Heizung defekt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kroening
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2007-10-02 21:41:55
Wohnort: Nähe Braunschweig

Heizung defekt

#1 Beitrag von kroening » 2009-12-16 18:52:25

Hallo,
in der Vorbereitung meines Winterausfluges (Dauer 2Wo) hab ich festgestellt, dass bei meinem 1017A die Luftzufuhr der Heizung für untere Düsen nicht funktioniert. Dies gibt heißen Kopf und kalte Füße.

Kann mir jemand Tipps geben, wie ich dies behebe?

Bild ähnlich wie bei mir:
Bild

Hebel unten rechts (für Öffnung unten) scheint vom Bowdenzug abgegangen oder abgerissen zu sein. Ist leichtgängig ohne Wirkung.

:search:
Wie sollte ich bei der Fehlersuche bzw. Behebung vorgehen?
Erst Schalttafel entfernen? Oder bei der "Klappe" (wo ist die denn?) suchen?

Kann natürlich selbst viel probieren, aber meine Hoffnung geht dahin, dass ich hier Tipps bekomme, um nicht bei der Reparatur allzu lange zu frieren. Und ohne Reparatur müsste ich beim Fahren eine Decke um die Füße wickeln. :(

Danke schon vorab.

Gruß
Detlef
Zuletzt geändert von kroening am 2009-12-16 19:02:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2015
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Joe » 2009-12-16 19:04:35

Hi Detlef,

eigentlich kommst du an fast alles wichtige von oben dran.
Falls du die Serviceanleitungen nicht hast, meld dich.

So ganz grob:
In der Mitte (wo die Weitwurfdüsen sind) unten zwei Schrauben (fette Kreuz) lösen, Abdeckungen Hebelwerk abziehen und das Teil nach oben klappen. Dann kannst du das Teil schon mal an den Scharnieren abschrauben (meine ich zumindest). Dann solltest du das Hebelwerk schon mal inkl. der Metallzüge checken können.

Wenn dort kein Problem:
Das Gummi zwischen Ablage und Fenster rausziehen, mittleres Teil der Abdeckung abschrauben. Du siehst jetzt auf den Wärmetauscher mit Ventilator etc. Selbigen ausbauen, sind glaube ich von oben 6 oder so Schrauben. An die Schläuche kommst du von der Motorenklappe, Schlauchschellen ab und runterziehen. Es werden so ca. 1 - 2l Wasser rauslaufen, mehr nicht. Dann das Teil von innen hochheben und was auch immer defekt ist reparieren.

Viel Spaß! :angel:
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6715
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Brasilien
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Wombi » 2009-12-16 19:30:14

HalloJoe,

das war aber jetzt sehr vornehm ausgedrückt.... :angel: :angel: :angel:

Aber nur so gehts, sprich der richtige Weg......


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
kroening
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2007-10-02 21:41:55
Wohnort: Nähe Braunschweig

#4 Beitrag von kroening » 2009-12-17 18:29:32

Danke
:angel: :D
Garantiert kalte Finger erspart.
Detlef
Zuletzt geändert von kroening am 2009-12-17 18:30:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kroening
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2007-10-02 21:41:55
Wohnort: Nähe Braunschweig

#5 Beitrag von kroening » 2009-12-19 21:22:28

Bei Reparatur(-versuch) festgestellt, dass Klappe für untere Düsen funktioniert.

Ab es bei den kalten Beinen an nicht geschlossener Frischluft-Zufuhr gelegen hat? :blush:
Wäre ja peinlich!

Schaun wir mal wenn´s losgeht mit der Fahrt.

Detlef

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2015
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Joe » 2009-12-19 23:54:05

HI,

unterhalb des Griffs ganz links im Armaturenbrett (um sich beim Einsteigen hochzuziehen) sollte ein Drehknauf sein. Der geht über einen Bowdenzug auf eine Klappe, die hinter der Frontklappe liegt, also richtig schön im Fahrtwind. Hoffe, du kennst den. :D
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Monny
abgefahren
Beiträge: 1550
Registriert: 2006-10-03 21:22:09
Wohnort: Schbätzles-Diaspora
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Monny » 2009-12-20 3:08:36

jepp, das ist der Klassiker beim NG :lol:
Gruss,
Monny

Deutschland 1968:
"Mama, fahren wir mal die Oma besuchen?"
"Das geht leider nicht, mein Kind, die Oma wohnt in der Zone"

Deutschland 2008:
"Mama, fahren wir mal die Oma besuchen?"
"Das geht leider nicht, mein Kind, die Oma wohnt in der Zone"

Antworten