Abgasklappe / Motorbremse

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
alumog
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2013-10-27 13:17:16

Abgasklappe / Motorbremse

#1 Beitrag von alumog » 2020-06-08 19:34:43

Hallo Zusammen,

Ich möchte eine Abgasklappe / Motorbremse nachträglich installieren.

Bild

Der Motor ist ein OM606 (3L Hubraum / 100KW / Max. Drehzahl 5000). Es ist in einer Unimog verbaut. Der Motor hat im Schubbetrieb Nullförderung. Ab Leerlaufdrehzahl fördert der ESP wieder damit der Motor nicht ausgeht. Zusätzlich könnte ich die Nullförderung über die Vacuumdose der ESP erreichen. Ein Magnetventil dafür müsste mit dem Fuß Knopf für die Klappenbetätigung parallel Schalten. Damit würde ich aber den Motor komplett abstellen und ich hab bedenken, dass bei rutschigen Untergrund das gefährlich sein könnte wenn der Motor wieder anspringt.

Kann die Klappe theoretisch überall in die Abgasleitung eingebaut werden?

Für dem Abgasrohr von 60 mm. Suche ich einen passenden Abgasklappe mit Druckluft Betätigung. Leider finde ich bei der Zubehörhandel nur Klappen mit Nennweite 80 mm oder größer.

Die Frage ist, welches Fahrzeug hat oder hatte eine 60 mm Abgasklappe, was ich verwenden könnte.

Für eure Infos danke ich
Mit besten Grüßen: Zsolt

Benutzeravatar
Joerg404114
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2015-07-06 6:53:12
Wohnort: 69250 Schönau

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#2 Beitrag von Joerg404114 » 2020-06-09 6:45:57

Hallo Zsolt,

Ich werde diese Woche mal die Klappen bei meinem Mercur nachmessen wie groß die sind.
Das Fahrgestell ist doch ein 404, so wie das aussieht (Baujahr vor 1965). Den Motor hast Du rechts und links aufgehängt. Reicht das mit der Rahmenverwindung im Gelände?
Was ist das zwischen Kupplungsglocke und Schaltgetriebe? Ein Overdrive?
Was für ein Fahrerhaus kommt da drüber?

Ich habe auch einen 404 mit OM 617 Turbo. Die Baustelle steht jetzt schon einige Jahre in der Halle.

Gruß

Jörg

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 691
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#3 Beitrag von DaPo » 2020-06-09 9:13:49

Hallo,

passende Abgasklappen bekommst du z.b. im WoMo-Bereich (54mm, 60mm, 63mm,...).
Ein möglicher Hersteller wäre hier beispielsweise Boysen.

Allerdings sind diese Klappen oft Unter-, nicht Überdruck-betätigt. Aber das sollte sich anpassen lassen.

Die klappe sollte möglichst weit vorne sein. Einerseits steht dann nicht so viel von der Abgasanlage unter Druck, andererseits erfolgt die Wirkung sonst zu zeitverzögert.
Grüße
DaPo (Daniel)

alumog
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2013-10-27 13:17:16

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#4 Beitrag von alumog » 2020-06-09 11:50:54

Hallo,

schaut mal folgende Beiträge an, dann sieht ihr mehr was ich so treibe.

https://www.unimog-community.de/phpBB3/ ... 78788.html

https://www.unimog-community.de/phpBB3/ ... 98383.html

Was als Owerdrive vermutet wird ist eine schaltbare Antrieb für den Luftpresser. Zwischen Motor und Getriebe ist eine Gelenkwelle. Der Motor ist dreipunkt gelagert. Das Fahrerhaus ist eine Eigenbau.

Bild

Bild

Ich habe Boysen angeschrieben. Auf der Webseite finde ich keine Bremssklappen. Schickt mir ein Link aus der WoMo bereich!

Dank und Grüße: Zsolt

Benutzeravatar
pflanzerl
Selbstlenker
Beiträge: 152
Registriert: 2008-11-29 20:22:09
Wohnort: Renningen

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#5 Beitrag von pflanzerl » 2020-06-09 19:47:15

Hallo Zsolt,

Es gibt im Netz jede Menge.

Einfach Abgasklappe 60mm in Google eingeben.
https://www.turboloch.com/Abgasklappe-R ... uert-offen

Gruß
Steffen

Benutzeravatar
Joerg404114
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2015-07-06 6:53:12
Wohnort: 69250 Schönau

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#6 Beitrag von Joerg404114 » 2020-06-11 0:39:13

Hallo Zsolt,

die Abgasklappen vom Mercur hat innen 66 mm und Außen 84 mm.

Gruß

Jörg

PS. Bei meine 404 habe ich den Luftpresser auch neben das Getriebe gesetzt und treibe ihn mit dem Nebenantrieb vom Getriebe an. Deine Getriebesteuerung sieht ja ganz anders aus. Hast du das 6 Gang Getriebe oder eine 2x4 Schaltplatte drauf?

alumog
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2013-10-27 13:17:16

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#7 Beitrag von alumog » 2020-06-11 9:05:08

Hallo Steffen,
danke für den Link. Diese Klappen von der Fa. Turboloch dienen zum "Soundkosmetik" aber zum bremsen sind sie nur bedingt geeigbet. Eine Bremsklappe beim LKW ist ein gegossenes Teil und nicht aus ein Stück Blech. Die Abmessung wäre natürlich ideal.

Hallo Jörg,
danke, dass du nachgeschaut hast. Ist die Abgaslappe von Mercur mit zwei Flanschen eingebaut, oder ist es direk ins Abgasrohr eingeschweißt? Kann man diese Klappe noch kaufen? Könntest du eventuell ein Bild schicken?

Ich habe ein 6-Gang Getriebe. Es sieht deshalb anders aus als gewohnt, weil ich fast 1 meter weiter vorne sitze als im original Fahrerhaus und die Hebel Vor/Rück, Allrad, Dif.Sperre werden pneumatisch betätigt.

Dank und Grüße: Zsolt

Benutzeravatar
Joerg404114
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2015-07-06 6:53:12
Wohnort: 69250 Schönau

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#8 Beitrag von Joerg404114 » 2020-06-11 10:08:03

Hallo Zsolt,

die Abgasklappe ist mit Flanschen eingebaut und nicht geschweißt.
Die gibt es noch bei JFW zu kaufen.

Gruß

Jörg

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3846
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kalletal

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#9 Beitrag von felix » 2020-06-11 23:13:05

Moin,

was spricht gegen eine Abgasklappe in 80mm und zwei Reduzierstutzen?

MlG,
Felix

alumog
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2013-10-27 13:17:16

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#10 Beitrag von alumog » 2020-06-11 23:23:21

Hallo Felix,

hauptsächlich Platzmangel. Wenn ich Konus und Flansche dazurechne wird es richtig mächtig.

Grüße: Zsolt

Benutzeravatar
pflanzerl
Selbstlenker
Beiträge: 152
Registriert: 2008-11-29 20:22:09
Wohnort: Renningen

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#11 Beitrag von pflanzerl » 2020-06-12 8:03:30

Hallo Zsolt,

was hälst du von sowas? (abgesehen vom Preis)

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... HJcqenDJij

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5780
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#12 Beitrag von Kami » 2020-06-12 8:51:05

Serienklappe vom 609d müsste passen - Haltbarkeit von dem orginal Mercedes Teil ist aber m.e. auch net so toll...


Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

alumog
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2013-10-27 13:17:16

Re: Abgasklappe / Motorbremse

#13 Beitrag von alumog » 2020-06-19 17:02:34

Eine solide Abgasklappe mit passender Nennweite (62 mm) aus der IFA W50 habe ich jetzt.


Bild

Bild

Ich suche nach den passenden Flanschen dazu. Ich würde sagen es ist ein Vierlochflansch mit einer Kugelkalotte als Gegenfläche, damit man einen gewissen Winkel-Ausgleich bei der Montage hat. Ich stelle mir vor, dass ich die Klappe mit einem federbelasteten Pneumatik-Zylinder betätigen werde, welcher im drucklosem Zustand die Klappe auf Durchgang zurückstellt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob die Klappe eine Durchfußrichtung hat, es scheint mir momentan egal zu sein wie man sie einbaut.

Ich hoffe ich bekomme die Klappe eingebaut und werde darüber dann berichten.

Mit Dank und grüßen: Zsolt

Antworten