Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Big Blue
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2017-09-03 13:40:48

Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

#1 Beitrag von Big Blue » 2017-10-13 14:51:21

Hallo!
Ich bin etwas erstaunt. Beim erstmaligen Versuch, die Bremstrommel abzunehmen, musste ich feststellen, dass diese, nicht so wie ich es gewohnt bin, Bohrungen haben, in die ich Schrauben reindrehen kann, um die Trommel von der Nabe zu lösen.
Mit einem Abzieher komme ich nicht hinter die Trommel wegen des Trägerbleches.
Und mit einem Hammer traue ich mich nicht, die festgerostete Trommel von der Nabe zu koppen. Könnte ja platzen.
Und ich würde ungerne die Trommel samt Nabe vom Radlager ziehen.
Ich wäre für Tipps dankbar.
Mit lieben Grüßen
Stephan

Benutzeravatar
naumi0
Überholer
Beiträge: 214
Registriert: 2010-02-14 21:10:31
Wohnort: 63654 Büdingen

Re: Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

#2 Beitrag von naumi0 » 2017-10-13 20:01:20

Hallo Stephan,
hast du evt Bremstrommeln mit Nabe? Da bekommst du die Trommel nur ab wenn du die Radlager löst.
Wenn du mal deine Fahrgestellnummer angibst, kann ich morgen mal für dich nachschauen.
Grüße Stefan
Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen
Es ist unser Leben, das wir verschwenden
Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld
Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,
um dieses Geld zu verdienen.
Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen
Es vergeht einfach
Es ist schrecklich, dein Leben zu verschwenden,
indem du deine Freiheit verlierst.

Jose Mujica

Benutzeravatar
pshtw
süchtig
Beiträge: 798
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

#3 Beitrag von pshtw » 2017-10-13 21:03:02

Moin ,
Meine 814er bj 91 und 93 hatten das beide. Nabe und Trommel aus einem Stück.
Da ich danach nur ategos mit Scheibenbremse hatte, wusste ich nicht mal, das es nicht immer so ist.... :ohmy:
Ich fand das immer ziemlich dämlich, aber erst als die Bremse beim KAT neu musste habe ich das bewusst kapiert, das es auch anders geht. :blush:
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land vom 3. bis 5. Mai 2019 !!!

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6001
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

#4 Beitrag von OliverM » 2017-10-13 21:41:40

Es würde mich doch sehr wundern, wenn du es schaffen würdest , die Bremstrommel zerstörungsfrei von der Radnabe zu bekommen .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6001
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

#5 Beitrag von OliverM » 2017-10-13 21:43:00

Big Blue hat geschrieben: Und ich würde ungerne die Trommel samt Nabe vom Radlager ziehen.
Darauf wird es mit großer Wahrscheinlichkeit hinauslaufen.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Benutzeravatar
Big Blue
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2017-09-03 13:40:48

Re: Festsitzende Bremstrommel beim Mercedes 814 LK

#6 Beitrag von Big Blue » 2017-10-14 12:24:21

Ja, danke für die Antworten. Das hatte ich nicht auf dem Schirm, dass die Trommel auch mit der Nabe aus einem "Guss" ist.
Naja, dann muss ich den Kram eben doch ganz runter nehmen.
Danke
Stephan

Antworten