Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#91 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-11-25 21:01:46

Glückwunsch :rock:

Ich habe zwar Bilder - aber für die Verlängerung des Überhang wirst du vermutlich jemand brauchen der dir das für den TÜV fertig macht.
Aufbaurichtlinien herrichten - Seite... diese Punkte sind zu beachten und wurden so gemacht....

Prix hat da was gesucht.
viewtopic.php?f=35&t=5700&start=30

Das solltest du alles vorbereiten für die Änderung der Fahrzeugart.

Viel Spaß damit.

Christian
Rahmen.jpg
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 988
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#92 Beitrag von moje 57 » 2021-11-25 21:27:25

w3llschmidt hat geschrieben:
2021-11-25 14:44:13
CA aus OEWE hat geschrieben:
2019-09-21 16:16:31
:D Es ist soweit :rock:
Der Brummi ist gekauft :p
Hallo Christian,

hast Du Bilder, wie Du den Rahmen hast umbauen lassen?

Deiner sah ja bestimmt so aus:
Das ist kein Rahmenabschluss (Überhang) eines MAN. Es ist , nach Bild, der einer MB-SZM.
Nach MB Aufbaurichtlinie sind... "An Sattelzugmaschinen-Fahrgestellen sind Änderungen am serienmäßigen Rahmenüberhang nicht zulässig." (Zitat aus Aufbaurichtlinie Lastkraftwagen vom 14.12.2009).

Bei MAN ist eine Überhangverlängerung lt. ARL nicht ausgeschlossen, habe jedenfalls dazu nichts Negatives gefunden.

Gruß, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#93 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-11-26 8:16:57

Hallo Henrik,

ich würde bevor du mit dem Umbau beginnst erst definitiv klären ob du eine Umschlüsselung von SZM zu Lkw machen kannst. Das hättest du am besten schon vor dem Kauf machen sollen.

Beim MAN ist das mit einigem Aufwand möglich gewesen. Von Mercedes weiß ich es nicht, aber könnte "unmöglich" werden. Dann solltest du deinen Laster besser gleich wieder "unverändert" verkaufen. Wie Marcel die Aufbaurichtlinien zitiert hast du im schlimmsten Fall irgendwann ein fertiges Fahrzeug das du nicht mehr zulassen kannst.

VG
Christian
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Benutzeravatar
w3llschmidt
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2021-06-24 14:53:12
Wohnort: Berlin-Brandenburg

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#94 Beitrag von w3llschmidt » 2021-11-26 11:17:50

CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-11-26 8:16:57
ich würde bevor du mit dem Umbau beginnst erst definitiv klären ob du eine Umschlüsselung von SZM zu Lkw machen kannst. Das hättest du am besten schon vor dem Kauf machen sollen.
Hi Christian, alles gut, ich hab noch nicht unterschrieben - ich muss eh erst auf mein Ordnungsamt warten, wegen dem Parken :dry:

Aber schön das es euch gibt, der Anschiss lauert überall :lol:
MB VARIO 814DKA - Ex GruKW

Benutzeravatar
w3llschmidt
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2021-06-24 14:53:12
Wohnort: Berlin-Brandenburg

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#95 Beitrag von w3llschmidt » 2021-11-26 11:18:33

moje 57 hat geschrieben:
2021-11-25 21:27:25
CA aus OEWE hat geschrieben:
2019-09-21 16:16:31
:D Es ist soweit :rock:
Der Brummi ist gekauft :p
Das ist kein Rahmenabschluss (Überhang) eines MAN. Es ist , nach Bild, der einer MB-SZM.
Nach MB Aufbaurichtlinie sind... "An Sattelzugmaschinen-Fahrgestellen sind Änderungen am serienmäßigen Rahmenüberhang nicht zulässig." (Zitat aus Aufbaurichtlinie Lastkraftwagen vom 14.12.2009).
Danke Carsten! :wub:
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2021-11-26 11:38:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert.
MB VARIO 814DKA - Ex GruKW

Benutzeravatar
w3llschmidt
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2021-06-24 14:53:12
Wohnort: Berlin-Brandenburg

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#96 Beitrag von w3llschmidt » 2021-11-26 14:53:46

Vielleicht bin ich naiv, aber das man einer SZM den Rahmen nicht verändern darf, verstanden.

Wenn die Platte samt Hydraulik aber wech ist, ist das dann noch eine SZM?
MB VARIO 814DKA - Ex GruKW

Nosilentrunning
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2020-02-16 11:33:24

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#97 Beitrag von Nosilentrunning » 2021-11-26 17:16:19

Die beste Adresse zu Fragen wäre @Cord wie er das mit seiner Mercedes SZM gemacht hat, ein paar Bilder dazu gibt es auch hier
SK1729AF

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 988
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#98 Beitrag von moje 57 » 2021-11-26 17:36:13

w3llschmidt hat geschrieben:
2021-11-26 14:53:46
Vielleicht bin ich naiv, aber das man einer SZM den Rahmen nicht verändern darf, verstanden.

Wenn die Platte samt Hydraulik aber wech ist, ist das dann noch eine SZM?
Dann ist es nur noch ein Fahrgestell mit der Vorbestimmung, aufgrund der Rahmengestaltung, eine SZM zu werden.

Bei MAN-SZM ist der auslaufende schräge Obergurt des Überhang geschraubt/genietet und lässt sich problemlos trennen/entfernen. Bei den MB-SZM ist diese Schräge Bestandteil des Hauptträgers.
Mag sein das dies ein Grund der Untersagung ist. Wie es bei anderen LKW-Marken ist kann ich nicht sagen. Ich habe mich nur mit MAN und MB beschäftigt.

Gruß, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 988
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#99 Beitrag von moje 57 » 2021-11-26 17:39:56

Nosilentrunning hat geschrieben:
2021-11-26 17:16:19
Die beste Adresse zu Fragen wäre @Cord wie er das mit seiner Mercedes SZM gemacht hat, ein paar Bilder dazu gibt es auch hier
Cord hat, nach den Bildern, nix am Hauptrahmen gemacht. Ich sehe nur die Aufnahmen für den Aufbau darauf aufgebaut.

Gruß, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Nosilentrunning
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2020-02-16 11:33:24

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#100 Beitrag von Nosilentrunning » 2021-11-26 17:41:36

moje 57 hat geschrieben:
2021-11-26 17:39:56
Nosilentrunning hat geschrieben:
2021-11-26 17:16:19
Die beste Adresse zu Fragen wäre @Cord wie er das mit seiner Mercedes SZM gemacht hat, ein paar Bilder dazu gibt es auch hier
Cord hat, nach den Bildern, nix am Hauptrahmen gemacht. Ich sehe nur die Aufnahmen für den Aufbau darauf aufgebaut.

Gruß, Carsten
Ja, die Bilder sind ja fast selbsterklärend. Weiter unten steht auch noch was im Text zur Verschraubung im Obergurt.

Ich meinte wie er es mit der Umschlüsselung gemacht hat.
SK1729AF

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 23139
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#101 Beitrag von Ulf H » 2021-11-27 8:09:11

... eine Umschluesselung mit einem damals sicher ueber 20 Jahre alten Fahrzeug, die zudem vor vielen Jahren stattgefunden hat, ist leider wenig aussagekräftig im Bezug darauf was heute bei einem mindestens eine Generation juengeren Fahrzeug möglich ist ... das einzige was hilft, ist bei der Pruefstelle nachfragen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
w3llschmidt
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2021-06-24 14:53:12
Wohnort: Berlin-Brandenburg

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#102 Beitrag von w3llschmidt » 2021-12-01 23:15:31

Ich muss nochmal nerven, die SZM lässt mich nicht los.

Könnte man eine Ballastpritsche, die hinten übersteht für einen Aufbau zweckentfremden?

In die Ballastpritsche werden doch sicher Tonnen an Ballast gepackt?
Dateianhänge
Recker_Ballastpritsche-.jpg
MB VARIO 814DKA - Ex GruKW

Benutzeravatar
jenzz
LKW-Fotografierer
Beiträge: 130
Registriert: 2020-12-01 12:05:16

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#103 Beitrag von jenzz » 2021-12-01 23:40:43

CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-06-15 19:23:31
Juhu seit heute ist es soweit. :D :spiel:
TÜV und Umschreibung zum Wohnmobil - ohne Mängel. Zulassung und es kann los gehen.

Vielen lieben Dank für die Tipps von euch allen :unwuerdig:

Viele Grüße Christian
Hey Christian,

gerade erst entdeckt, aber die Kombination ist absolut klasse, gefällt mir sehr. Gerne mehr Fotos.
"Mein persönliches Wohlbefinden ist mir Rendite genug"

https://www.instagram.com/zebradisco/

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#104 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-12-02 8:28:20

jenzz hat geschrieben:
2021-12-01 23:40:43
CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-06-15 19:23:31
Juhu seit heute ist es soweit. :D :spiel:
TÜV und Umschreibung zum Wohnmobil - ohne Mängel. Zulassung und es kann los gehen.

Vielen lieben Dank für die Tipps von euch allen :unwuerdig:

Viele Grüße Christian
Hey Christian,

gerade erst entdeckt, aber die Kombination ist absolut klasse, gefällt mir sehr. Gerne mehr Fotos.
Hallo Jenzz,
kann gerne mal ein paar Fotos machen :D - Was würdest du denn gerne sehen.
Steht im Moment im Garten - da sind spektakuläre Aufnahmen nur schwer zu machen :lol:

Viele Grüße Christian
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Nosilentrunning
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2020-02-16 11:33:24

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#105 Beitrag von Nosilentrunning » 2021-12-02 10:27:36

w3llschmidt hat geschrieben:
2021-12-01 23:15:31
Ich muss nochmal nerven, die SZM lässt mich nicht los.

Könnte man eine Ballastpritsche, die hinten übersteht für einen Aufbau zweckentfremden?

In die Ballastpritsche werden doch sicher Tonnen an Ballast gepackt?
Frag doch mal hier, die bauen offensichtlich beides: Ballastpritschen und ExMo's. Vielleicht können sie was dazu sagen: https://gloriafahrzeugbau.de/projekte/p ... pritschen/
SK1729AF

Nelson
abgefahren
Beiträge: 1283
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#106 Beitrag von Nelson » 2021-12-02 10:39:32

w3llschmidt hat geschrieben:
2021-11-26 14:53:46
Vielleicht bin ich naiv, aber das man einer SZM den Rahmen nicht verändern darf, verstanden.
Hallo,


in den älteren Mercedes-Aufbaurichtlinien steht eingangs sinngemäß, dass Änderungen am Fahrzeug ohne Genehmigung des Herstellers möglich sind, wenn die Änderungen entsprechend der Aufbaurichtlinie ausgeführt werden- dafür sind die Richtlinien da. Weiter steht dort, was nicht nach den Aufbaurichtlinien geändert wird, bedarf der Genehmigung des Herstellers.

Das heißt, nur weil die Änderung des SZM-Rahmens nicht in den Aufbaurichtlionien vorgesehen ist, ist es nicht von vornherein ausgeschlossen. Sondern es ist erst ausgeschlossen, wenn der Hersteller es nicht genehmigt. Wie motiviert Mercedes ist sich mit Rahmenumbauten an Gebrauchtfahrzeugen zu befassen weiß ich natürlich nicht, aber bevor das Projekt abgesagt wird kann man ja einmal versuchen "Glück zu haben".


Grüße

Nils

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2736
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#107 Beitrag von urologe » 2021-12-02 16:37:29

CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-07-27 6:44:37
Ich räume demnächst mal auf, dann gibts weitere Bilder.
Servus Christian ,
ich wollte Dich eigentlich nur ans Aufräumen erinnern :angel:
also ich meine wegen der Bilder - plies . :D

soweit absolut stimmig , gefällt mir !

LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
jenzz
LKW-Fotografierer
Beiträge: 130
Registriert: 2020-12-01 12:05:16

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#108 Beitrag von jenzz » 2021-12-02 17:20:30

CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-12-02 8:28:20
Hallo Jenzz,
kann gerne mal ein paar Fotos machen :D - Was würdest du denn gerne sehen.
Steht im Moment im Garten - da sind spektakuläre Aufnahmen nur schwer zu machen :lol:

Viele Grüße Christian
Ich nehm grundsätzlich alles, weil dein LKW nämlich genau meinem favorisierten Schema entspricht: grosser Motor, kleine Kabine...

Wäre sozusagen der nächste logische Evolutionsschritt für uns, von aktuell 380PS/4500kg/2,66m hoch. Ob wir den Schritt wirklich irgendwann mal machen weiss ich natürlich nicht, aber über den Tellerrand schauen hat noch nie geschadet.

Kannst du mal was zu den Marktpreisen sagen, also was man so rechnen sollte für ein brauchbares Basisfzg, wie man an den langen Radstand kommt, und was dann der Rahmenumbau so etwa kosten sollte? Was ich auf mobile so finde erscheint mir auf den ersten Blick wirklich recht günstig?
"Mein persönliches Wohlbefinden ist mir Rendite genug"

https://www.instagram.com/zebradisco/

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#109 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-12-02 18:26:20

Hallo Jenzz,

ein paar Bilder ;-)
20211202_164844_copy_1332x600.jpg
Dateianhänge
20211202_164903_copy_1332x600.jpg
20211202_164958_copy_600x1332.jpg
20211202_164947_copy_600x1332.jpg
Eingang
Eingang
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Nosilentrunning
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2020-02-16 11:33:24

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#110 Beitrag von Nosilentrunning » 2021-12-02 18:30:40

CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-12-02 18:26:20
Hallo Jenzz,
ein paar Bilder ;-)
Sehr schick! :rock:
SK1729AF

Benutzeravatar
twincamp
LKW-Fotografierer
Beiträge: 105
Registriert: 2021-09-12 16:26:23

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#111 Beitrag von twincamp » 2021-12-02 18:47:06

Nosilentrunning hat geschrieben:
2021-12-02 18:30:40
Sehr schick! :rock:
Dem kann ich mich nur anschließen! :cool: :cool:

Gruß Frank
Der Plan >> Kühlkoffer Selbstausbau auf MAN TGL 8.180/8.220 oder 12.220

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#112 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-12-02 18:47:58

Vielen Dank :D
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2736
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#113 Beitrag von urologe » 2021-12-02 18:52:42

der gewählte Grundriß und so kleine Feinheiten , wie der große Spiegel , die Verwinkelungen geben ein tolles Raumgefühl .
Das Möbeldesign gefällt mir ausnehmend gut - Klasse .
LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#114 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-12-02 19:03:38

Dankeschön Ralf :D
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 9538
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#115 Beitrag von Mark86 » 2021-12-02 19:28:16

Nelson hat geschrieben:
2021-12-02 10:39:32
w3llschmidt hat geschrieben:
2021-11-26 14:53:46
Vielleicht bin ich naiv, aber das man einer SZM den Rahmen nicht verändern darf, verstanden.
Hallo,


in den älteren Mercedes-Aufbaurichtlinien steht eingangs sinngemäß, dass Änderungen am Fahrzeug ohne Genehmigung des Herstellers möglich sind, wenn die Änderungen entsprechend der Aufbaurichtlinie ausgeführt werden- dafür sind die Richtlinien da. Weiter steht dort, was nicht nach den Aufbaurichtlinien geändert wird, bedarf der Genehmigung des Herstellers.

Grüße

Nils
Die dritte Möglichkeit ist, einen amtlich anerkannten Sachverständigen zu finden der es doch abnimmt.
Bzgl. "alter" Mercedes würde ich im Bezug auf Freigaben nicht mehr unbedingt auf Mercedes-Benz setzen. Mit solchen -grade exotischen- Fragen tun die sich da mitlerweile schwer.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 14378
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#116 Beitrag von Pirx » 2021-12-02 21:58:14

Mark86 hat geschrieben:
2021-12-02 19:28:16
Bzgl. "alter" Mercedes würde ich im Bezug auf Freigaben nicht mehr unbedingt auf Mercedes-Benz setzen. Mit solchen -grade exotischen- Fragen tun die sich da mitlerweile schwer.
Das wäre ja auch die völlig falsche Firma, wenn es um LKW geht. Da sollte man sich besser an die Daimler Truck AG wenden.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

OliverWrobel
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2017-10-05 16:12:22
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#117 Beitrag von OliverWrobel » 2021-12-02 23:51:40

Moin Christian

Was hat der Container denn noch so an Innenbreite?
Wie breit ist deine Sitzbank?
Wir planen einen ähnlichen Grundriss auf knapp sechs Meter Länge.
Die Gestaltung innen finde ich sehr wohnlich.

Olli

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#118 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-12-03 7:31:11

Guten Morgen Olli,

der Container ist innen 462 cm lang und 224 cm breit.
In der Breite habe ich 60cm Küche - 64 cm Gang - und dann 100 cm Sitzbank.
Die Dinette hat insgesamt 190 cm x 100 cm. Davon sind jeweils 60 cm für die Bänke und der Tisch hat 70 cm.
Danke für die Blumen - hab lange überlegt ob ich weiß nehmen soll. Da war mit Holz doch wohnlicher.

VG
Christian
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 9156
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#119 Beitrag von lura » 2021-12-03 7:47:36

Hi Christian, Dein MAN gefällt mir gut, viele schöne Details sind bei ihm dabei. Die 180 -l-Gefrierkombi ist ja echt cool. Kann die auch auf Gas laufen?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
CA aus OEWE
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Proportionen MAN TGS 18.400 mit Container

#120 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-12-03 7:54:07

lura hat geschrieben:
2021-12-03 7:47:36
Hi Christian, Dein MAN gefällt mir gut, viele schöne Details sind bei ihm dabei. Die 180 -l-Gefrierkombi ist ja echt cool. Kann die auch auf Gas laufen?
Servus Bernd,
ohne großen Kühlschrank hätte die Regierung gestreikt. :lol:
Ich habe kein Gas im Fahrzeug. Läuft eigentlich alles mit Strom. Induktionskochfeld, Backofen, Kühlschrank, Klima..... - nur die Heizung läuft zusätzlich mit Diesel.
Auch die vielen Dank.

Christian
2011er MAN TGS 18.440 mit nem Bürocontainer auf dem Buckel

Antworten