Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25cm

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Jan1234
infiziert
Beiträge: 94
Registriert: 2014-11-24 19:31:58

Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25cm

#1 Beitrag von Jan1234 » 2017-11-22 8:54:07

Moin,
wir haben eine LKW BW 110/17
Frage: Kann man den LKW (7,49t.) tiefer legen?
Ich muss Container transportieren, da bin in mit der Ladebordwandhöhen von ca. 1,5m dann über die 4m-Grenze.
Danke
Gruss Jan

Benutzeravatar
Chris_G300DT
süchtig
Beiträge: 812
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#2 Beitrag von Chris_G300DT » 2017-11-22 9:19:05

Hallo Jan,
wäre es da nicht praktischer einen zivilen 4x2, der ohnehin tiefer ist, zu kaufen?
Mir würden jetzt kleinere Räder einfallen, aber das macht hinsichtlich der Endgeschwindigkeit und der Übersetzung, so gar keinen Sinn.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 6913
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#3 Beitrag von Uwe » 2017-11-22 9:19:41

Hallo,

einfachste Lösung dürften Reifen mit kleinerem Durchmesser sein. 275/70R22,5 oder so.

Gruß
Uwe
Zum Glück hab ich kein Laster

-------------------------------------------

Der Fahrer hört den Klang der Meise,
der Motor läuft, doch läuft er leise.
Die Wasserkühlung dämpft die Töne,
das ist am HANOMAG das Schöne

Benutzeravatar
joe`s mercur
süchtig
Beiträge: 892
Registriert: 2006-11-28 10:16:42
Wohnort: Niedersachsen

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#4 Beitrag von joe`s mercur » 2017-11-22 10:28:26

Moin,
Er soll 25cm tiefer :eek:
Das wird auch mit kleineren Rädern nix. Die müssten dann ja im Durchmesser 50cm kleiner sein..
Ist halt das verkehrte Auto oder der verkehrte Container.
Thomas
Take Off Homeländer

visual
Schrauber
Beiträge: 331
Registriert: 2015-12-16 15:48:33

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#5 Beitrag von visual » 2017-11-22 10:56:11

och so klassisch 195/60/15 drauf :joke:

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 2817
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#6 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2017-11-22 12:33:54

Mal nachgefragt :
Iso Container ? und das mit 7,5 To ?
Oder andere Blechbüchsen?
Klaus

Jan1234
infiziert
Beiträge: 94
Registriert: 2014-11-24 19:31:58

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#7 Beitrag von Jan1234 » 2017-11-22 13:08:33

Blechbaustellencontainer mit H= ca. 2,75,
somit 1,5 +2,75 =~ 4,25m!
Ist Iso- Buchse. Aber auch für FMII- Container.
Kleinere Räder fallen raus.
BW- LKW: Kilometer und günstig ich meine unter 40T km ist noch nicht mal einfahren.
Geländegängigkeit sollte möglich sein, da wir als auf Baustellen sind, wo nicht nur befestigte Strassen sind.
Also mit normalen Reifen / ohne 4x4 wäre schlecht.
Kaufpreis was auch aus meiner Sicht ok....
Wenn nicht möglich, dann muss ich doch noch mehr BW-FMII holfen :O)
Danke aber Gruss Jan

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1831
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#8 Beitrag von tonnar » 2017-11-22 13:17:22

Ladekran, Werkzeug u. ä. auf den Laster und die Blechbude auf geeignetem Anhänger hinterher ziehen...

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 6913
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#9 Beitrag von Uwe » 2017-11-22 16:04:12

Ok, ich geb's zu, ich sollte die Einheiten lesen...

Hotrods werden tiefergelegt, indem die Federn unter der Achse gepackt werden :ninja:
Zum Glück hab ich kein Laster

-------------------------------------------

Der Fahrer hört den Klang der Meise,
der Motor läuft, doch läuft er leise.
Die Wasserkühlung dämpft die Töne,
das ist am HANOMAG das Schöne

Benutzeravatar
husky240
Selbstlenker
Beiträge: 165
Registriert: 2017-08-08 14:08:36
Wohnort: Darmstadt

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#10 Beitrag von husky240 » 2017-11-27 12:42:43

Hoi,

ich hab einen 168M11 FL (also 2WD mit 9R22,5) von der Bundeswehr und der hat folgende Ladehöhen: 1,35m unbelastet, 1,25m belastet. Gemessen habe ich ca 1,4m (unbeladen... die Pritsche ist sowieso überdimensioniert... da könnte man noch mal einiges einsparen wenn man nur die Containerlock/ twistlock möglichst tief montiert)... wird also mit der originalen Pritsche auch in der 2WD Variante knapp. Der 110-17 ist auch das modernere Auto... 6 Gang (kommt allerdings fast aufs gleiche raus weil ich eine längere Hinterachse habe) und vor allem eine vernünftige Bremse (ohne das Hydraulikgedöns)... ich hab lang überlegt aber mich dann dazu durchgerungen, dass ich so gut wie nie Allrad brauche (wär eh nur eine optische Geschichte gewesen) und die 2WD Variante im Schnitt 5000€ günstiger ist.

So viel höher ist der 4x4 gar nicht... sieht nur so aus weil der Motor und auch das Häuschen höher sind damit die dicke Allradachse vorn drunter passt.


Gruß vom Nils
Magirus 168M11 FL

Maestro
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2010-02-07 21:30:39
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Iveco Magirus 110/17 BW- LKW "tiefer" legen um ca. 20-25

#11 Beitrag von Maestro » 2018-01-12 23:38:30

Hi,

ISO Container haben meines Wissens keine Höhe von 2,75 m. Wie wäre es mit Containern 10' wahlweise 2,93x2,20x2,25 oder 2,99x2,20x2,59 bevor du Shelter kaufst?

Gruss Alex

Antworten