Einbildung im 6 Gang?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bachmarc
Kampfschrauber
Beiträge: 507
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Einbildung im 6 Gang?

#1 Beitrag von bachmarc » 2020-08-28 21:51:33

Hallo,
Ich habe seit heute am G90 einen 6 Gang mit 0.8 Übersetzung.
Hier sind ja nicht viele Berge aber eine Bahnüberführung, die ich öfter nutze.
So wirklich spritzig war der G90 da nie... und ich hatte den Umbau eigentlich fürs leise Cruisen in Ebene und Mitschwimmen auf der Autobahn im Güterverkehr gedacht.

Bin eben mit dem 6 Gang auf die Steigung zugefahren und hatte die feste Erwartungshaltung „da musste zurückschalten“ und naja der G90 ist sowas von satt den Hügel hoch.
1500 Umdrehungen und er hing am Gas ...

Bilde ich mir das ein, weil ich nen Monatslohn in einen Umbau gesteckt habe und mein Unterbewusstsein das so sehen will?
Oder hat es was mit Max Drehmoment bei 1500 zu tun?
Ich nehme an die ESP hat trotzdem die Schleusen geöffnet?
MAN G90 8.150 Bj 1994

stonedigger
süchtig
Beiträge: 699
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Einbildung im 6 Gang?

#2 Beitrag von stonedigger » 2020-08-30 9:24:01

Die optimale Kraft bzw. Drehmoment entwickelt ein Motor im jeweiligen optimalen Drehzahlbereich. (Motorkennlinie). Einfach ausgedrückt steigt beim Dieselmotor das Drehmoment zunächst mit der Drehzahl an, sinkt aber dann ab ca. 1500 1/min wieder ab. Daher bringt es beim Diesel gar nichts hoch zu drehen. Anders ist das beim Ottomotor.
Bei Deinem alten Getriebe wolltest Du im 5. Gang halt auch 80 fahren, hast dabei aber schon mit 2500 1/min viel zu hoch gedreht und der Motor konnte das Drehmoment für die Steigung nicht entfalten, weshalb Du zurück schalten müsstest. Mit der 0,8 Übersetzung ist das jetzt anders. Du fährst jetzt im optimalen Drehzahlbereich.

SD

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7040
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Einbildung im 6 Gang?

#3 Beitrag von Mark86 » 2020-08-30 10:54:36

Drehmoment ist dass eine.
Um den Berg hoch zu kommen brauchst du aber Leistung und die ist das Produkt aus Drehmoment x Drehzahl.
Dass das eigentliche Drehmoment ab einer gewissen Drehzahl wieder sinkt ist richtig, aber durch die Mehr drehzahl liegt in der Regel die höchste Leistung trotzdem noch ein ganzes Stück darüber...
So hat mein Motor also sein Max. Drehmoment zwar bei 1600UPM, aber die Max Leistung bei 2800UPM... Und die Leistung ist dass, was dich am Ende schneller den Berg hoch bringt.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

querys
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2019-07-17 8:00:10

Re: Einbildung im 6 Gang?

#4 Beitrag von querys » 2020-08-31 7:55:03

Ich habe jetzt die Daten für deinen Motor nicht gefunden, aber ich vermute mal:

max. Drehmoment bei 1500 U/min ca. 450Nm ca. 71kW ca. 97PS
max. Leistung bei 3000 U/min ca. 350Nm ca. 110kW ca. 150PS

Bei 1800 U/min hast du immerhin rund 430Nm und 81kW = 110PS

Code: Alles auswählen

Leistung [kW]	Drehmoment [Nm]		Drehzahl [U/min]
70,68583471	450			1500
74,28121296	443,3333333		1600
77,73696488	436,6666667		1700
81,05309046	430			1800
84,2295897	423,3333333		1900
87,2664626	416,6666667		2000
90,16370916	410			2100
92,92132938	403,3333333		2200
95,53932325	396,6666667		2300
98,01769079	390			2400
100,356432	383,3333333		2500
102,5555468	376,6666667		2600
104,6150354	370			2700
106,5348975	363,3333333		2800
108,3151334	356,6666667		2900
109,9557429	350			3000
Jetzt auch mit Baublog: https://www.querys.de

stonedigger
süchtig
Beiträge: 699
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Einbildung im 6 Gang?

#5 Beitrag von stonedigger » 2020-08-31 11:44:23

Ja das ist alles richtig,

daher ist auf dem Diagramm der Motorkennlinie meistens auch die Kurve für Drehmoment und Leistung eingezeichnet.

Man sieht dann recht schnell, dass man nicht das Optimum beider Linien gleichzeitig haben kann.

Aber um Deine Frage zu beantworten: Nein, Du bildest Dir das nicht ein! Es ist wirklich besser.
Spreche aus Erfahrung, habe mir vor 2 Monaten im 9.150 FAE ein ZF 6S850 mit auch 0,8 im 6. eingebaut. Ein Quantensprung!

SD

bachmarc
Kampfschrauber
Beiträge: 507
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Einbildung im 6 Gang?

#6 Beitrag von bachmarc » 2020-09-01 22:54:19

:rock:
MAN G90 8.150 Bj 1994

Antworten