MB Atego - Geländeuntersetzung

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
MaTi201805
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2019-12-17 12:27:45

MB Atego - Geländeuntersetzung

#1 Beitrag von MaTi201805 » 2020-08-22 22:38:03

Guten Abend liebe Gemeinde,

ich bin seit einigen Tagen Besitzer eines MB Atego 1024 4x4 - Wir sind wirklich zufrieden mit unserer Wahl und probieren gerade alles aus. In diesem Zusammenhang habe ich eine etwas merkwürdige Feststellung gemacht: Wenn ich versuche die Geländeuntersetzung einzuschalten bleibt das solange erfolglos bis ich die Hecksperre eingelegt habe. Also muss ich erst die Mittelsperre schalten, dann die Hecksperre und sofort schaltet das Fahrzeug in die Geländeuntersetzung.

Bei unserem Geländewagen kann ich die Geländeuntersetzung getrennt von den drei Sperren schalten, was ja auch Sinn macht. Gibt es hier im Forum andere Atego-Fahrer die eine vergleichbare Erfahrung gemachten haben oder handelt es sich um einen Fehler in der Programmierung des Steuergeräts?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand eine Rückmeldung geben könnte.

Liebe Grüße in die Gruppe!

Höllix
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2009-07-19 18:32:23
Wohnort: Lkr. KA

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#2 Beitrag von Höllix » 2020-08-24 6:26:34

Hallo,

bei unserem Feuerwehr Atego 1326 kann die Untersetzung ohne Einlegen irgendeiner Sperre eingeschaltet werden.

VG
Alex

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7871
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#3 Beitrag von OliverM » 2020-08-24 7:42:31

Ich kann mir nicht vorstellen , daß das von MB so gewollt ist .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

hugepanic
Kampfschrauber
Beiträge: 518
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#4 Beitrag von hugepanic » 2020-08-24 7:59:56

Was steht denn in der Anleitung?

Benutzeravatar
frankhh100
infiziert
Beiträge: 76
Registriert: 2013-08-17 13:48:59
Wohnort: Hamburg

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#5 Beitrag von frankhh100 » 2020-08-24 9:27:32

Guten Morgen,

die Unterstützung lässt sich bei mir ohne irgendwelche Sperren schalten. (Atego 1023 /2019)

VG Frank
Never be a unicorn

Benutzeravatar
stef@n
abgefahren
Beiträge: 1963
Registriert: 2006-10-03 11:34:55
Wohnort: Friedrichshafen

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#6 Beitrag von stef@n » 2020-08-24 9:40:32

Bei verschiedenen Geländewagen ist es so, dass die Untersetzung nur mit der Längssperre bzw. zugeschaltetem Allrad geschaltet werden kann, damit durch die höheren Drehmomente keine Schäden an den nachfolgenden Aggregaten auftreten, weil sich die Kraft verteilt. Mit einer Quersperre gekoppelt macht das aber wenig Sinn. Falsch verdrahtet? Falsches Kontrollleuchtensymbol bzw. vertauschtes Symbol?
Grüße

Stefan

Benutzeravatar
netnomergn
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2019-06-24 22:56:41

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#7 Beitrag von netnomergn » 2020-09-01 22:34:35

hi,

haben einen atego 1021a mit motor 904la (eigentlich bw 1018a.... aber mit getüvten mehr ps/nm :angel: ) und untersetzung lässt sich völlig unabhängig von den sperren schalten... alles wie es sein soll...

dein beschriebenes phänomen klingt komisch aber ich würde mal den sternenhimmel aufsuchen... findige mechaniker können wunder mit der diagnoseschnittstelle bewirken.... fluch und segen.... :wack: parametrierung falsch im steuergerät hinterlegt?

grüsse, ralf

MaTi201805
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2019-12-17 12:27:45

Re: MB Atego - Geländeuntersetzung

#8 Beitrag von MaTi201805 » 2020-09-16 19:19:21

Hallo Allrad-Kollegen! Die Jungs von der Sterneflotte-Reparatur haben den Fehler gefunden. Bei der Radstandsverlängerung wurden im Werk zwei Stecker vertauscht, daher die etwas eigenartige Konstellation. Jetzt funktioniert es wunderbar!

Antworten