Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#1 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2021-04-18 20:28:42

Hallo eine Frage an den Schwarm,

Versuche den Lüftermotor am 1222 AF auszutauschen habe die Abdeckungen aufgeklappt Heizung / Aschenbecher sowie die Abdeckung Sicherungskasten.

Kühlergrill aufgeklappt und die Blende unter den Scheibenwischern demontiert in der sich die kleine Klappe befindet wo man die Hydraulikflüssigkeit kontrollieren kann, für die Kupplung. Die beiden Anschlüsse für den Heizungskühler demontiert.

Des weiteren habe ich das Luftleitrohr zur Windschutzscheibe ausgebaut.

Leider komme ich nicht weiter was muss ich noch ausbauen um an den Lüftermotor zu gelangen.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.

Gruß Torsten
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#2 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2021-04-19 6:27:38

Hier mal wie es von vorne aussieht
Dateianhänge
K640_DSC_0661.JPG
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Integra
Schrauber
Beiträge: 317
Registriert: 2019-08-09 6:56:46
Wohnort: Hamburg

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#3 Beitrag von Integra » 2021-04-19 7:43:39

Moin Torsten,

interessantes Bild. Ich dachte immer, bei meiner Wartungsklappe fehlt mindestens eine Dichtung. Jetzt bin ich beruhigt :D

Zur Sache: Meine Lüftung heult auch, muss da also auch irgendwann bei. Mir hat der Mercer-Meister gesagt, dass über das Mittelteil des Armaturenbrettes ausgetauscht / gewartet wird. Das müsste eigentlich reichen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Du das Lüftergehäuse durch die Wartungsklappe bekommst.

Aber irren kann ich mich natürlich. Habe das auch noch nie gemacht.

Martin
Am Anfang war das Wort am.

Benutzeravatar
Jucksnjo
Selbstlenker
Beiträge: 160
Registriert: 2017-06-24 9:07:20

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#4 Beitrag von Jucksnjo » 2021-04-19 17:25:57

Besorgt euch die TDv_2320_054_30 vom Bund für den 1017. Da ist das bebildert schön beschrieben.

Ich hab die mal irgendwo im Internet zum runterladen gefunden.
Hubraum statt Wohnraum :)

Mit einem Gruß

Johannes

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7504
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#5 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2021-04-19 17:36:49

Hallo,

das könnte z.B. hier bei Joe gewesen sein.

Grüße
Marcus

P.S.: War gar nicht gut versteckt. :angel:
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Integra
Schrauber
Beiträge: 317
Registriert: 2019-08-09 6:56:46
Wohnort: Hamburg

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#6 Beitrag von Integra » 2021-04-19 19:53:20

Jucksnjo hat geschrieben:
2021-04-19 17:25:57
Besorgt euch die TDv_2320_054_30 vom Bund für den 1017. Da ist das bebildert schön beschrieben.

Ich hab die mal irgendwo im Internet zum runterladen gefunden.
Bahnhofs-Emma hat geschrieben:
2021-04-19 17:36:49
Hallo,

das könnte z.B. hier bei Joe gewesen sein.

Grüße
Marcus

P.S.: War gar nicht gut versteckt. :angel:
Wow. Danke!

Martin
Am Anfang war das Wort am.

Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#7 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2021-04-19 20:29:42

Erstmal Danke für die Tipps habe mir die Datei mal runtergeladen vom 1017 werde diese mal durchforsten.

Der Lüftermotor geht nur über das Armarturenbrett raus das steht schon mal fest. Aber wie dann weiter muss der Heizungskühler komplett ausgebaut werden? wenn ja wie? Wahrscheinlich muss auch das gesamte Instrumentenfeld ausgebaut werden Drehzahlmesser, Tacho usw. Mal sehen ob noch jemand was weiß. Sollte ich weiter kommen dokumentiere ich dieses hier.

Gruß Torsten
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Helmuth86
LKW-Fotografierer
Beiträge: 108
Registriert: 2020-11-17 11:18:48
Wohnort: 2170 Poysdorf

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#8 Beitrag von Helmuth86 » 2021-04-19 20:58:52

Servus.

Also bei unserem 1019 AF 1982 ging das wie folgt:

Vorne wie du schon gezeit hast. Dann habe ich den Wärmetauscher abgeklemmt (inkl Bad in Kühlerfrostschutz) und die zwei Schläuche vom Wärmetauscher abgemacht.

Dann rein in die Kabine alles Abbauen die Schieberegler runter und oben an den Düsen sind Schrauben. Ich denke im ganzen waren es auch so ca. 10 Schrauben. Tacho und co hatte ich zwar auch raus aber das wäre nicht notwendig gewesen.

Oben entlang der Frontscheibe innen ist noch eine Gummidichtung die auch raus muss. Geht über das ganze Armaturenbrett.

Eine gute Hilfe stellt dieses 1017 Dokument eurer Bundeswehr dar.

Gruß

Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#9 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2021-04-25 20:02:22

Helmuth86 hat geschrieben:
2021-04-19 20:58:52
Servus.

Also bei unserem 1019 AF 1982 ging das wie folgt:

Vorne wie du schon gezeit hast. Dann habe ich den Wärmetauscher abgeklemmt (inkl Bad in Kühlerfrostschutz) und die zwei Schläuche vom Wärmetauscher abgemacht.

Dann rein in die Kabine alles Abbauen die Schieberegler runter und oben an den Düsen sind Schrauben. Ich denke im ganzen waren es auch so ca. 10 Schrauben. Tacho und co hatte ich zwar auch raus aber das wäre nicht notwendig gewesen.

Oben entlang der Frontscheibe innen ist noch eine Gummidichtung die auch raus muss. Geht über das ganze Armaturenbrett.

Eine gute Hilfe stellt dieses 1017 Dokument eurer Bundeswehr dar.
Genau so hat es funktioniert super beschrieben hast du es Dankeschön habe mit alles sauber machen, neue Dichtungen an den Lüftungskanälen und Klappen gute 10 Std. benötigt (ungübt)

Gruß Torsten
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2021-04-26 7:09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert.
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#10 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2021-04-26 7:00:40

Hier mal ein paar Bilder der Demontage,

Der Wärmetauscher war völlig zu, die Lüftungsrohre sahen ebenfalls nach 33 Jahren entsprechen aus. Möchte eine Filtermatte vor den Lüfter setzen. An die Unterseite des Gebläses kommt man recht unkompliziert.

werde darüber weiter Berichten ob & wie ich es gelöst habe.
Dateianhänge
Gummileiste zwischen Windschutzscheibe Abdeckung unter der Gummileiste befinden sich ca. 14 Schrauben welche alle gelöst werden müssen
Gummileiste zwischen Windschutzscheibe Abdeckung unter der Gummileiste befinden sich ca. 14 Schrauben welche alle gelöst werden müssen
Lüfterkasten geteilt
Lüfterkasten geteilt
Wärmetauscher (nach 33 Jahren in Top Zustand) halt nur sehr verschmutzt
Wärmetauscher (nach 33 Jahren in Top Zustand) halt nur sehr verschmutzt
K640_DSC_0712.JPG
K640_DSC_0711.JPG
Frontmaske demontieren Ausgleichsbehälter demontieren dann die beiden Schläuche vom Wärmetauscher trennen.
Frontmaske demontieren Ausgleichsbehälter demontieren dann die beiden Schläuche vom Wärmetauscher trennen.
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Integra
Schrauber
Beiträge: 317
Registriert: 2019-08-09 6:56:46
Wohnort: Hamburg

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#11 Beitrag von Integra » 2021-04-26 7:10:02

Hallo Torsten,

schöne Bilder. Das hilft mir.

Danke!

Martin
Am Anfang war das Wort am.

Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Re: Lüftermotor ausbauen 1222 AF Bj. 1988

#12 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2021-04-26 9:13:05

Es werden noch mehr werden benötige noch bissel Zeit.
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Antworten