Edelstahlauspuff für 90-16

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Edelstahlauspuff für 90-16

#1 Beitrag von Radler61 » 2020-07-08 9:53:57

Hallo,
bin in der Planung den Auspuff auszutauschen, bevorzugt gegen eine Edelstahlversion.

Jetzt bittet der mögliche Lieferant (mogauspuff.de) um Maße und Beschreibung zum Auspuff. Hat jemand evtl schon mal so etwas erstellt und würde es zur Verfügung stellen?

Gruß, Ingo

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1088
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#2 Beitrag von Vario 815 DA » 2020-07-08 12:16:52

Servus,

stell ihm den Patienten auf den Hof.

Der neue Auspuff ist bestimmt einen Tag später fertig drunter gebaut.

Schaust Dir in der Zwischenzeit Waldkirchen an.

Grüße von mir
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#3 Beitrag von Radler61 » 2020-07-08 12:32:22

Hab ich auch schon gedacht.

Von Ansbach aus ist ja auch nicht so weit und die Ecke auch schön zu besuchen.
War nur erstaunt über die Frage nach den Maßen weil ich der Meinung war das es früher ein Standardartikel bei Mogauspuff war. Hab mich wohl geirrt.

Grüße

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#4 Beitrag von RandyHandy » 2020-07-08 13:01:04

Fahr hin - haben wir auch gemacht für unser A2 Hosenrohr :angel:
Edelstahltopf hatten wir schon von simons :blush:
Und wenn Du selber ab und dran baust sparste halt noch was
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 878
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#5 Beitrag von Bad Metall » 2020-07-08 20:48:57

1.4301 VA 2 sieht zwar gut aus, aber wenn die Schweißnaht durch das Schweißen aufgehärtet ist neigt VA2 gerne zur Rißbildung genau neben der Naht.
Es kommt auf den Schweißzusatz an, der sollte weicher sein als der Grundstoff.
Das würde ich vorab mal abklären.

Bernd

stefan1965
LKW-Fotografierer
Beiträge: 143
Registriert: 2018-01-02 18:47:44

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#6 Beitrag von stefan1965 » 2020-07-09 6:23:23


Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#7 Beitrag von meggmann » 2020-07-09 12:15:26

stefan1965 hat geschrieben:
2020-07-09 6:23:23
Wie wäre es hiermit:

https://www.turbozentrum.de/Turbo-76mm- ... lOEALw_wcB
Das ist der, den Henry weiter oben erwähnt hat.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Oelfuss
Schlammschipper
Beiträge: 469
Registriert: 2013-04-03 21:51:25
Wohnort: D-22XXX

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#8 Beitrag von Oelfuss » 2020-07-09 13:54:56

Moin,
Ich habe auch einen von Mogauspuff,für ein Standartmodell U1300 mit OM352;Fazit ,falscher Durchmesser,ließ sich nicht mit der Originalhalterung befestigen,Schlecht geschweißt und zu dünnes Blech verwendet Und es rostet auch noch leicht.Beim Schweißer um die Ecke hätte ich den günstiger und in besserer Qualität bekommen. Auf Mails oder Anrufe reagierte man dort gar nicht mehr,Bezahlt und vergessen.
Gruß Christian
Haben ist besser als brauchen, aber brauchen und nicht haben ist ganz schlecht

Benutzeravatar
Pele
Schrauber
Beiträge: 338
Registriert: 2006-10-05 10:21:18
Wohnort: am schönen Niederrhein

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#9 Beitrag von Pele » 2020-07-09 15:34:09

Hallo,

habe meinen von Fox Auspuff in Johanngeorgenstadt.

Ich bin dort nach Terminabsprache mit meinem MAN hin gefahren und die haben die Originalauspuffanlage abgebaut und in Edelstahl nachgebaut. Ich konnte dort über Nacht auf dem Werkgelände übernachten und war in 2 Tagen fertig.

Ich fand es günstig und die Qualität und Arbeit inklusive der Montage ist über jede Zweifel erhaben; ich jetzt schon ca. 6 Jahre her und der Auspuff ist wie neu und hat schon gut 200.000 km runter.

Liebe Grüße

Peter

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#10 Beitrag von meggmann » 2020-07-09 15:41:28

In welcher Größenordnung bewegt sich denn günstig?

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Pele
Schrauber
Beiträge: 338
Registriert: 2006-10-05 10:21:18
Wohnort: am schönen Niederrhein

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#11 Beitrag von Pele » 2020-07-09 16:13:23

@ meggmann: ungefähr doppelter Preis vom normalen Stahlauspuff.

Aber frage bitte selber aktuelle Preise bei Fox Exhaust an; vielleicht machen sie es ja auch nicht für jeden. Ein wenig freundlich sollte man schon sein, ist eben Johanngeorgenstadt.

Grüße

Peter

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#12 Beitrag von meggmann » 2020-07-09 16:43:12

Danke für die Info - da die Simons in Edelstahl nur ungefähr 130 € kosten und passen wäre das für mich eher keine Option.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
flaming_homer
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2018-01-29 20:56:00
Wohnort: Bonn

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#13 Beitrag von flaming_homer » 2020-07-09 16:45:54

Wie ist das denn mit der Eintragung, Brauchen Endschalldämpfer keine ABE?
Kommt da immer eine Einzelabnahme zu?

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1653
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#14 Beitrag von Sternwanderer » 2020-07-09 18:36:57

Das Gutachten bietet Andreas gleich mit an. Wir sind im Anschluß an die Montage direkt zum Tüv in der Nähe gefahren und haben die Anlage abnehmen lassen.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#15 Beitrag von Radler61 » 2020-07-09 19:38:02

Danke für die Infos,
Ist der im Link aufgeführte Simons 428123 an die bestehenden Rohre anzuschließen? Aussendurchmesser 80mm bei mir müsste doch evtl mit 76 innen von Simons zusammenpassen? Bei uns ist nur der Topf defekt. Werde wohl auch das Einschubrohr gehen die flexible Variante austauschen.

Aufwändig beim TÜV?
Subjektiv leiser?

Grüße

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#16 Beitrag von meggmann » 2020-07-09 19:57:14

TÜV? Wer viel fragt bekommt viele Antworten... 😇

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#17 Beitrag von Radler61 » 2020-07-09 20:37:32

@ Meggmann

👍👍👍

MAN Fahrer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 115
Registriert: 2019-10-10 18:42:23

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#18 Beitrag von MAN Fahrer » 2020-07-09 20:50:09

Ich hatte mir auch mal die Gedanken gemacht einen in VA zu holen. Gut derzeit hatte ich noch einen T4, aber in 5Jahren dann drei durch gegammelte Normalos waren dann doch zufiel, weil es immer die selbe Stelle war, und zwar der Bogen hinter der hinteren Achsüberführung wo es in den Endtopf ging (Syncro). Dann habe ich mir einen von Fox bestellt.
Dann die die ganzen weiteren 12 Jahre nicht ein mal etwas gehabt.
Also Qualitativ sind die sehr gut.
Und was bei dem Auto auch den Vorteil hatte, ich konnte mir das Endrohr unter der Stoßstange aussuchen.
Bei anderen, hätte ich immer so ein Prollrohr drunter gehabt.
Gruß Detlef

Leben, das ist das aller seltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
>Oskar Wilde<

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#19 Beitrag von RandyHandy » 2020-07-10 9:05:49

meggmann hat geschrieben:
2020-07-09 16:43:12
Danke für die Info - da die Simons in Edelstahl nur ungefähr 130 € kosten und passen wäre das für mich eher keine Option.

Gruß Marcel
Hi,
habe damals 89€ bezahlt, Leistungsabgabe bis 600PS (jetzt muß ich nur noch 2 weitere Motoren einbauen :joke: )
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#20 Beitrag von meggmann » 2020-07-10 9:18:17

Meiner ist auch langsam fertig (der Schalldämpfer), mal langsam einen beschaffen und dann auf Flexrohr umbauen.
Vorteil ist auch, dass der Simons wohl etwas weniger Umfang hat, dann wird der Böschungswinkel ein wenig besser (zumindest auf der Seite - auf der anderen setzt als erstes die Tankkonsole auf).

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#21 Beitrag von RandyHandy » 2020-07-11 7:11:34

Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#22 Beitrag von meggmann » 2020-07-11 7:15:47

Der sieht dann aber etwas verloren aus unterm LkW fine ich 😂Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Pele
Schrauber
Beiträge: 338
Registriert: 2006-10-05 10:21:18
Wohnort: am schönen Niederrhein

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#23 Beitrag von Pele » 2020-07-11 12:01:24

... und keine Zulassung für den Straßenverkehr.

Liebe Grüße

Peter

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#24 Beitrag von meggmann » 2020-07-11 12:04:43

Pele hat geschrieben:
2020-07-11 12:01:24
... und keine Zulassung für den Straßenverkehr.

Liebe Grüße

Peter
Ich würde mal behaupten, dass haben fast alle hier genannten nicht.

Ich habe bisher nur im Pkw Bereich Ersatzschalldämpfer gekauft. Da war weder ein Gutachten bei noch eine E Nummer drauf sondern wenn überhaupt dann nur die Seriennummer beziehungsweise der Typ des Herstellers. Und drauf geschaut hat da auch noch niemand. Wenn die halbwegs so aussahen wie das Original und dicht waren.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Pele
Schrauber
Beiträge: 338
Registriert: 2006-10-05 10:21:18
Wohnort: am schönen Niederrhein

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#25 Beitrag von Pele » 2020-07-11 12:48:33

Nein, Fox Exhaust hat den TÜV bestellt für Gutachten und Auspuffanlage wurde als konform eingetragen. War alles kein Problem und im Preis enthalten und da ich jeder Jahr zu HU muss ( da 12 to ), bin ich darüber auch froh. Ein Prüfer hat mal danach im Fahrzeugschein gesucht und gefunden.

Grüße

Peter

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#26 Beitrag von meggmann » 2020-07-11 12:56:39

Zum TÜV muss ich auch jedes Jahr (weil alt) aber nach einer Nummer auf dem Schalldämpfer hat noch nie jemand geschaut (auf dem originalen der drauf ist, ist auch gar keine Nummer).

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#27 Beitrag von RandyHandy » 2020-07-12 9:57:33

meggmann hat geschrieben:
2020-07-11 12:56:39
Zum TÜV muss ich auch jedes Jahr (weil alt) aber nach einer Nummer auf dem Schalldämpfer hat noch nie jemand geschaut (auf dem originalen der drauf ist, ist auch gar keine Nummer).

Gruß Marcel
Mist jetzt habe ich doch die Nummer so verbaut das man die nicht lesen kann - muß ich nochmal dran wenn ich Zeit habe :joke:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4822
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#28 Beitrag von meggmann » 2020-07-12 10:11:34

Du bist aber auch ungeschickt..... und wann hat man schon mal Zeit...
Und mal so ganz unter uns - wobei geht’s denn bei einem Schalldämpfer bei unserm alten Kisten? Genau, darum dass die nicht zu laut sind - und so lange die Blechdose das schafft ist das für mich auch in Ordnung.

In meinen Buggy hab ich einen Absorbtionsschalldämpfer zusätzlich zum originalen Schalldämpfer eingebaut weil mir das zu laut war (obwohl erlaubt) - Dekra fand das gut.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1495
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#29 Beitrag von RandyHandy » 2020-07-12 10:39:08

Im übrigen ist der Simons wesentlich leiser als der alte Originale :angel:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Wohnklo
Überholer
Beiträge: 212
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Edelstahlauspuff für 90-16

#30 Beitrag von Wohnklo » 2020-07-12 20:57:17

Hallo,

ist so ein kleiner simons wirklich leiser ?

Das sind ja alles Absorbtionsdämpfer, die orginalen sind bei den allermeisten ja Reflexionsdämpfer - die sollten ja von Haus aus schon leiser sein.
Dazu kommt noch der gewaltige Größenunterschied.
Da kann ich mir gar nicht richtig vorstellen das so ein Simons leiser ist.

Btw. hat jemand nach dem Einbau eines Absorptionsdämpfer irgendwelche Unterschiede bzgl. Leistung und Kraftentfaltung festgestellt ?
Der Staudruck ändert sich dadurch ja doch etwas.


Grüße Dirk

Antworten