Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
pepe79
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2020-03-14 0:28:22

Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

#1 Beitrag von pepe79 » 2020-06-08 13:51:36

Servus zusammen,

habe einen Magirus Deutz 170 D 11FA Baujahr 1983. Weiss jemand welches Getriebe bei diesem Fahrzeug verbaut ist bzw. ob es bessere Alternativen gibt, da mein Getriebe etwas Öl verliert.?

Gruß
pepe

sico
abgefahren
Beiträge: 3427
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

#2 Beitrag von sico » 2020-06-08 15:47:44

hallo Pepe,
das 5-Gang-Getriebe im 170er Magirus ist ein ZF S 5 45
Es gab den 170er auch mit 6-Gang-Getriebe.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22244
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

#3 Beitrag von Ulf H » 2020-06-08 16:51:31

... wenn es nur etwas Öl verliert, so ist es ein hervorragendes Getriebe ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

pepe79
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2020-03-14 0:28:22

Re: Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

#4 Beitrag von pepe79 » 2020-06-08 22:11:17

@Sico.....danke für die genaue Bezeichnung

@Ulf....wie darf ich dein Kommentar verstehen ?

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16646
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

#5 Beitrag von Wilmaaa » 2020-06-09 7:51:04

Ist das Getriebe "nur" ölfeucht, oder ist es nass oder tropft es raus? Wie zeigt sich die Undichtigkeit? Und gibt es Probleme beim Schalten?

Wenn es kein ernstes Leck hat und ansonsten anstandslos funktioniert, warum tauschen? Und wenn es tatsächlich tropft, dann wäre der erste Schritt zu schauen, ob es sich abdichten lässt. Ein neues Getriebe kann man immer noch besorgen, wenn alles andere nicht geklappt hat.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22244
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Getriebe Magirus Deutz 170 D 11

#6 Beitrag von Ulf H » 2020-06-10 17:35:55

... ich hatte auf meiner großen Reise zwei Getriebeschäden ... dabei ist das Getriebe mich als Schwachpunkt des Autos bekannt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Antworten