Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
siegerland
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#91 Beitrag von siegerland » 2018-09-13 13:12:40

bei Geburt getrennt :joke: Bigfoot

Bild
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

HansDampf
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2018-08-26 21:23:25

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#92 Beitrag von HansDampf » 2018-09-13 18:14:16

Itchywheels hat geschrieben:
2018-09-13 9:10:28
Dann.....
der erste „Roll Out“ nach dem Kabinentausch. :spiel:
Sieht richtig geil aus. :D Gratuliere
Wie ein Transformer -> "Roll Out" :p
Grüße, Max

- Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen -

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#93 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-13 20:21:02

:totlach: ja... genau... leider darf das nicht so bleiben. :motz:

Weiter mit der Tankanlage...
Einen Tankdekel mit passender Adapterplatte hatte ich ja schon vorbereitet.
Der originale VA Tank der Feuerwehr fasst zwar nur 80L - aber... das ist absolut passend für unser Tanksystem.
Der 80L Tank hat bereits eine obere Öffnung, welche mit einem „Blinddeckel“ versehen ist. Dieser Blinddeckel passt auch genau auf den vorhandenen Einfüllstutzen.
Also wandert der 80L Tank auf die linke Fahrzeugseite und wird unsere „HAUPTTANK“.
Auf die rechten Seite kommen unsere „Reservetanks“ - diese werden nach Bedarf in den Haupttank umgepumpt.
Somit haben wir (hoffentlich) nie Probleme mit Luft bei Bergauffahrten....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#94 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-17 19:34:08

So, neue Halter für die Lufttanks und den „kleinen“ Dieseltank gebaut...

Bild

Nachdem alles Lackiert war konnten die Halter wieder montiert werden.

Bild

Betteriehalter vom Verzinken geholt.

Bild

Läuft!

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Pitmaster
Schlammschipper
Beiträge: 480
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#95 Beitrag von Pitmaster » 2018-09-17 22:37:20

Hi Rico,

die Tanks hab ich schon mal beim Buschtaxitreffen gesehen :D.

Danke für das nette Gespräch.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#96 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-18 20:27:02

Hallo Guido,
den Dank geb ich gerne zurück! Viel Spaß und viel Erfolg bei deinem Projekt!!! :rock:

@all
Tank-Spannbänder gebaut, Batteriehalter montiert (dafür mussten viele Luftleitungen verlegt werden...)
Dann einen großen Tank montiert und mit einer Sheltertraverse die Freigängigkeit untersucht....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 668
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#97 Beitrag von Bad Metall » 2018-09-19 10:30:40

Hallo Rico
Ich würde den Tank tiefer befestigen, bevor die Wippe anklopft. :D
Lg Bernd

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#98 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-20 20:47:37

Hallo Bernd,
Ich sehe das genau so... 3 cm Luft bei 10cm Verschränkung ist schon sehr wenig - außerdem müsste ich den 2. Tank ändern, da beide nicht hintereinander passen.
Also hab ich gestern einen 500L Tank samt Halterung geholt - dieser passt deutlich besser - oder besser gesagt „PERFEKT“, sitzt 5cm tiefer und hat das geforderte Volumen!

Bild

Bild

Bild

Dann heute noch den Auspuff gebaut... :totlach:

Bild

Gruß
Rico

Ps: wenn jemand irgendwelche Anmerkungen oder Kritiken anzubringen hat... bitte her damit!
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20014
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#99 Beitrag von Ulf H » 2018-09-21 4:09:03

... Auspuff nach unten wirbelt Staub auf, ausserdem sieht man nicht, wie der Motor raucht ... ich bevorzuge ein im Rückspiegel sichtbares Endrohr ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 668
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#100 Beitrag von Bad Metall » 2018-09-21 9:31:27

Hallo Rico
Ob 550 kg Sprit und Tank auf nur einer Seite des LKW Rahmen Sinn macht, muss jeder selber entscheiden. Die Tankkonsolen
sind nach meinem Geschmack auch sehr nahe beisammen. Hoffe der Tank hat da genügend Schwallbleche
zur Aussteifung.

Lg Bernd

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#101 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-21 17:55:56

@ Ulf
Danke für den Hinweis!
Den Gedanken mit Staub hatte ich nicht - aber das ich das Endrohr nicht sehe schon.... wenn’s mich brutal stört, dann liegt schon eine Alternative bereit.

Bild

@ Bernd,
550kg sind schon nicht zu verachten - aber... der Tank wird ja nur komplett gefüllt wenn’s a‘ günstig ist oder b‘ notwendig ist.
d.h. In den seltensten Fällen. Normal werden da so 300l drin sein.
Die Option Volumen zu haben ist mir wichtig.

@ all
Trittstufen wieder montiert, davor alle Hohlräume mit Wachs ausgespritzt...

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#102 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-24 20:41:01

Heute einen Halter für die Pumpe der Fahrerhaus - Kippvorrichtung gebaut.... :p
... und den Haupttank verschlaucht.
... und einen Halter für den Separ gebaut
... und am Batteriekasten den Kugehahn von der Feuerwehrpumpe montiert - das wird der Reifenfüllanschluss....
(fehlt nur noch der Adapter)

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#103 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-27 19:48:38

In der Feuerwehrkabine war eine Eberspächer Luft- SH verbaut, den Kabelbaum hatte ich übernommen und die SH soll nun wieder in die Fahrerhauskabine. Unser Hund wird dort seinen Schlafplatz haben und wenn es mal arg kalt wird, dann können wir das Führerhaus heizen.
Die SH bringt 3,7 kg auf die Waage - allerdings ist die Adapterplatte aus der FW-Kabine zu schwer.
(PS: Kleinvieh macht auch Mist)
Also die gleiche Platte aus Alu gefertigt....

Bild

Bild

Dann aus dem Schlachter die Wasser-Standheizung ausgebaut. Den Kabelbaum durch den Rahmen zu fädeln war mehr als eine Stunde Arbeit....

Bild

Bild

Bild

Die Wasserheizung werden wir zur Warmwasserbereitung und zur Motorvorwärmung verwenden...
Über die richtige Verschlauchung müssen wir uns alle bitte später nochmal unterhalten.... ob mit Wärmetauscher oder wie auch immer.. jedenfalls ist die Heizung ausgebaut und jetzt geht’s ans Halterbauen...

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#104 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-30 18:30:54

Das Wochenende haben wir genutzt und eine Lackierkabine gebaut - der Shelter soll endlich seine Tarnfarben verlieren.

Der erste Lackierdurchgang dauerte 2 Stunden :rock:

Morgen der zweite Durchgang und dann ist er außen fast fertig.... sind schon gespannt, wenn wir die ganzen abegeklebten Fenster und Türen wieder aufreißen können - und vielleicht hat ja ein Heinzelmännchen dann den Innenausbau schon gebaut :lol:
(wohl eher nicht... :totlach: )

Bild

Bild

Bild

Nein... ich bin nicht Heisenberg alias Walter White :eek:

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#105 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-03 16:01:28

Drei Lackierdurchgänge später haben wir den Shelter heute wieder „ausgepackt“ -
für die erste „große“ Lackierung bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!


Bild

Bild

Bild


Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#106 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-08 20:03:01

So, im Shelter haben wir jetzt angefangen mit Glasfasertapete zu tapezieren. Bilder folgen wenn alles fertig ist.

Nebenbei hab ich im Führerhaus ein bisschen weitergemacht.
Dort, wo bei den späteren Modellen die Leuchtweitenregulierung verbaut ist, habe ich eine Ladedruckanzeige eingebaut.
Das bot sich an, weil ich nicht wusste wohin mit der offenen Leitung in der Ansaugbrücke wo ursprünglich der Startpilot eingespritzt wurde.

Bild

Dann noch die Plastikteile vom „gilb“ der letzten Jahre befreit

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#107 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-09 20:00:14

Heute habe ich leider etwas lernen müssen, was ich so noch nicht wusste.... :wack:

Federbügel kann man nicht kürzen!

Ehrlich... ich wusste es nicht und ich hab es auch nicht nachgemessen.

Beim Umbau auf Parabelfedern hatte ich aus dem Teilelatalog die passenden Federbügel rausgesucht - 420mm
Beim Einbau bereits bemerkte ich, das diese Bügel zu kurz sind (ca. 20mm)

Bild

Bild

Also - um nicht nochmal 4 neue Bügel kaufen zu müssen - habe ich heute die langen Bügel der Trapezfedern abgeschnitten unN neues Gewinde geschnitten....
Das Ergebnis :wack:
Die Bügel haben 16,9mm ... da kann man kei M18x1,5er Gewinde draufschneiden :wack: :wack: :wack:


Bild

Bild

Bild

Ich bestell jetzt morgen neue Bügel.

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

PeterWEN
süchtig
Beiträge: 923
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#108 Beitrag von PeterWEN » 2018-10-09 21:41:33

Habedere Rico,

so Leid es mir für Dich und Deinen Geldbeutel tut,

ist es anderseits für mich beruhigend,

dass ich nicht der Einzige bin der erst hinterher schlauer (und ärmer) da steht.
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 668
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#109 Beitrag von Bad Metall » 2018-10-10 7:45:18

Hallo Rico
Vergiss nicht den ALB neu einstellen zu lassen, da die Fahrwerkshöhe geändert wurde.
Lg Bernd

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#110 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-10 8:17:11

Hallo Bernd,
Ja - auf jeden Fall!
Hast Du meine Mail bekommen?

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#111 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-11 20:30:27

Heute wurden schon die neuen Brieden geliefert und gleich eingebaut... so passt das jetzt!
Danke an DFF!

Bild

Bild

Dann noch die Standheizung im Führerhaus montiert und angeschossen - Testlauf aus einer Flasche mit Diesel zeigte keine Auffälligkeiten :p

Bild

Dann noch den Kabelbaum für die Wasserheizung eingebaut - diesen hatte ich ja letzte Woche aus dem Spender ausgebaut.

Bild

Irgendwie mach ich gerade alles durcheinander... aber es muss ja gemacht werden....
Dachdurchführung für die Solaranlage gebaut...

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#112 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-21 19:56:15

Am Wochenende in der Werkstatt alles umgeräumt um Platz für den zu Benz schaffen....
Jetzt kann der Winter kommen!
Als ich - vor Monaten schon - die Sonnenblende demontiert hatte, sah ich unter dem Scheibengummi ein wenig Rost :angry:
Nach dem umparken in die Halle war heute die erste Aktion - Frontscheibe raus!
Und meine Befürchtungen wurden wahr... eine ganz kleine Roststelle... und die ist durch. :motz:

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Bobbele
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2018-01-17 16:55:18
Wohnort: Gaggenau

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#113 Beitrag von Bobbele » 2018-10-22 5:40:11

Also wenn ich mir überlege wie mein G90 um den Rahmen herum aussah ist das doch Kinderkacke ;)
Wenns wirklich durch ist ist das doch kein Problem. Das ist schnell raus getrennt und wieder eingesetzt.
Und man hat das gute gefühl das da so schnell nix mehr kommt :lol:

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#114 Beitrag von Itchywheels » 2018-10-22 19:38:40

Ja..das ist wirklich nicht viel...

Heute einige Teile vom Verzinken geholt...

Bild

Bild

Und die hinteren Federachläge gleich montiert... mit neuen Gummi–Anschlägen ( die alten waren durchgerostet)

Bild

Bild

... und dann heute noch ne nette Ape gekauft...

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#115 Beitrag von Itchywheels » 2018-11-08 20:56:32

Nach ein paar stressigen Wochen hab ich mich nun um den Scheibenrahmen gekümmert...

Bild

Bild

Bild

Dann noch die Wasserheizung wieder eingebaut - die Halter dafür hatte ich umgeschweißt um sie an die selbstgebauten
Halter der Kabinenverrigelung montieren zu können.

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#116 Beitrag von Itchywheels » 2018-11-22 21:00:35

So, nach einigen nicht so tollen Tagen geht es nun weiter...

Die Heizungsrohre aus dem Schlachter ausgebaut, geschliffen, frisch lackiert und eingebaut.

Bild

Dann kam endlich die ersehnte Stahllieferung...

Bild

... und gleich losgelegt mit den Winkeln für die Shelterbefestigung.

Bild

Bild


Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Schorsch-NRW
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2015-11-25 23:22:22

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#117 Beitrag von Schorsch-NRW » 2018-11-24 19:03:18

Hallo Rico,

super das es weiter geht.

Hast du den Thread schon mal gelesen?
viewtopic.php?f=33&t=83640

Ich will mal hoffen das es bei dir nicht ist. Aber nachschauen kann ja nicht schaden.

Gruß Schorsch

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#118 Beitrag von Itchywheels » 2018-11-25 10:29:58

Hallo Schorsch,
den Tread kenn ich.
Da ich ja schon gefühlte 100 mal quer durch unseren Laster gerutscht bin, hätte ich einen derartigen Schaden gesehen -
auch bereits bei Kauf! Bei uns waren lediglich hinten rechts und links je eine Lage der Federn gebrochen. Wir haben dann komplett auf Parabelfedern umgebaut.
Bei dem verlinkten Fahrzeug sind die Trapetzfedern am Ende und den zusätzlichen Anschlagpuffer hab ich noch nie bei einem LN2
gesehen. Der Schaden selber ist mir unerklärlich (außer Unfall) - deswegen habe ich dazu auch nichts geschrieben.

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Schorsch-NRW
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2015-11-25 23:22:22

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#119 Beitrag von Schorsch-NRW » 2018-11-25 21:54:39

OK,

hätte ja sein können,

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Dann freuen wir uns auf weitere Berichte von deinem Umbau.

Gruß Schorsch

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#120 Beitrag von Itchywheels » 2018-11-26 22:18:32

Heute hab ich mit dem Zwischenrahmen weitergemacht....
Längsträger mit 16 Löchern versehen, diese mussten dann noch etwas aufgerieben werden um die passend zugeschnittenen Querrohre durchzustecken.
Geheftet wird das natürlich auf dem Fahrzeug und nicht auf der Bühne!


Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Antworten