Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
MiB
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2012-06-25 22:59:16

Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#1 Beitrag von MiB » 2020-11-03 22:21:16

Servus,
Hätte eine Frage an die Glaskugeln:
Wir haben uns einen Vario 815 4x4 gekauft. Hat schon was runter und musste wohl auch arbeiten. Er kriegt grade einen Service, ich fragen mich ob an Getriebe/Kupplung mehr gemacht werden sollte.
Folgende Symptome hat er (280tkm)
- im Schubbetrieb leichtes Singen von Richtung Getriebe. Unter Last und im Leerlauf unauffällig.
- Ohne Gang und eingekuppelt (d.h. Pedal nicht getreten) niederfrequentes Rasseln.

Klingt das nach einem Lager im Getriebe? Ausrücklager? Pilotlager? Ist das bei den Variogetrieben etwas, was man als Verschleiss deuten kann?
Kennt jemand einen guten Getriebebauer der sowas instand setzt, in der Gegend um Freiburg? Gibt's eine Kostenschätzung wenn alle Zähne noch intakt sind, nur Lager und Dichtungen neu?

Ich kenne die Historie nicht, 1.Besitzer Kanalbau. Macht insgesamt keinen so schlechten Eindruck von der Technik her, Blech ist natürlich ein Handwerkervario.

Vielen Dank für Tips und Zuspruch. Vorstellung folgt, der Vario soll über die nächsten 6 Monate ausgebaut werden und 2022 auf die Reise. Bisher waren wir mit 2-4 Leuten im T3 syncro unterwegs.
viewtopic.php?f=18&t=48678


Viele Grüße
Michi

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 982
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#2 Beitrag von DaPo » 2020-11-04 11:02:26

Hallo Michi,
MiB hat geschrieben:
2020-11-03 22:21:16
Folgende Symptome hat er (280tkm)
- im Schubbetrieb leichtes Singen von Richtung Getriebe. Unter Last und im Leerlauf unauffällig.
- Ohne Gang und eingekuppelt (d.h. Pedal nicht getreten) niederfrequentes Rasseln.

Klingt das nach einem Lager im Getriebe? Ausrücklager? Pilotlager? Ist das bei den Variogetrieben etwas, was man als Verschleiss deuten kann?
Kennt jemand einen guten Getriebebauer der sowas instand setzt, in der Gegend um Freiburg? Gibt's eine Kostenschätzung wenn alle Zähne noch intakt sind, nur Lager und Dichtungen neu?
Das singen kann von einem der Getriebe kommen. In welchem Zustand sind die Öle (Abrieb/Spähne?)?
Solange das Öl unauffällig ist, würde ich persönlich mir da aber nicht allzu viele Sorgen machen.

Das Rasseln kann vom Ausrücklager kommen. Ist es weg, wenn du die Kupplung leicht trittst?
Grüße
DaPo (Daniel)

MiB
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2012-06-25 22:59:16

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#3 Beitrag von MiB » 2020-11-04 14:46:46

DaPo hat geschrieben:
2020-11-04 11:02:26
Das singen kann von einem der Getriebe kommen. In welchem Zustand sind die Öle (Abrieb/Spähne?)?
Solange das Öl unauffällig ist, würde ich persönlich mir da aber nicht allzu viele Sorgen machen.

Das Rasseln kann vom Ausrücklager kommen. Ist es weg, wenn du die Kupplung leicht trittst?
Danke dir, sowas habe ich in etwa vermutet. Ich gebe der Werkstatt Mal Bescheid und sag dass sie das Öl genau anschauen sollen, und mir einen Kostenvorschlag fürs Ausrücklager schicken sollen.
Wäre schön wenn das Getriebe selbst zu bleiben kann... :mellow:
Viele Grüße
Michi

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6396
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#4 Beitrag von LutzB » 2020-11-04 16:38:52

MiB hat geschrieben:
2020-11-04 14:46:46
........Werkstatt Mal Bescheid und sag dass sie das Öl genau anschauen sollen, und mir einen Kostenvorschlag fürs Ausrücklager schicken sollen.
Die Geräusche der Getriebe habe ich auch. Seit jetzt weit über 60.000km. Und das Wechseln des Drucklagers lohnt nicht - nach kurzer Zeit wird es erneut wieder rasseln.
Solltest Du Dich doch zum Tausch entschließen, lass gleich die komplette Kupplung mit Automaten, Scheibe und Pilotlager wechseln. Wenn Motor und Getriebe eh getrennt sind........

Lutz8
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

MiB
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2012-06-25 22:59:16

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#5 Beitrag von MiB » 2020-11-04 22:43:24

Hi Lutz,
Interessant, danke. Ich denke bei 280tkm schadet es nicht, die Kupplung komplett machen zu lassen. Mal sehen ob das was ändert und wenn ja, wie lange es hält. Vielleicht ist die Kupplung ja dann etwas damenfreundlicher (ja quasi PKW-haft :totlach: ).

Ganz vergessen die Frage zu beantworten: bei Treten der Kupplung ist das Geräusch weg. Ob's auch schon beim leichten Treten so ist, weiss ich nicht - er steht grad in der Werkstatt.

Kannst du mir von deinem Rasseln ein Video aufnehmen? Ich schick dir Mal ne PN.

Danke,
Grüsse
Michi

Benutzeravatar
VWBusman
Schrauber
Beiträge: 316
Registriert: 2008-11-03 21:39:29
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#6 Beitrag von VWBusman » 2020-11-08 12:33:17

Hallo Michi,

hatte jetzt im Oktober einen Kupplungsschaden und so wurde die Komplette Kupplung mit allen Anbauteilen getauscht.
Jetzt bin ich pleite aber dafür habe ich eine Kupplung die sich auf PKW-Niveau betätigen lässt und auch das ganze Fahren macht mehr Spaß. Auch habe ich das Gefühl
das der Vario seit der Reparatur leiser geworden ist.
Ich bin zufrieden und kann daher über die entstandenen Kosten etwas leichter drüber denken.

Gruß Christopher
Vario 816 mit Holzkoffer und Selbstausbau

unihell
abgefahren
Beiträge: 1556
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#7 Beitrag von unihell » 2020-11-08 13:29:12

Hallo
Und das Wechseln des Drucklagers lohnt nicht - nach kurzer Zeit wird es erneut wieder rasseln.
ein ordnungsgemäßes Ausrücklager rasselt nicht. Aber wenn es trocken gelaufen ist ein Rasseln der Rollenköper hörbar.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

MiB
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2012-06-25 22:59:16

Re: Vario 4x4 Geräusche - Glaskugelfrage

#8 Beitrag von MiB » 2020-12-01 12:53:36

Servus,

als kurze Rueckmeldung: eine erfahrene Werkstatt hat den guten sehr genau angeschaut. Kupplung und Nadellager sind noch gut, das Geraeusch kam von einem abgerissenen Ansaugschlauch des Luftkompressors... das haben sie repariert und dann mit 3 Meistern Geraeusche gesucht.
Die Oele sind gewechselt und er faehrt sich sehr angenehm. Mittlerweile ist der Boden raus, und erste Traeger sind entrostet, Alubutyl und Armaflex teilweise verklebt.

Danke an die Gemeinde,
Gruesse,
Michi

Antworten