Saurer-Fraktion: Rost um die Türrahmen?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jonas
Überholer
Beiträge: 264
Registriert: 2009-04-13 11:05:41
Wohnort: Niedersachsen

Saurer-Fraktion: Rost um die Türrahmen?

#1 Beitrag von Jonas » 2011-02-21 21:51:27

Moin,

habe bei meinem 2DM um die Türrahmen, am Übergang zur Gfk-Beplankung, deutlichen Rostbefall. Das wurde, wahrscheinlich schon zu Armeezeiten, mal neu abgekittet und übergepinselt. Hält natürlich nicht.
Ist das ein allgemeines Problem oder ist mein Auto die Ausnahme?
Sonst ist ja alles super, nix Rost. Nur eben an den besagten Stellen, sowie am Frontscheibenrahmen (von innen, hinter der Dichtung erkennbar).

Davon fällt das Auto zwar nicht auseinander, aber man guckt halt immer drauf... :huh:
Wird bestimmt irgendwann eine schöne Dünnblech-Frickelei.

Gruß
Jonas

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#2 Beitrag von spongebob » 2011-02-21 23:04:18

moin!

noch ist bei mir nicht wirklich was zu erkennen, aber ich plane mal mit rostschutz vorzubeugen, bevor ich neu pinsel. umwandler würd ich an deiner stelle schon mal drübergeben. dünnblechgefriemel später stell ich mir an den stellen ätzend vor.
bobs

rocknroll
Kampfschreiber
Beiträge: 5001
Registriert: 2006-11-07 14:39:33
Wohnort: Konstanz

#3 Beitrag von rocknroll » 2011-02-21 23:21:30

Auf der Gant hab ich das öfters bei den 2DM's gesehen, scheit wohl also öfters zu geben.
Das sollte aber in den Griff zu bekommen sein.
Verkaufe Lima 100A 28V. Neu , mit 80mm Aufnahme.
Verkaufe LIMA 150A 28V.

Benutzeravatar
Michaels77
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2008-11-27 12:32:25
Wohnort: 68804 Altlussheim

#4 Beitrag von Michaels77 » 2011-02-24 23:13:57

Hi, wir haben im letzten Sommer das Führerhaus und die komplette Nase neu bepinselt, nennenswert Rost war nur an der Türunterkante Fahrerseite, hat ein Kumpel geschweißt, und unterm Kühler.
Aber an den Türrahmen wurde auch bei mir schon mal gespachtelt, was aber bisher ordentlich hält.
Sonst bis auf Kleinkram alles prima, nur meine Frontscheibendichtung sorgt regelmässig für nasse Füsse, dafür habe ich noch keine vernünftige Lösung. Dieses Jahr kommt dann das "Hinterteil" dran, kleine Löcher in den Kotflügeln und zwei vorne an der Pritsche, sonst war nichts zu finden...

Michael
Saurer Diesel - 2DM - 4x4 - 1966

Benutzeravatar
Jonas
Überholer
Beiträge: 264
Registriert: 2009-04-13 11:05:41
Wohnort: Niedersachsen

#5 Beitrag von Jonas » 2011-02-25 13:08:14

Moin,

scheint dann ja ein bißchen Glückssache zu sein, was man für ein Fahrerhaus erwischt. Habe mir damals nämlich eine andauernde Suche nach dem perfekten Auto gespart und den erstbesten gleich genommen :D
(Einmal habe ich für ca. 6 Monate einen guten MB "Strichacht" gesucht und bin seitdem von weiten Besichtigungstouren geheilt.)

Die siffende Frontscheibendichtung habe ich auch, wird bei Gelegenheit mal provisorisch abgedichtet. Der 2DM hat demnächst immerhin einen trockenen und geheizten Hallenplatz in unserer Hobbywerkstatt, dann hat die Rostbeseitigung zum Glück keine besondere Eile. Vielleicht ist irgendwann mal Zeit, um das Fahrerhaus komplett runterzunehmen. Dann würde es auch kompletten Neulack geben. Irgendwann... ;)

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 705
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

#6 Beitrag von carsten » 2011-02-25 15:25:23

Moin,

bei mir das gleiche. Auch der Übergang zwischen GFK und Türrahmen, zum Glück nur untenrum. Und durch die Frontscheibe topft´s bei starkem Regen durch, genau auf den Gasfuß. Ich denk schon über Gummistiefel zum fahren nach.
Auch am Kühlerrahmen ist unten etwas Rost. Sonst aber alles ok, der TÜV lobt immer den guten Zustand, das gäb´s viele moderne LKW, die wesentlich schlimmer aussehen.

Auf dass er ewig läuft! 2DM!

Grüsse,
Carsten

Benutzeravatar
spongebob
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-10-07 22:40:50

#7 Beitrag von spongebob » 2011-02-25 15:54:31

2VM

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 705
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

#8 Beitrag von carsten » 2011-02-25 21:33:53

Na klar, möge auch der 2VM ewig laufen! Und auch der 5DM :wub: und VM, falls jemand einen hat.

Grüsse,
Carsten

Benutzeravatar
nobi
Schrauber
Beiträge: 304
Registriert: 2008-03-06 10:56:52
Wohnort: trier

#9 Beitrag von nobi » 2011-02-26 14:39:12

für die frontscheibe gibt es von Terroson glaub ich ne Abtupfbaredichtmasse, die nicht aushärtet.

gr.nobi
Am computer arbeiten ist wie U-boot fahren.
kaum macht man ein fenster auf hat man stress.

Antworten