Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
John_HH
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#1 Beitrag von John_HH » 2020-09-17 14:06:39

Moin in die Runde,
beim anschließen von neuem Leuchten am Heck habe ich ein Problem entdeckt. Und zwar leuchten die Rückfahrscheinwerfer wenn kein Gang eingelegt ist und wenn ich den Rückwärtsgang einlege gehen Sie aus. also genau verkehrt herum. Das ist vorher nicht aufgefallen da die Rückfahrscheinwerfer als ich das Auto bekommen habe keine Leuchtmittel hatten. Nun weiß ich auch warum. Ich vermute dass der Schalter am Getriebe defekt ist wenn ich den Schalter abdrehe beziehungsweise die Kabel dann gehen die Rückfahr Scheinwerfer aus.
Nun zu meiner Frage, ich vermute ja dass der Schalter einen Defekt hat, kann mir das jemand bestätigen oder liegt das Problem woanders? Die Frage ist auch ob man für den Austausch des Schalters etwas beachten muss zum Beispiel Rückwärtsgang muss eingelegt werden oder Rückwärtsgang darf nicht eingelegt sein oder ähnliches.
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Einen Gruß aus Hamburg, John

John_HH
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#2 Beitrag von John_HH » 2020-09-17 16:17:22

Ach ja, hier ein Bild vom Schalter
104F02FD-3ACE-4E9D-9154-097834C79B2E.jpeg

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12860
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#3 Beitrag von Pirx » 2020-09-17 18:20:00

Ob es wohl möglich wäre, den Typ des eingebauten Getriebes erfahren zu dürfen?

Untertänigst bittend,

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

John_HH
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#4 Beitrag von John_HH » 2020-09-17 18:35:13

Moin, welches Getriebe es ist weiß ich nicht aus dem Kopf. Dafür bin ich zu neu im Metier. Folgende Nummer hat es 71443810314712

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12860
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#5 Beitrag von Pirx » 2020-09-17 18:44:58

Das wäre ein G4/65-6/9,0. Da weiß ich es leider nicht auswendig. Mit Wissen zum Rückfahrlichtschalter am G3-Getriebe hätte ich dienen können.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

John_HH
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#6 Beitrag von John_HH » 2020-09-17 18:46:54

Trotzdem vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Es gibt da am Getriebe noch einen zweiten Schalter etwas weiter zur Beifahrerseite. Wofür ist der, weißt du da was?

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12860
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#7 Beitrag von Pirx » 2020-09-17 19:01:38

John_HH hat geschrieben:
2020-09-17 18:46:54
Trotzdem vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Es gibt da am Getriebe noch einen zweiten Schalter etwas weiter zur Beifahrerseite. Wofür ist der, weißt du da was?
Nein, keine Ahnung wofür der ist. Vielleicht eine Kontrolle, ob der Nebenantrieb eingeschaltet ist?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
autotir
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2020-05-17 15:24:10
Wohnort: Breslau(PL)/Charkiw(UA)

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#8 Beitrag von autotir » 2020-09-17 21:22:33

John_HH hat geschrieben:
2020-09-17 18:46:54
Trotzdem vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Es gibt da am Getriebe noch einen zweiten Schalter etwas weiter zur Beifahrerseite. Wofür ist der, weißt du da was?
Hallo John,
Ihre Getriebe hat zwei gleiche Schaltere mit Mercedes-Nr. A 001 545 27 09.
Einen ist für die Rückwärtsgang, zweiten ist für die Anlaßsperre.

VG Eugene
Ich verstehe Deutsch etwas, aber ich werde versuchen zu antworten mit Google Wörterbuch.

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 899
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#9 Beitrag von DaPo » 2020-09-18 9:37:26

Hallo,
John_HH hat geschrieben:
2020-09-17 14:06:39
Ich vermute dass der Schalter am Getriebe defekt ist wenn ich den Schalter abdrehe beziehungsweise die Kabel dann gehen die Rückfahr Scheinwerfer aus.
ich denke eher nicht, daß der Schalter defekt ist, sondern eher, daß es einfach der Falsche ist.
Vermutlich nach Produktfoto bestellt, und nicht darauf geachtet, ob es ein Öffner oder ein Schließer ist.
Grüße
DaPo (Daniel)

John_HH
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#10 Beitrag von John_HH » 2020-09-18 10:01:22

Moin aus Hamburg, vielleicht haben wir den Fehler gefunden. Es gibt am Getriebe zwei Schalter. Einen für das Rückfahrlicht einen für die „Neutralstellung“. An letzterem war das Rückfahrlicht angeschlossen was bewirkt hat, dass bei nicht eingelegten Gang die Rückfahrlichter geleuchtet haben. Beim einlegen eines Ganges, nicht nur den Rückwärtsgang, geht dann das Licht aus. Wir wollten dann die beiden Stecker durch tauschen und haben leider festgestellt, dass der zweite Schalter defekt war. An ihm war ein Pin abgebrochen und steckte im Stecker. Ich habe nun einen neuen Schalter bestellt den ich heute Nachmittag bei Mercedes raus holen kann. Die Hoffnung ist groß, dass dann der Fehler behoben ist. Ich werde berichten.

John_HH
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Mercedes 1224AF Schalter für Rückfahrscheinwerfer

#11 Beitrag von John_HH » 2020-10-08 10:36:54

Hallo, ich versprach Ja zu berichten und hatte es erst vergessen.
Also die Lösung war das die Schalter wirklich falsch angeschlossen waren und der für die Rückfahrlichter zudem auch noch kaputt war. Innerhalb von einem halben Tag gab es über Mercedes das entsprechende Ersatzteil. Wir hatten ja das Original mit Teilenummer zur Hand und so konnte Mercedes es schnell finden, obwohl sich die Teilenummer inzwischen geändert hat. Preis für den Schalter bei knapp 55€ und er war schnell eingebaut. Anschließend funktionierte alles so wie es soll.

Vielen Dank für die Antworten zu meiner Frage und an alle einen lieben Gruß

Antworten