Kolbenbodenkühlung OM366 A

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
80-13 AW
infiziert
Beiträge: 64
Registriert: 2008-08-09 3:02:43

Kolbenbodenkühlung OM366 A

#1 Beitrag von 80-13 AW » 2020-11-20 1:41:15

Hallo, nun ist wieder euer Schwarmwissen gefragt.
Sind am OM 366A ab einem bestimmten Baujahr die Düsen zur Kolbenbodenkühlung immer verbaut oder ist es in Abhängigkeit zu weiteren Merkmalen?
Ist es anhand der Fahrgestellnr. ersichtlich?
In meinem Fall: WDB6761971K012795
Da ich die 5,25 Achsen verbaut habe und Die Karre mit 335/80/20 ganze 95km/h in Abregeldrehzal läuft werde ich wohl auf 13R22,5 umrüsten. So die Überlegung.
Etwas mehr an Leistung wäre dann vermutlich ganz nett.
Hat wer ein Bild das einen IN2 mit 13R22,5 zeigt?
Müsste doch ganz gut passen.Burkhard hat ja schon über die Sailun berichtet aber wie die Größe am LN2 wirkt wäre mal schön zu sehen.
LG
UND BLEIBT GESUND!!!

Benutzeravatar
soliver
Schrauber
Beiträge: 328
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#2 Beitrag von soliver » 2020-11-20 10:45:59

80-13 AW hat geschrieben:
2020-11-20 1:41:15
Hallo, nun ist wieder euer Schwarmwissen gefragt.
Sind am OM 366A ab einem bestimmten Baujahr die Düsen zur Kolbenbodenkühlung immer verbaut oder ist es in Abhängigkeit zu weiteren Merkmalen?
Ist es anhand der Fahrgestellnr. ersichtlich?
In meinem Fall: WDB6761971K012795
Da ich die 5,25 Achsen verbaut habe und Die Karre mit 335/80/20 ganze 95km/h in Abregeldrehzal läuft werde ich wohl auf 13R22,5 umrüsten. So die Überlegung.
Etwas mehr an Leistung wäre dann vermutlich ganz nett.
Hat wer ein Bild das einen IN2 mit 13R22,5 zeigt?
Müsste doch ganz gut passen.Burkhard hat ja schon über die Sailun berichtet aber wie die Größe am LN2 wirkt wäre mal schön zu sehen.
LG
UND BLEIBT GESUND!!!
Hallo,

ich hab leider kein foto für dich, aber wenn du 20er Felgen hast, passt da nicht vielleicht die Größe 12R 20 drauf, die sind genau so groß wie die 13R 22.5

Gruss
Oliver
Vielen Dank
Oliver

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 2024
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#3 Beitrag von tonnar » 2020-11-20 10:54:22

Die jetzt montierten 335/80R20 (MPT) gehören auf eine 11-20 SDC Felge. Ebenfalls zulässig wären 365/80R20 MPT, die im Abrollumfang schon deutlich größer sind (ähnlich 12.00R20). Das wäre die einfachste Möglichkeit der Umbereifung, vorausgesetzt es sind die besagten Felgen vorhanden und nicht irgendeine Hinterhoflösung.
Über die Vor- und Nachteile von MPT-Bereifung im Vergleich zu den 22,5er Größen lasse ich mich hier nicht aus. Dazu gibt´s reichlich Lesestoff.

Gruß

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16753
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#4 Beitrag von Wilmaaa » 2020-11-20 10:56:49

Geht's jetzt hier um Bereifung oder um den Motor? :search:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 243
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#5 Beitrag von rossi » 2020-11-20 11:31:41

80-13 AW hat geschrieben:
2020-11-20 1:41:15
Hallo, nun ist wieder euer Schwarmwissen gefragt.
Sind am OM 366A ab einem bestimmten Baujahr die Düsen zur Kolbenbodenkühlung immer verbaut oder ist es in Abhängigkeit zu weiteren Merkmalen?
Ist es anhand der Fahrgestellnr. ersichtlich?
In meinem Fall: WDB6761971K012795
.........
LG
UND BLEIBT GESUND!!!
Hallo Thilo,

der Motor OM 366A BM 356.952, der in o.a. Fahrgestell verbaut wurde, hat Öldüsen für die Kolbenbodenkühlung verbaut.
Ab wann (Baujahr, Baumuster) die Düsen verbaut wurden, kann ich nicht sagen.

Grüße
Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13007
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#6 Beitrag von Pirx » 2020-11-20 11:31:51

80-13 AW hat geschrieben:
2020-11-20 1:41:15
Sind am OM 366A ab einem bestimmten Baujahr die Düsen zur Kolbenbodenkühlung immer verbaut oder ist es in Abhängigkeit zu weiteren Merkmalen?
Ist es anhand der Fahrgestellnr. ersichtlich?
Um mal zurück zum Thema zu kommen:

Nein, ist nicht baujahrabhängig.
Nein, es sind keine klaren Merkmale für die Verbauung bekannt.
Nein, man kann selbst mit der Fahrgestellnummer nicht 100% sicher sagen, ob die Düsen verbaut sind.
Das alles sind Erfahrungswerte.

Speziell für Deine Fahrgestellnummer sind laut Teileinformationsprogramm die Spritzdüsen vorhanden.
Zum Wahrheitsgehalt siehe oben.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 982
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#7 Beitrag von DaPo » 2020-11-20 11:34:03

Hallo,
Pirx hat geschrieben:
2020-11-20 11:31:51
laut Teileinformationsprogramm die Spritzdüsen vorhanden.
ja, ebenso die Hohlschrauben, die Verschlussschrauben und die CU-Dichtringe. ;)
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 243
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#8 Beitrag von rossi » 2020-11-20 12:18:36

Pirx hat geschrieben:
2020-11-20 11:31:51
80-13 AW hat geschrieben:
2020-11-20 1:41:15
Sind am OM 366A ab einem bestimmten Baujahr die Düsen zur Kolbenbodenkühlung immer verbaut oder ist es in Abhängigkeit zu weiteren Merkmalen?
Ist es anhand der Fahrgestellnr. ersichtlich?
Um mal zurück zum Thema zu kommen:

Nein, ist nicht baujahrabhängig.
Nein, es sind keine klaren Merkmale für die Verbauung bekannt.
Nein, man kann selbst mit der Fahrgestellnummer nicht 100% sicher sagen, ob die Düsen verbaut sind.
Das alles sind Erfahrungswerte.

Speziell für Deine Fahrgestellnummer sind laut Teileinformationsprogramm die Spritzdüsen vorhanden.
Zum Wahrheitsgehalt siehe oben.

Pirx
Hallo Klaus,

könnte es evtl. sein, das alle aufgeladenen OM366 (LKW) - Motoren mit Kolbenbodenkühlung ausgestattet sind?
Zitat:" Bei den Ladermotoren....Zur Kühlung des Kolbenbodens sind diese Ladermotoren mit einer Kolbenspritze ausgestattet" Quelle: Mercedes -Benz Service, Neue Lastkraftwagen Leichte Klasse, Einführungsschrift 03.84, S.12.

Grüße

Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13007
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#9 Beitrag von Pirx » 2020-11-20 17:01:38

rossi hat geschrieben:
2020-11-20 12:18:36
Hallo Klaus,

könnte es evtl. sein, das alle aufgeladenen OM366 (LKW) - Motoren mit Kolbenbodenkühlung ausgestattet sind?
Zitat:" Bei den Ladermotoren....Zur Kühlung des Kolbenbodens sind diese Ladermotoren mit einer Kolbenspritze ausgestattet" Quelle: Mercedes -Benz Service, Neue Lastkraftwagen Leichte Klasse, Einführungsschrift 03.84, S.12.
Hallo Rüdiger!

Ehrliche Antwort: ich weiß es nicht. Aber die Vermutung, daß grundsätzlich alle Ladermotoren die Kolbenbodenkühlung haben, wurde in der Praxis schon oft widerlegt.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
80-13 AW
infiziert
Beiträge: 64
Registriert: 2008-08-09 3:02:43

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#10 Beitrag von 80-13 AW » 2020-11-20 18:12:13

Vielen Dank ,
Das ich die 265 80 r20 montieren kann ist schon klar.
Das Fahrzeug wurde serienmäßig mit den 11-20 SDC ausgeliefert hat demzufolge auch die breite Achse.
Das mit der Kolbenbodenkühlung war mir noch nicht ganz klar. Nun bin ich schlauer vielen Dank hierfür.
12.00 Reifen passen nicht auf die Felge.
Schade das es von den 13r22,5 kein Bild gibt.
Danke euch für die Infos.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16753
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#11 Beitrag von Wilmaaa » 2020-11-20 19:06:30

Es dient nicht unbedingt Übersichtlichkeit und dem späteren Wiederfinden, wenn ein Thread zwei Themen abdecken soll. Vor allem, wenn es um zwei so unterschiedliche Fragen wie Motorspezifikation und Reifengrößen geht...
Mach doch für Deine Reihenfolge einen eigenen Thread auf.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1306
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#12 Beitrag von Walöter » 2020-11-20 20:02:20

Hallo,

nach meiner Erfarung:
rossi hat geschrieben:
2020-11-20 12:18:36
Hallo Klaus,

könnte es evtl. sein, das alle aufgeladenen OM366 (LKW) - Motoren mit Kolbenbodenkühlung ausgestattet sind?
Zitat:" Bei den Ladermotoren....Zur Kühlung des Kolbenbodens sind diese Ladermotoren mit einer Kolbenspritze ausgestattet" Quelle: Mercedes -Benz Service, Neue Lastkraftwagen Leichte Klasse, Einführungsschrift 03.84, S.12.
Nein, definitiv haben nicht alle OM366 A die KBK verbaut.
Pirx hat geschrieben:
2020-11-20 17:01:38
Hallo Rüdiger!

Ehrliche Antwort: ich weiß es nicht. Aber die Vermutung, daß grundsätzlich alle Ladermotoren die Kolbenbodenkühlung haben, wurde in der Praxis schon oft widerlegt.

Pirx
So meine ich das. Letztendliche Erkenntnis bringt nur Ölwanne abbauen und selbst nachschauen. Auch wenn laut EPC/Teileinfo etc. die Düsen verbaut sein sollen ist nicht sicher ob das auch so ist. Wesentlich kritischer ist dabei, ob Motor überhaupt die Bohrungen für die Düsen im Ölkanal hat oder nicht. Mit ist bisher nur ein einziger bekannt, bei dem die Bohrungen vorhanden aber verschlossen ohne Düsen waren.

Walter
Auffi, huift ja nix!

unihell
abgefahren
Beiträge: 1556
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#13 Beitrag von unihell » 2020-11-22 14:05:53

Hallo
Sind am OM 366A ab einem bestimmten Baujahr die Düsen zur Kolbenbodenkühlung immer verbaut oder ist es in Abhängigkeit zu weiteren Merkmalen?
Ist es anhand der Fahrgestellnr. ersichtlich?
ja kann man. Bei den Motorbaureihen 356A/LA und 357LA war sowieso immer eine Kolbenbodenkühlung verbaut.
Die "Wackelkandidaten" sind nur die Laderversionen der Baureihen 366.9xxx. Zerlgen muss man da aber nix.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1306
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#14 Beitrag von Walöter » 2020-11-22 14:36:36

Hallo Helmut,
unihell hat geschrieben:
2020-11-22 14:05:53
Hallo
ja kann man. Bei den Motorbaureihen 356A/LA und 357LA war sowieso immer eine Kolbenbodenkühlung verbaut.
Die "Wackelkandidaten" sind nur die Laderversionen der Baureihen 366.9xxx. Zerlgen muss man da aber nix.

danke für diese wertvolle Info! :unwuerdig:

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
80-13 AW
infiziert
Beiträge: 64
Registriert: 2008-08-09 3:02:43

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#15 Beitrag von 80-13 AW » 2020-11-25 0:08:22

Hallo Helmut,
dann Check ich mal die Baureihe.
Danke dir.

unihell
abgefahren
Beiträge: 1556
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Kolbenbodenkühlung OM366 A

#16 Beitrag von unihell » 2020-11-25 10:39:18

Hallo Thilo
Rüdiger hat da schon was zu geschrieben
rossi hat geschrieben:Hallo Thilo,
der Motor OM 366A BM 356.952, der in o.a. Fahrgestell verbaut wurde, hat Öldüsen für die Kolbenbodenkühlung verbaut.

dem ist nichts hinzuzufügen.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Antworten