Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#1 Beitrag von treuss » 2020-09-25 18:49:52

Hi zusammen,

wohl oder übel wird es Zeit meinen Kupplungsnehmerzylinder am 170er zu tauschen.
Sollte ja alles nicht so schwer sein, dachte ich....

Aufschrift auf original Zylinder S6141 --- in meiner Liste, dem Forum und Internet, die entsprechenden Ersatzteil bzw. Rep.Satz Nummern zusammen gesucht und den RK38017k (Rep.Satz) bestellt.
Angabe für den Zylinder: 38,1mm Kolbendurchmesser
Angabe für Rep.Satz: 38,1mm Kolbendurchmesser
passt also..

Gestern Abend den Zylinder überholen wollen... der neue Kolben passt nicht. Nachgemessen: Rep.Satz 38,xx mm und der alte Kolben aber nur knappe 29mm
Ich finde keinen Zylinder in meinen Dokumentationen, der grob die 29mm Kolbendurchmesser angibt. (es gibt 23,xxmm , 34,xx mm und 38,01mm)
Hat Jemand ähnliche Probleme gehabt ? Hat ggf jemand eine passende Rep.Satz Nummer. Der Zustand innen ist noch gut, möchte jetzt keine 200€ für einen komplett neuen Zylinder ausgeben.

Bereits bekannte Nummern (S6141 38,1mm):
- KN3801A1 FTE (IVECO 2479096)
- KN3803A1 FTE (IVECO 2479317)
- KN3809B1 FTE (IVECO 86030915)
- Rep.Satz: RK38017K FTE / IVECO 42482199 / RK3846

Rein optisch vom äußerlichen ist es bei mir der Bautyp KN3803A1, 'Entlüftungsschraube und Leitungs-Anschluss oben.

Freue mich auf Antworten

Gruß

Thomas
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 899
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#2 Beitrag von DaPo » 2020-09-26 12:01:07

Hallo Thomas,

in der Größe gäbe es 28,57mm, bei FTE beginnen die dann mit KN28...
Aber da konnte ich keinen finden mit dem S6141, die sind alle 38,1mm...
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#3 Beitrag von treuss » 2020-09-28 11:40:45

Hi,

Danke für deine Rückmeldung. Passt bei mir auch nicht 🙈
Nach Anfrage von WM (ehemals Trost in Würzburg) kamen 3 Nummern heraus:
KN3801A1 (Rep. Satz RK3844)
KN3803A1 (Rep. Satz RK3846)
KN3894B1 (Rep. Satz RK38804)

Passt auch keiner obwohl Nummer S6141 korrekt.
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 899
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#4 Beitrag von DaPo » 2020-09-28 14:23:38

Hallo,

schau doch mal, ob Du auf den Manschetten des alten Kolbens irgendwelche Nummern findest. Die kann man i.d.R. auch einzeln bekommen.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#5 Beitrag von treuss » 2020-09-28 17:11:17

Die Manschette ist dicht, nur der Dichtring um den Kolben nicht, somit läuft nach und nach die Manschette voll.
Vielleicht helfen die Bilder hier um was passendes zu finden. Allerdings habe ich mich wohl doch bei der Dunkelheit vom Maß her verlesen. Genaues Maß des Kolbens sind 34,60mm

Grüße

Thomas
Dateianhänge
KN ALG3.jpg
KN ALG2.jpg
KN ALG1.jpg
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

hano96
Überholer
Beiträge: 238
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#6 Beitrag von hano96 » 2020-09-28 18:22:58

Hallo,
es gibt eine freie Stelle im Sicherungsring,da ansetzen und zum gegenüberliegenden Rand messen. Es sieht so aus als würdest Du den Innendurchmesser des Sicherungsrings messen. So werden es dann bestimmt auch die 38,1mm.

Allerbeste Grüße
Ingolf
Zuletzt geändert von hano96 am 2020-09-28 18:41:27, insgesamt 1-mal geändert.
Für Kontakte:
Fahrerliste Magirus D-Modell/ANW
(100D7/130D9/170D11/192D11/232D15/120-16ANW/160-23ANW/ etc.)
viewtopic.php?f=16&t=88482&p=894031#p894031

Damit z.B 130D9 oder 170D11 Teilesucher zu Teilefindern werden:
Teileliste Magirus D-Modelle /ANW
viewtopic.php?f=33&t=93820#p891282

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#7 Beitrag von treuss » 2020-09-28 18:25:28

Hi,
Ne habe genau so wie du beschrieben hast gemessen, kommt auf 34,xx mm.
Habe ja auch den Rep. Satz RK38017K hier und einbauen wollen (der hat 38.1mm), klappt leider um ein paar Millimeter nicht 😂

Grüße

Thomas
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

hano96
Überholer
Beiträge: 238
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#8 Beitrag von hano96 » 2020-09-28 18:41:01

Hallo,
welches Maß hat der „ausgebaute“ Kolben?
Falls später mal bestellt werden muss, der Unterschied der Reparatur Sätze für Kupplungsnehmerzylinder KN3803A1 im z.B 170D11 ist
RK38017K ist mit Kolben
RK3846 ist ohne Kolben

Allerbeste Grüße
Ingolf
Zuletzt geändert von hano96 am 2020-09-28 18:51:02, insgesamt 1-mal geändert.
Für Kontakte:
Fahrerliste Magirus D-Modell/ANW
(100D7/130D9/170D11/192D11/232D15/120-16ANW/160-23ANW/ etc.)
viewtopic.php?f=16&t=88482&p=894031#p894031

Damit z.B 130D9 oder 170D11 Teilesucher zu Teilefindern werden:
Teileliste Magirus D-Modelle /ANW
viewtopic.php?f=33&t=93820#p891282

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#9 Beitrag von treuss » 2020-09-28 18:43:28

Minimal kleiner als 34,xx, das exakte Maß hab ich grad nicht parat. Möchte den Kolben erst wieder rausholen, wenn ich daheim bin. Alleine entlüften macht nicht so Spaß.
Hab aber auch schon die Nummern aus deiner Liste verglichen, sind ebenfalls nicht die passenden Bautypen.

Grüße

Thomas
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

hano96
Überholer
Beiträge: 238
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#10 Beitrag von hano96 » 2020-09-28 19:08:54

Hallo,
dann bin ich raus. Habe eben einen Kupplungsnehmerzylinder KN3803A1 mit Gussnummer S6141 an einem Fahrzeug gemessen, und einen aus dem Karton. Beide 38,1mm. Auch ein KN3801A1 mit S6141 aus dem Karton hatte die 38,1mm. Wer hat Ahnung?

Allerbeste Grüße
Ingolf
Für Kontakte:
Fahrerliste Magirus D-Modell/ANW
(100D7/130D9/170D11/192D11/232D15/120-16ANW/160-23ANW/ etc.)
viewtopic.php?f=16&t=88482&p=894031#p894031

Damit z.B 130D9 oder 170D11 Teilesucher zu Teilefindern werden:
Teileliste Magirus D-Modelle /ANW
viewtopic.php?f=33&t=93820#p891282

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#11 Beitrag von treuss » 2020-09-28 20:25:39

Ja, das ist das komische,
aber deine Nummern samt Maßen passen auch zu dem was mir FTE geschrieben hat.
Ich warte morgen mal ab, was ich mittels meiner Angaben noch für eine Antwort von FTE bekomme.
Ansonsten tausche ich den Zylinder komplett zu einem KN3803A1 (Entlüfternippel zwar seitlich aber der Rest sieht ganz gut aus). Hat jemand hierfür ggf. eine günstige Bezugsquelle?

Grüße

Thomas
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#12 Beitrag von treuss » 2020-09-30 16:11:14

So,

habe Rückmeldung von FTE bekommen.
Der in meinem Fall verbaute Zylinder mit 34,xx mm Kolbendurchmesser ist der vom Typ:
- KN3407A1 -> nicht mehr lieferbar
- Rep.Satz ohne Kolben RK3426 -> nicht mehr lieferbar
- Staubkappe K3850LA
- Nutring H3432

Habe jetzt wohl oder übel den normalerweise beim 170D11 verbauten Zylinder KN3803A1 bestellt. Der Geberzylinder hierfür S51xx sollte passen.

Wollte nur noch bescheid geben, falls jemand in Zukunft das ähnliche Problem hat. Warum bei mir der 34,x mm Zylinder und nicht der 38,1mm Typ verbaut worden ist, konnte mir noch keiner beantworten :D


Grüße

Thomas
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 899
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#13 Beitrag von DaPo » 2020-09-30 18:06:11

Hallo Thomas,
treuss hat geschrieben:
2020-09-28 17:11:17
Die Manschette ist dicht, nur der Dichtring um den Kolben nicht, somit läuft nach und nach die Manschette voll.
Außen ist die Staubschutzmanschette, das Ding innen ist eine Nutringmanschette.
Vielleicht helfen die Bilder hier um was passendes zu finden. Allerdings habe ich mich wohl doch bei der Dunkelheit vom Maß her verlesen. Genaues Maß des Kolbens sind 34,60mm
Das Maß, welches dem am Nächsten kommt, wäre 34,92mm. Wäre dann aber auch zu groß.

Die Rep.-Sätze heißen dann R34... bzw. RK34...

Paßt aber alles nicht zur Gussnummer auf dem Gehäuse.



Edit:
Sehe gerade, daß Du schon klar gekommen bist.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
treuss
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Wohnort: Waldbüttelbrunn

Re: Kupplungsnehmer S6141 - Durchmesser??

#14 Beitrag von treuss » 2020-09-30 18:13:53

Hi,

ja, ist der 34,92mm Zylinder, ich schiebe die Ungenauigkeit auf Messfehler meinerseits (war kalt und eng :angel: ).
Nummern hab ich ja von FTE oben geschrieben. Aber alles nichtmehr lieferbar, bis auf den Rep.Satz ggf. aus Rückständen. Von daher hab ich ja jetzt den 38,1mm Zylinder bestellt. Das mit der Guss-Nummer hat selbst den FTE Vertreter sprachlos gemacht.
Richtig, die Nutring-Manschette ist undicht, die Staubschutzmanschette hält grad die Flüssigkeit zurück (Gott sei Dank) - lieber mal schnell tauschen, bevor ich mir die Kupplung verschmier. Davor muss ich allerdings noch 200km Nachhause, was aber gehen sollte.

Grüße

Thomas
Magirus Deutz 170D11 BJ. 84 ex. THW

Instagram: magirus_conversion

Antworten