, gerne.

Danke,
Remco

Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#2 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-23 18:55:01

Kan jemand mich helfen bitte?

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1643
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Verteiler unter luftsitze?

#3 Beitrag von burkhard » 2012-11-23 19:02:11


Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#4 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-23 19:55:24

Vielen dank!

Da habe ich nicht mit die richtige Worte gesucht :wack:
Jetzt weiß ich noch nicht gerade was das Ding macht. Was werd getrennt?
Das Ding in mein 917 hat nu 3 Schläuche.
Wie wirkt das Mechanismus, wobei der Sitz nur hoch geht wen ich mich darauf hin setz?

Grüße,
Remco

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

Re: Verteiler unter luftsitze?

#5 Beitrag von spongebob » 2012-11-23 20:27:01

hallo remco....

das teil aus den andere thread macht nichts, ausser es ist einfach nur eine saubere trennstelle zwischen sitz und kabine.

hast du denn mal alle funktionen ausprobiert?
prinzipiell ist ein anschluss zum luftgeben und ein zweiter zum luftablassen.
sollte eigentlich funktionieren.

spiel doch noch mal an den knöpfen am sitz.....

grüsse robert

Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#6 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-23 20:48:11

Aber meine sitzen haben keine Knöpfen mit luftbedienung :huh:
(ja der neue schon, aber nur zum aufblasen von die Seiten usw.).
Die luftfederung (balge?) selbst hast nur ein luftleitung.
Heißt ein hier trennstelle das es ein Ventil ist wo die Luft nur ein weg auf geht und nicht zurück?

Grüße,
Remco

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

Re: Verteiler unter luftsitze?

#7 Beitrag von spongebob » 2012-11-23 21:11:09

ah, verstehe.....

dann fehlt dir jetzt also ein steuerventil für den luftbalg (zum heben und senken).

wie sieht es mit den alten sitzen aus? kannst du da vielleicht dieses modul ausbauen und im neuen sitz verwenden?
....oder hatte der alte sitz keinen balg?

EDIT: hier das zum beispiel

Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#8 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-23 21:29:44

ist das steuerventil vielleicht eingebaut im luftbalg? In der alte (original) luftsitze geht die luftleitung direct zum balg von dieser Vierkantes ding aus (mit 3 luftleitungen) und der ist montiert unter der sitz (wie auf der Foto im andere thread).

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

Re: Verteiler unter luftsitze?

#9 Beitrag von spongebob » 2012-11-23 21:56:44

also wie ich das verstehe, hast du bei dem alten sitz keinen balg. also geht da nur ein schlauch rein für die polster. die polster haben vermutlich solche oder ähnliche taster, bei denen man die luft direkt am taster ablassen kann aus den polstern.

für den balg (nievau-regulierung) wäre dieses ventil nötig.

das heisst, alles was am alten sitz ist, bringt nichts am neuen sitz. (wenn der alte sitz keinen balg hatte.

nein, im balg wird kein steuerventil sein. es muss aussen liegen.

Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#10 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-24 14:08:54

Nein,

Da ist schon ein Balg da. Ich werde einige Fotos machen und hochladen. Mit die serienummer von die sitze komme ich bei ISRI auch nicht weiter.

Grüße,
Remco

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: Verteiler unter luftsitze?

#11 Beitrag von Nannup » 2012-11-25 18:29:15

Hallo Remco,

Ich hoffe, dass ich dein Problem überhaupt richtig verstanden habe. Hier ein paar Infos:

Der Aluminium Verteiler (eigentlich Messing, aber ist ja egal) unter deinem alten Sitz ist nur eine Verbindung zwischen den Luftleitungen. Er hat KEINE SONSTIGE FUNKTION. Man könnte die Leitungen also auch einfach direkt verbinden. Du brauchst KEINEN ZWEITEN davon.

Eine Leitung zum Aluminium Verteiler kommt vom Fahrgestell mit Druck vom Druckluft Kreis für Nebenverbraucher (Kreis 3). Dies müsste eine 6mm dicke Leitung sein.
Die zweite Leitung (8 mm) ist nur eine Abluft-Leitung vom Verteiler ins Freie.

Dein alter Sitz ist nur an der Druckluft-Leitung angeschlossen und entlässt die Luft dann wohl irgendwo direkt am Sitz ins Fahrerhaus. Dies ist kein Problem und ist bei einigen Sitzen so (auch bei neueren).

Die Leitungen führen beide unter der Bodenmatte und der Abdeckung am Türeinstieg zum Druckluft-Verteiler im Fahrerfussraum hinter der Plastikabdeckung.

Die Leitung vom Verteiler zum Sitz ist einfach die Druckluft für den Sitz.

Wenn dein neuer Sitz NUR EINE LEITUNG für den Anschluss von Druckluft hat, dann machst du folgendes:

1. Aluminium Verteiler ausbauen

2. T-Stück 6mm/6mm/6mm statt dem Verteiler in die Druckluft-Leitung einsetzen. (z.B. http://www.stabu.com/Artikels.aspx?arti ... roepId=144)

3. Freien Anschluss vom T-Stück mit 6mm Druckluft-Leitung zum neuen Sitz führen.

4. Abluft-Anschluss einfach liegen lassen.

FERTIG.

Wenn dein neuer Sitz ZWEI LEITUNGEN für den Anschluss von Druckluft hat, dann musst du erst mal ausprobieren welcher Druckluft und welcher Abluft ist. Einfach beide Anschlusse am Sitz nacheinander ausprobieren. Wenn der Sitz richtig funktioniert, dann hast du den richtigen Anschluss. Den Abluft-Anschluss deines neuen Sitzes kannst du entweder an den nun freien Abluft-Anschluss unter deinem alten Sitz anschliessen, oder einfach irgendwo im Fahrerhaus enden lassen, wo er keinen Staub aufwirbelt.

Wenn dein neuer Sitz trotz korrektem Anschluss an die Druckluft nun zwar hoch geht, aber nicht federt, dann ist entweder die Dämpfung auf (zu) hart eingestellt, die Druckluft ist falsch angeschlossen oder es ist irgendetwas am Sitz defekt. Da kann ich dann nicht mehr weiterhelfen.

Mein Original-Sitz geht übrigens auch nur hoch, wenn man sich draufsetzt. Das soll so sein.

So jetzt hab ich mehr Zeit zum Schreiben gebraucht als du zum Anschluss brauchen wirst :-)

Hoffe das klappt dann so.

Ab Werk wird für den luftgefederten Beifahrer-Sitz übrigens auch einfach ein T-Stück in die Druckleitung eingesetzt. Nur die Leitungsführung ist dann nicht von Sitz zu Sitz, sondern vom Bereich hinter dem Arnmaturenbrett links (dort sitzt das T-Stück) jeweils in den vorgesehenen Vertiefungen im Fahrerhausboden zu den beiden Sitzen.

Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#12 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-28 16:25:31

Ralf,

Ich hab mich geirrt. Das Ding von mir ist nicht von Voss, aber schon mit 4 Leitungen (mit der Sitze völlig weggenommen, war das jetzt gut zu sehen). Auch ist da ein mechanischer Schalter da im Sitze (sehe fotos).
Der neue sitze ist leider nicht einfach an zu schließen (sagt ISRI), weil der luftbalg nur ein Leitung hast (und der alte 2). Original benotigd der neue Sitze ein magnetventil, 3 Tasten und ein Computer. Und das war schon alles weg mit der Ankauf.
In diesem Thread ist referiert nach ein anderes Ventil, aber ich habe keine Ahnung ob das wirkt . Sie seht aus wie ein Variante von was jetzt im altem Sitz eingebaut ist, aber der luftbalg hat 2 Leitungen, und der neue nur eins. Ist das Alternativ auch ein neue (alte) luftbalg ein zu bauen?

Grüße,
Remco
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: Verteiler unter luftsitze?

#13 Beitrag von Nannup » 2012-11-28 19:33:48

Hallo Remco,
RemcovdV hat geschrieben:Ich hab mich geirrt. Das Ding von mir ist nicht von Voss, aber schon mit 4 Leitungen
Egal, ob von Voss oder nicht. Das Teil wird keine Funktion ausser der Verbindung von je zwei Luftleitungen haben.
RemcovdV hat geschrieben:Der neue sitze ist leider nicht einfach an zu schließen (sagt ISRI), weil der luftbalg nur ein Leitung hast (und der alte 2). Original benotigd der neue Sitze ein magnetventil, 3 Tasten und ein Computer. Und das war schon alles weg mit der Ankauf.
Da kann ich auch nicht weiterhelfen. Bin kein Sitzexperte und ich kaufe daher nur komplette Sitze.
RemcovdV hat geschrieben:In diesem Thread ist referiert nach ein anderes Ventil, aber ich habe keine Ahnung ob das wirkt . Sie seht aus wie ein Variante von was jetzt im altem Sitz eingebaut ist, aber der luftbalg hat 2 Leitungen, und der neue nur eins. Ist das Alternativ auch ein neue (alte) luftbalg ein zu bauen?
Das weiss ich leider nicht.

Viele Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
RemcovdV
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2011-08-18 15:28:36
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Verteiler unter luftsitze?

#14 Beitrag von RemcovdV » 2012-11-28 20:48:01

Ralf,

Ich habe heute ein sehr korrekte Niederländische Händler in luftsitze, usw. http://www.destoelenshop.nl/ Telefoniert und er hat mich eine sehr einfache Lösung geboten und mich die Website gegeben wo ich die teile billig kaufen kann https://www.fhtperslucht.nl/.
Ich werde 2 kleine kugelkränen einbauen, eins zum aufblasen und ein zum ablassen vom Sitz. So muss das ein permanent gefederte Sitz werden.

Grüße,
Remco

Antworten